airliners.de Logo
Swissport Losch hat für weitere sieben Jahre die Ground Handling Lizenz am Flughafen München erhalten. © Swissport Losch

Thema Bodenverkehrsdienste

Zu den Bodenverkehrsdiensten zählen die Passagier-, Gepäck- und Frachtabfertigung sowie Vorfeld- und Transportdienste. Auch Reinigungskräfte und Caterer gehören dazu.

"Bei der Verteilung der Corona-Hilfen stehen die Dienstleister außen vor"

Interview Nach einem Jahr Corona stehen viele Bodendienstleister vor dem Abgrund. Im Interview spricht Bernd Stomphorst, Vorsitzender der Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen (VDF), über den Überlebenskampf einer Branche, die bislang trotz laufender Verpflichtungen ohne spezielle Unterstützungen zurechtkommen muss.

Flughafen Köln/Bonn und Bodenverkehrsdienste ändern Tarifvertrag

Kurzmeldung Der Flughafen Köln/Bonn hat sich mit den Gewerkschaften auf eine Änderung des Tarifvertrages für die Bodenverkehrsdienste geeinigt. Bis Ende 2023 seien damit betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen. Im Gegenzug wurden niedrigere Gehälter - vor allem für Berufseinsteiger - verabredet, teilte der Flughafen mit.

Swissport weitet Cargo-Kapazitäten in Wien aus

Kurzmeldung Swissport baut ihr Luftfrachtgeschäft am Flughafen Wien aus. Das Unternehmen gab an, einen siebenjährigen Mietvertrag für zwei weitere Lager mit zusammen 8000 Quadratmetern Fläche unterschrieben zu haben. Damit würden die Kapazitäten vor Ort um 50 Prozent wachsen.

Swissport fertigt British Airways, Iberia and Vueling am BER ab

Kurzmeldung Die International Airline Group (IAG) hat Swissport mit der Erbringung von Bodenverkehrsdienstleistungen in Berlin beauftragt. Man habe einen drei-Jahres-Vertrag für die Fluggesellschaften der IAG British Airways, Iberia and Vueling am neuen Flughafen Berlin Brandenburg unterzeichnet, teilte Swissport mit.

German Aviation Service wird Handlingsagent von German Airways

Kurzmeldung German Airways hat einen Service-Vertrag mit der German Aviation Service (GAS) geschlossen, teilte die Zeitfracht-Airline mit. GAS fertigt künftig deutschlandweit die Flugzeuge der German Airways und der German Airways Private ab. Der Handlingsagent ist an neun deutschen Airports vertreten.

Ex-Easyjet-Manager wird CEO von Swissport

Kurzmeldung Warwick Brady wird neuer CEO von Swissport, berichtet "About Travel". Er soll die Position im Frühjahr antreten. Warwick ist derzeit CEO von Esken Limited, einem britischen Infrastruktur-, Luftfahrt- und Energieunternehmen. Zuvor war er acht Jahre Chief Operating Officer bei Easyjet. Er folgt bei Swissport auf Christoph Mueller, der seit dem Jahreswechsel als Interims-CEO von Swissport fungiert.

Aeroground bleibt Bodenverkehrsdienstleister von Emirates und Ethiad

Kurzmeldung Die Fluggesellschaften Emirates und Etihad haben ihre Verträge mit Aeroground um mehrere Jahre verlängert, teilte der Flughafen München mit. Beide Golf-Carrier nehmen Dienstleistungen wie die Flugzeug-, Gepäck- und Frachtabfertigung, die Versorgung mit Frischwasser sowie den Transport der Passagiere sowie der Crews auf dem Vorfeld in Anspruch.

Flughafen Wien testet Flugzeugschlepper mit Elektroantrieb

Kurzmeldung Der Flughafen Wien testet seit kurzem einen vollelektrischen Schlepper in der Bodenabfertigung. Mit dem Goldhofer "Bison E620" können Flugzeuge mit bis zu 260 Tonnen geschleppt und gepusht werden, teilt der Airport mit. Rund 400 elektrobetriebene Fahrzeuge wie etwa Gepäckfahrzeuge, Catering-Hubwagen und PKWs sind bereits auf dem Flughafen Wien im Einsatz

Wisag testet E-Bus am BER

Kurzmeldung Wisag und HiSERV, einer der führenden Vermieter von Ground Service Equipment haben ein Pilotprojekt für den Einsatz von E-Bussen auf dem BER gestartet, teilt HiSERV mit. Das Testfahrzeug stammt von Cobus Industries. Mit voller Batterie hat der E-Bus eine Reichweite von bis zu 70 Kilometer.

Swissport wird Frachtabfertiger für drei weitere Airlines in Wien

Kurzmeldung Swissport fertigt seit Kurzem die Fracht von Cargolux, Qatar Airways und Etihad am Flughafen Wien ab, teilte der Bodenverkehrsdienstleister mit. Dadurch erhöhe sich das Frachtaufkommen von Swissport am Flughafen Wien um rund 20 Prozent auf knapp 100.000 Tonnen pro Jahr.

Swissport bleibt Lufthansa-Group-Abfertiger in der Schweiz

Kurzmeldung Swissport bleibt auch für die kommenden sieben Jahre Handlingagent der Lufthansa Group in der Schweiz. Laut Swissport-Meldung umfasst der Vertrag die Passagierabfertigung und das Airport Ramp Handling für Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines und Edelweiss an den Flughäfen Zürich, Genf und Basel. Swissport ist seit 2002 für die Passagierabfertigung und das Ramp Handling in der Schweiz zuständig.

Wisag bleibt Bodenverkehrsdienstleister am Flughafen Köln/Bonn

Kurzmeldung Wisag darf weitere sieben Jahre Bodenverkehrsdienste am Flughafen Köln/Bonn durchführen. Laut Mitteilung hat sich das Unternehmen jetzt im entsprechenden Ausschreibungsprozess durchgesetzt. Die Lizenz beinhaltet sämtliche Tätigkeiten der Vorfelddienste: Das Sichern der Flugzeuge, die Be- und Entladung, den Pushback sowie den gesamten Frachttransport auf dem Vorfeld.

Chair Airlines wechselt Ground Handling in Zürich

Kurzmeldung Chair Airlines wechselt am Flughafen Zürich ihren Ground Handling Agent. Statt Swissport wird die Airline künftig mit Airlines Assistance Switzerland (AAS) zusammenarbeiten, teilte die Fluggesellschaft mit. Der Wechsel soll zum 24. März vollzogen werden.

Flughafen Klagenfurt übernimmt Ground Handling von Austrian

Kurzmeldung Der Flughafen Klagenfurt teilte mit, dass das bisher von Austrian Airlines erbrachte Ground Handling am Standort ab dem 1. Januar von der eigenen Tochtergesellschaft Avisafe übernommen wird. Von den bisherigen Austrian-Mitarbeitern sollen so viele wie möglich an Bord bleiben.

Bodendienstleister Aeroground fertigt Lufthansa-Airlines am BER ab

Kurzmeldung Bodendienstleister Aeroground hat mit der Eröffnung des BER die Abfertigung der Lufthansa Airlines übernommen, teilte das Unternehmen mit. Für Eurowings führt Aeroground auch die gesamte Passagierabfertigung inklusive Check-In, Gatebetreuung sowie weitere Service-Leistungen wie Gepäckermittlung und Ticketing durch.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken