airliners.de Logo

Thema Produktion

Deutsche Aircraft macht Nico Neumann zum operativen Chef für Dornier 328eco

Kurzmeldung Das Unternehmen Deutsche Aircraft, das künftig eine neue Version der Dornier 328 am Standort Leipzig/Halle fertigen will, hat Nico Neumann als neuen Vice President for Operations and Programmes engagiert. Neumann ist unter anderem für den Aufbau der neuen Fertigungslinie verantwortlich.

Airbus soll über Erhöhung der A320-Produktionsrate nachdenken

Kurzmeldung Airbus soll nach Informationen der Zeitung "La Tribune" über eine schrittweise Erhöhung der A320-Produktionsrate nachdenken. Geplant seine eine Aufstockung der Fertigungsrate von 40 auf 47. Das Tempo soll schrittweise gesteigert werden. Im Januar 2023 sollen dann wieder 61 Maschinen pro Monat gebaut werden. Dadurch könnte auch der Arbeitsplatzabbau geringer ausfallen.

Elbe Flugzeugwerke bauen weitere neun A321 für Vallair in Frachter um

Kurzmeldung Vallair, Erstbetreiber eines A321F hat angekündigt, weitere neun Umbauten von Passagier-A321 in Frachter durch die Airbus-Tochter Elbe Flugzeugwerke in China vornehmen zu lassen. Die Arbeiten für die erste Maschine sollen in Kürze in Guangzhou beginnen und bis zum dritten Quartal 2021 angeschlossen sein.

Sunexpress übernimmt erste 737 Max im kommenden Jahr

Kurzmeldung Sunexpress wird im kommenden Jahr ihre erste Boeing 737 Max übernehmen, das kündigte Sunexpress-CEO Max Kownatzki im Interview mit "Aerotelegraph" an. Der dutsch-türkische Ferienflieger werde auch Kompensationszahlungen von Hersteller Boeing erhalten. Gleichzeitig wird sich die Einflottung der 42 bestellten 737 Max bis 2029 ziehen.

Fluggeräte-Hersteller Autogyro muss Insolvenz beantragen

Kurzmeldung Der Fluggeräte-Hersteller Autogyro aus Hildesheim hat wegen der Corona-Krise einen Insolvenzantrag gestellt. Dies sei jedoch definitiv keine Bankrotterklärung, wird Geschäftsführer Gerry Speich zitiert. Autogyro produziert nach eigenen Angaben seit 2003 ultraleichte Fluggeräte. Die Produktion der Tragschrauber sei bis Ende Januar ausgelastet.

Sieben Milliarden Liter, BDLI-Prognose, Airbus-Arbeitsplätze

Industrie & Technik Das wöchentliche airliners.de-Luftfahrttechnik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einer Einschätzung, ab welcher Produktionsmenge nachhaltige Kraftstoffe wettbewerbsfähig sind, einer Verlustschätzung des Branchenverbands und Airbus' Verzicht auf weiteren Jobabbau.

KLM stattet Boeing und Embraer-Maschinen mit Recaro-Sitzen aus

Kurzmeldung KLM hat rund 7500 Sitze bei dem deutschen Hersteller Recaro bestellt. Die niederländsiche Airline wird den Sitz SL3710 in der Economy Class an Bord von Embraer- und Boeing-Flugzeugen einbauen, wie Recaro mitteilte. Die neuen Sitze werden ab Februar 2021 ausgeliefert.

Boeing geht von 60 Prozent mehr Cargo-Flugzeugen bis 2040 aus

Kurzmeldung Boeing rechnet in seinem jährlichen "World Air Cargo Forecast" nun mit einer Nachfrage nach 2430 Frachtflugzeugen in den kommenden 20 Jahren. 930 davon würden Neuflugzeuge sein, der Rest umgebaute Passagiermaschinen. Die weltweite Flotte werde um 60 Prozent anwachsen.

Nur wenige Flugtaxi-Entwicklern werden überleben

Kurzmeldung Elektro-Flugtaxis werden in die Serienproduktion kommen, allerdings werden nur zehn bis 15 Prozent der jetzt entwickelten rund 95 Prototypen überleben, sagt Branchenexperte Manfred Hader im Gespräch mit der "Welt". Bis 2050 werden weltweit rund 60.000 Elektro-Passagierdrohnen im Einsatz sein.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken