airliners.de Logo
Boeing 777X (Visualisierung) © Boeing

Boeing verschiebt den Start einer Ultralangstreckenvariante der 777X. Das berichtet die Nachrichtenagentur "Reuters". Wegen Schwierigkeiten bei der Entwicklung der neuen Motoren für den Langstreckenflieger sowie den anhaltenden Probleme bei der Wiederzulassung der 737 Max sei das Projekt vorerst zurückgestellt worden.

Die Entwicklung der größeren Version 777-9 hat nun offenbar Vorrang, denn auch hier gab es bereits Verzögerungen. Der Erstflug ist momentan für Anfang des kommenden Jahres, die Indienststellung für Ende 2020 vorgesehen. Dieser Zeitplan hat für Boeing wegen der Größe des Marktes für die 777-9 eine höhere Bedeutung als der Nischenmarkt für eine ultralangstreckentaugliche 777-8.

Wie "Reuters" weiter berichtet, hat Boeing-Sprecher Paul Bergman mitgeteilt, dass der Hersteller sein Entwicklungsprogramm unter die Lupe genommen habe, aber auch betone, dass an dem Modell 777-8 festgehalten werde. Um Risiken im Prozess zu reduzieren, hätten Zeitpläne angepasst werden müssen.

© Boeing, Lesen Sie auch: Boeing verschiebt Erstflug der 777X

Mehr Reichweite für mehr Direktflüge

Boeing wollte eigentlich eine Version der kleineren 777-8 für Ultralangstrecken entwickeln, die zum Beispiel bei der australischen Qantas für das "Project Sunrise" zum Einsatz kommen könnte. Die Airline will mit dem Projekt Direktflüge zwischen Sydney und London etablieren, braucht dafür allerdings geeignetes Fluggerät, das es momentan nicht gibt.

Damit steigen die Chancen für Airbus diesen Markt mit einer A350 zu bedienen, die allerdings ebenfalls für solche Distanzen modifiziert werden müsste. Qantas habe für das "Project Sunrise" eigentlich ab 2022 auf eine ultralangstreckenfähige 777-8 gehofft und die Verbindung ab 2023 starten wollen.

Die 777-8 kann laut Boeing in einer Zweiklassen-Bestuhlung bis zu 384 Passagiere transportieren. In ihrer geplanten Grundversion hat sie knapp 16.200 Kilometer Reichweite. Die Entfernung zwischen den Flughäfen London-Heathrow und Sydney-Kingsfort-Smith beträgt laut luftlinie.org bereits als direkte Luftlinie über 16.800 Kilometer. In der Realität wird aber aufgrund verschiedenster Faktoren, beispielsweise Luftraumbeschränkungen oder politischer Probleme, im Normalfall eine deutlich längere Strecke geflogen als die Luftlinie. Deshalb müsste Boeing an dem Flugzeug noch umfangreiche Modifikationen vornehmen, um die Reichweite deutlich zu erhöhen.

Die größere Variante 777-9 soll bis zu 426 Passagiere transportieren können und eine Reichweite von 13.500 Kilometern haben, womit ein Großteil der derzeitigen Langstrecken abgedeckt werden kann. Boeing liegen bis dato 344 Bestellungen für die 777X vor, der Hersteller weist allerdings nicht aus, welche Airline welche Version bestellt hat. Zu den Kunden gehören neben den Golf-Carriern auch Lufthansa und British Airways sowie Singapore Airlines und All Nippon Airways.

© Boeing, Lesen Sie auch: Boeing 777X - Der Twinjet mit den Klappflügeln Hintergrund

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen