Swissport Losch hat für weitere sieben Jahre die Ground Handling Lizenz am Flughafen München erhalten. © Swissport Losch

Thema Bodenverkehrsdienste

Zu den Bodenverkehrsdiensten zählen die Passagier-, Gepäck- und Frachtabfertigung sowie Vorfeld- und Transportdienste. Auch Reinigungskräfte und Caterer gehören dazu.

Kunst in New York, Verzögerung in Frankfurt, DSW startet in Düsseldorf

Vorfeld & Terminal Das monatliche airliners.de-Flughafen-Management-Briefing: Am Flughafen LaGuardia eröffnet ein Terminal mit viel Kunst am Bau, der Endausbau von Terminal 3 in Frankfurt verzögert sich und in Düsseldorf wechselt der Sicherheitsdienstleister.

Global GSRM übernimmt Air Baltic Handling in Frankfurt

Kurzmeldung Der Handlings-Agent Global GSRM hat zum 1.6. die Abfertigung von Air Baltic am Frankfurter Flughafen übernommen, erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Global GSRM ist auch für die Abfertigung der lettischen Airline am Stuttgarter Flughafen verantwortlich.

In Erfurt werden multifunktionale Elektro-Vorfeldfahrzeuge getestet

Kurzmeldung Ab Ende August werden am Flughafen Erfurt multifunktionale Elektro-Vorfeldfahrzeuge getestet. Dabei soll das aus kommunalen Logistikflotten bekannte Prinzip des Einsatzwechsels erstmalig auf einem Flughafen eingesetzt werden, teilte das "ALEC"-Konsortium jetzt mit. Untereinander vernetzte Fahrzeuge dienen dabei als Basis für Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke.

Corona-Einschränkungen treffen Flughafen-Dienstleister ins Mark

Hintergrund Kaum Betrieb an den Flughäfen führt zu existenziellen Notlagen bei Bodenverkehrsdienstleistern. Starre Verträge sorgen für Probleme bei Luftsicherheitsunternehmen: Die Corona-Krise bringt die Geschäftsmodelle der Flughafen-Dienstleister unter Druck. Die Zukunftssorgen bei Unternehmen und Mitarbeitern sind groß.

Fachmesse "Inter Airport Europe" wird verschoben

Kurzmeldung Die Fachmesse "Inter Airport Europe" für Flughafenausrüstung, -technologie und -design wird um einen Monat auf den November 2021 verschoben, teilten die Veranstalter mit. Grund für die Verschiebung seien die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Messekalender.

Bundesregierung will Kurzarbeitergeld erhöhen

Kurzmeldung Die Große Koalition hat sich auf eine weitere Erhöhung des Corona-Kurzarbeitergeldes geeinigt. Ab dem vierten Monat soll sich die staatliche Leistung von derzeit 60 Prozent - bei Eltern 67 Prozent - des Lohnausfalls auf 70 erhöhen. Ab dem siebten Monat werden 80 von der Arbeitsagentur übernommen. Für Eltern lauten die erhöhten Sätze 77 sowie 87 Prozent.

Corona-Krise bei Bodenverkehrsdiensten bedroht Luftverkehr

Kurzmeldung Mit den Bodenverkehrsdienstleistern drohen einer Branche in der Corona-Krise schwere Verwerfungen, die sonst wenig Beachtung findet, ohne die am Himmel aber wenig fliegt, schreibt das "Handelsblatt". Am Beispiel der Bodenverkehrsdienste lasse sich gut aufzeigen, wie sich die enormen Ausfälle in der Luftfahrt Stück für Stück durch die extrem fragmentierte Wertschöpfungskette fressen würden, so die Zeitung.

AHS einigt sich mit Betriebsräten auf Kurzarbeit

Kurzmeldung Der Bodenverkehrsdienstleister AHS führt im Zuge der Corona-Pandemie an allen Standorten Kurzarbeit ein. Man habe sich mit den Betriebsräten an den Standorten in Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart geeinigt, teilte AHS mit. Ziel sei, die Arbeitsplätze in der Gruppe zu erhalten.

Wisag wird in Frankfurt Abfertiger für Saudia Arabian Airlines

Kurzmeldung Zum 1. März übernimmt die WISAG Aviation Service die gesamte Abfertigung der Saudi Arabian Airlines am Flughafen Frankfurt. Der Auftrag umfasse wöchentlich sieben Flüge nach Saudi-Arabien, teilte der Bodenabfertiger mit. Mit dem neuen Kunden betreue man nun neun Sky-Team-Airlines am Standort.

Umschichtungen bei den Bodenverkehrsdiensten in Wien

Kurzmeldung Der Bodenverkehrsdienstleister der Austrian Airlines in Wien verliert Kunden. Nach offenbar drastischen Preisanhebungen zum Jahreswechsel haben etliche Fluggesellschaften den Abfertiger gewechselt. Einen Überblick gibt "Tip-Online". Celebi hatte die Ausschreibung als zweiter Abfertiger für Wien zuvor verloren, neu ist dafür nun Airline Assistant Switzerland.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken