airliners.de Logo

Thema : Air Canada

Air Canada bestellt 15 weitere A220 bei Airbus

Kurzmeldung

Air Canada plant eine Erweiterung seiner A220-Flotte. Wie Airbus mitteilt, hat der kanadische Flag Carrier 15 weitere Maschinen des Typs A220 bestellt. Damit wird die Flotte auf 60 Flugzeuge ansteigen, von denen Air Canada bisher 31 Stück erhalten hat.

Saab und Air Canada beteiligen sich an Heart Aerospace, © Heart Aerospace
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/heart-es-30-hero-image-0lDYaB__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Heart Aerospace"} }

Saab und Air Canada beteiligen sich an Heart Aerospace

Heart Aerospace ersetzt die Pläne für ein 19-sitziges Elektro-Regionalflugzeug durch eine größere Version mit Hybridantrieb. Damit verzögert sich das Unterfangen. Zugleich gibt es neue Investoren.

1 min
Airbus und Boeing schließen Bündnisse zur CO2-Reduktion, ©, Airbus/P. Pigeyre/master films
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/11/airbus-ambiance-day0-pas0-_a8821803c8f012e5342ec4393a164183__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "©, Airbus/ P. Pigeyre/master films"} }

Airbus und Boeing schließen Bündnisse zur CO2-Reduktion

Um die CO2-Emissionen des Luftverkehrs zu senken, schließen zwei große Flugzeughersteller Bündnisse: Boeing kooperiert mit Alder Fuels zur Herstellung von SAF, Airbus schließt sich mit sieben Airlines, unter anderem auch Lufthansa, zusammen, um CO2 aus der Luft zu sammeln.

2 min
Air Canada sichert sich bis zu 40 Airbus A321XLR, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/a321neo-aca1-qHo5Ae__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

Air Canada sichert sich bis zu 40 Airbus A321XLR

Air Canada will sechs A321XLR bei Airbus kaufen. 20 weitere Maschinen der A321-Langstreckenvariante will die Airline leasen. Zudem hat sich Air Canada 14 Optionen gesichert.

1 min

Air Canada fliegt wieder Toronto-München

Kurzmeldung

Air Canada hat wieder Flüge zwischen Toronto und München angekündigt. Das teilte die Airline mit. Ab Anfang September bedient die kanadische Airline die Strecke demnach bis zu drei Mal pro Woche. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-9.

Air Canada kommt wieder nach Wien

Kurzmeldung

Air Canada hat die Verbindung von Toronto nach Wien wieder aufgenommen, teilte der österreichische Airport mit. Air Canada hat die Strecke dreimal pro Woche im Angebot und setzt eine Boeing 787-9 ein. Kanada öffnet ab 7. September wieder seine Grenzen auch für europäische Reisende.

Air Canada bekommt Staatshilfe gegen umfangreiche Zugeständnisse, © Air Canada
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/09/b-9-rockies_851fbba853e45f2b57df8225ecafd059__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Canada"} }

Air Canada bekommt Staatshilfe gegen umfangreiche Zugeständnisse

Air Canada erhält eine Millionenunterstützung vom kanadischen Staat. Im Gegenzug muss die Airline Jobgarantien geben, an einer A220-Bestellung festhalten und Vorstandsgehälter deckeln.

2 min

Air Canada darf Air Transat nicht übernehmen

Kurzmeldung

Air Canada darf die kleinere kanadische Airline Air Transat nicht übernehmen, berichtet "About Travel". Die EU-Wettbewerbshüter haben die Zustimmung verweigert. Beide Unternehmen wollen die Transaktion nicht weiterverfolgen.

Kanada lässt 737 Max wieder zu - Air Canada kündigt Einsatz an

Kurzmeldung

In Kanada wird das Startverbot für die 737 Max an diesem Mittwoch aufgehoben, wie die dortige Luftfahrtbehörde Transport Canada mitgeteilte. Die Fluggesellschaft Air Canada kündigte daraufhin an, den Flugzeugtyp ab 1. Februar wieder einzusetzen.

Air-Transat-Aktionäre stimmen Übernahme durch Air Canada zu

Kurzmeldung

Rund 91 Prozent der Aktionäre der kanadischen Airline Air Transat haben der geplanten Übernahme durch Air Canada zugestimmt. Das berichtet "CBC". Der Vertrag mit Air Canada wird voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen. Air Canada bezahlt fünf Euro pro Aktie.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

Air Canada und Qatar Airways schließen Codeshare-Vereinbarung

Kurzmeldung

Air Canada und Qatar Airway haben für die Strecke Toronto-Doha ein Codeshare-Abkommen geschlossen. Laut Mitteilung startet die Vereinbarung ab dem 15. Dezember. Passagiere von Air Canada können ab Doha zu mehr als 75 Destinationen umsteigen. Qatar profitiert von einem dichten Zubringernetzwerk in Kanada.

Air Canada schrumpft Flotte um 80 Flugzeuge

Kurzmeldung

Air Canda hat coronabedingt beschlossen, knapp 80 Flugzeuge außer Dienst zu stellen. Betroffen sind Boeing 767, Airbus 319 und Embraer 190, berichtet die "FVW". Zudem hat das Management entschieden, die für die kommenden beiden Jahren geplante Auslieferung neuer Maschinen vom Typ Boeing 737 sowie Airbus 220 zu verschieben.

Air Canada fährt Deutschland-Programm wieder hoch

Kurzmeldung

Air Canada fliegt wieder öfter nach Deutschland. Die Airline verbindet Frankfurt ab dem 1. Juni wieder täglich mit Montreal. Einen Monat später gibt es auch wieder Flüge aus Calgary und ab dem 1. August steht Vancouver wieder auf dem Flugplan. Laut Flugplandaten wird zudem Toronto-München ab dem 25. Juni aufgenommen.

Air Canada entlässt ab Anfang Juni über Hälfte der Belegschaft, © AirTeamImages.com/Rudi Boigelot
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/04/9900_0adea2a9b5ca918b359e58679b932418__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Rudi Boigelot"} }

Air Canada entlässt ab Anfang Juni über Hälfte der Belegschaft

Die größte kanadische Fluggesellschaft muss drastisch sparen, um die Corona-Krise zu überstehen. Nachdem zuvor 16.000 Mitarbeiter entlassen und auf politischen Druck hin kurze Zeit später wieder einstellte, ist nun der Rauswurf von mindestens 19.000 geplant.

1 min

Air Canada fliegt weiter nach Frankfurt

Kurzmeldung

Mit einem reduzierten Flugplan hält Air Canada eine Verbindung nach Deutschland aufrecht. Einmal pro Woche geht es trotz Corona von Toronto und Montreal nach Frankfurt. Das geht aus Flugplandaten hervor.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden HiSERV GmbH - HiSERV bietet Premiumqualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis.Wir verwalten eine junge und moderne Flotte von mehr als 4... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
eJAMF-66 Module 05 (Digital Techniques/Electronic Instrument System ) CAT B1
eJAMF-66 Module 05 (Digital Techniques/Electronic Instrument System ) CAT B1 Lufthansa Technical Training GmbH - The content of this eJAMF Module is based on the guidelines of the European Aviation Safety Agency (EASA) as specified in Annex III Part-66 Appendix I... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Initiative Supply Chain Excellence
Initiative Supply Chain Excellence Hamburg Aviation - WETTBEWERBSFÄHIGKEIT FÜR DIE DEUTSCHE LUFTFAHRTINDUSTRIE - Die Luftfahrtindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Das starke Wachstum de... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Air Canada fliegt im Sommer wieder Vancouver-Zürich, © AirTeamImages.com/Adam Tetzlaff
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/10/000_a0b8b1e66b10182695e0ccfb729e2b72__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Adam Tetzlaff"} }

Air Canada fliegt im Sommer wieder Vancouver-Zürich

Kurzmeldung

Air Canada fliegt im Sommer 2020 wieder zwischen Vancouver und Zürich. Vom 2. Juni bis 22. September wird die Verbindung fünfmal pro Woche angeboten, berichtet abouttravel.ch. Geflogen werde mit Boeing 787.

Air Canada Rouge verlängert Berlin und Corendon baut Angebot weiter aus, © Berliner Flughäfen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/06/_b3768896d34b1fe7497cc2eeb746b1bc__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Berliner Flughäfen"} }

Air Canada Rouge verlängert Berlin und Corendon baut Angebot weiter aus

Aktuelle Streckenmeldungen

Air Canada Rouge kommt im Sommer drei Wochen früher nach Berlin und Corendon erweitert ihr Angebot in Saarbrücken und Memmingen. Das und mehr in unserer aktuellen Übersicht aller Streckenmeldungen der Woche.

3 min
Air Canada Rouge fliegt 2020 schon ab Mai nach Berlin, © AirTeamImages.com/Adrian Jack
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/09/9000_39377bcde0b3721fbddb87ac1e69029f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Adrian Jack"} }

Air Canada Rouge fliegt 2020 schon ab Mai nach Berlin

Kurzmeldung

Air Canada Rouge verlängert die Flugperiode zwischen Toronto und Berlin. So wird der Billigflieger im kommenden Sommer ihre Berlin-Flüge bereits ab 31. Mai starten und damit rund drei Wochen früher als in diesem Sommer, teilten die Berliner Flughäfen mit. Air Canada Rouge fliegt die Strecke bis 24. Oktober. In der Hochsaison bis zu sechsmal pro Woche.

Air Canada startet Direktverbindung nach Wien, © Flughafen Wien AG
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/04/foto-_b557d9d363035c133b1e8aeb1bdd4f56__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Wien AG"} }

Air Canada startet Direktverbindung nach Wien

Kurzmeldung

Air Canada fliegt ab sofort täglich von Toronto nach Wien. Laut Mitteilung des Wiener Flughafens wird die Route im Winter fünfmal wöchentlich angeboten. Air Canada setzt auf der Strecke Boeings "Dreamliner" ein.

Air Canada Rouge reduziert Berlin-Umläufe, © AirTeamImages.com/Adrian Jack
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/09/9000_39377bcde0b3721fbddb87ac1e69029f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Adrian Jack"} }

Air Canada Rouge reduziert Berlin-Umläufe

Kurzmeldung

Air Canada Rouge hat angekündigt, die Frequenz auf der saisonalen Verbindung zwischen Toronto und Berlin zu reduzieren. So streicht der Low-Cost-Carrier einen wöchentlichen Umlauf sowie vier Einzelflüge. Die Airline begründet diesen Schritt mit dem Grounding der Boeing 737 Max.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben