Thema Nahost

Boeing 787 der Oman Air. © Boeing

Oman Air nimmt ersten "Dreamliner" in Flotte auf

Kurzmeldung Oman Air hat ihr erstes Flugzeug vom Typ Boeing 787 "Dreamliner" erhalten. Darüber informierte jetzt der Flugzeugbauer. Insgesamt hatte die Airline im November 2011 sechs 787-8 geordert, wie es weiter hieß.

Die Auslieferung einer Boeing 777F erhöht die Anzahl der reinen Frachtflugzeuge von Emirates Skycargo auf 15. © Emirates

Emirates Skycargo übernimmt 15. Frachter in die Flotte

Kurzmeldung Emirates Skycargo hat jetzt eine neue Boeing 777F in die Flotte aufgenommen. Sie besteht nun aus zwei Maschinen vom Typ Boeing 747-400F und 13 vom Typ Boeing 777F, wie die Emirates-Frachtsparte mitteilte.

Airbus A320-200 der Gulf Air © AirTeamImages.com

Gulf Air plant Großeinkauf bei Airbus

Kurzmeldung Gulf Air, die staatliche Fluglinie des Königreichs Bahrain, will bei Airbus bis zu 50 Mittel- und Langstreckenjets kaufen. Das sagte Informationsminister Isa Al Hammadi laut den "Gulf Daily News". Die Gespräche sollen noch in diesem Jahr zu einem Ergebnis führen.

Der Flughafen Tel Aviv - Ben Gurion in Israel. © AirTeamImages.com / 4x6zk-moni shafir

Streik an Israels internationalem Flughafen

Kurzmeldung Am Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv haben Mitarbeiter der Grenzkontrolle am Sonntag mehr als zwei Stunden gestreikt. Sie protestierten gegen geplante Entlassungen bei der staatlichen Rundfunkanstalt. Beide Berufsgruppen gehören dem gleichen Gewerkschaftsdachverband an.

Die Business- und First-Class-Lounges von Oman Air am internationalen Flughafen von Muscat sind jetzt wiedereröffnet worden. © Oman Air

Oman Air baut Lounges am Flughafen Muscat aus

Kurzmeldung Die Business- und First-Class-Lounges von Oman Air am Flughafen von Muscat sind erweitert worden. Neu ist ein Familienbereich, der die Ruhezonen der Lounges ergänzt, wie die Airline mitteilte. Zudem können Passagiere nun Essen à la Carte bestellen.

Rezeption der wiedereröffneten Etihad-Lounge in Abu Dhabi. © Etihad

Etihad Airways eröffnet modernisierte Lounge in Abu Dhabi

Kurzmeldung Etihad Airways hat ihre modernisierte First- und Business-Class-Lounge in Terminal 1 des Flughafens von Abu Dhabi wiedereröffnet. Auf rund 1000 Quadratmetern bietet sie Platz für 134 Gäste, teilte die Airline mit. Die Lounge verfügt unter anderem über Duschbäder und ein Spielzimmer für Kinder.

Emirates hat ihre letzte Boeing 777-200 ausgeflottet. Auf diesem Bild ist die Livery bereits verschwunden. © Emirates

Emirates flottet letzte Boeing 777-200 aus

Kurzmeldung Emirates hat ihre letzte Boeing 777-200 ausgeflottet. Das teilte die arabische Airline mit. Begründet wurde der Schritt mit der "konsequenten Flottenerneuerung". Emirates hat allerdings noch insgesamt 16 Boeing 777-200(ER) und 777-200(LR) in der Flotte. Diese besitzen eine größere Reichweite als die 777-200.

Clive Hammond (CEO von Mercedes-Benz Oman; links) und Oman-Air-Chef Paul Gregorowitsch besiegeln die neue Partnerschaft. © Oman Air

Oman Air bietet neuen First-Class-Service am Flughafen Muscat

Kurzmeldung First-Class-Passagieren der Oman Air wird am Flughafen Muscat ein neues Angebot offeriert: Ab sofort können sie sich dort mit Limousinen vom Typ Mercedes-Benz S400 L AMG samt Chauffeur von der Lounge zum Flugzeug fahren lassen, teilte die Airline mit.

Der King Khaled International Airport in Riad. © airteamimages.com / Bailey

Hochtief zieht Flughafen-Großauftrag in Saudi-Arabien an Land

Kurzmeldung Hochtief hat gemeinsam mit zwei Partnern einen milliardenschweren Auftrag in Saudi-Arabien erhalten. Der Baukonzern werde mit den Baufirmen Shapoorij Pallonji Mideast und Nahdat Al Emaar den King Khaled International Airport in Riad ausbauen, teilte das Unternehmen mit. Der Auftragswert beträgt etwa 1,3 Milliarden Euro. Die Bauarbeiten liefen bereits und sollen im Mai 2019 beendet sein.

Erste A330-200 der Kuwait Airways © Airbus

Kuwait Airways bekommt erste A330-200

Kurzmeldung Kuwait Airways hat ihre erste A330-200 in Empfang genommen. Das teilte der Flugzeughersteller Airbus mit. Die Maschine verfügt über drei Klassen (Economy, Business und First Class).

Airbus A330 der Oman Air. © Oman Air

Oman Air und Garuda Indonesia schließen Codeshare-Abkommen

Kurzmeldung Oman Air und Garuda Indonesia haben jetzt ein Codeshare-Abkommen geschlossen. Passagiere von Oman Air können künftig über Jakarta weiter nach Bali, Kuala Lumpur und Bangkok reisen und dabei die Verbindungen von Garuda Indonesia nutzen, hieß es in einer Mitteilung. Umgekehrt können Fluggäste der indonesischen Airline Oman-Air-Flüge zwischen Muscat und Kuala Lumpur, Bangkok, Jakarta und Salalah buchen.

Blick in die reine First-Class-A319 der Qatar Airways. © Qatar Airways

Qatar Airways bietet reinen First-Class-Flug nach Saudi-Arabien an

Kurzmeldung Qatar Airways hat jetzt einen reinen First-Class-Flug gestartet: Wie die Airline mitteilte, fliegt eine A319 täglich zwischen Doha und dem saudi-arabischen Dschidda. Die Maschine bietet Platz für 40 Passagiere.

Illustration einer ACJ319neo der Alpha Star © Airbus

Alpha Star wird erster ACJ319neo-Kunde

Kurzmeldung Alpha Star wird als erste eine ACJ319neo in Betrieb nehmen. Das teilte Airbus mit. Die Maschine soll im zweiten Quartal 2019 ausgeliefert werden. ACJ steht für Airbus Corporate Jet.

Illustration der Boeing 777X in den Farben der Qatar Airways. © Boeing

Qatar Airways kauft 14 Maschinen bei Boeing

Kurzmeldung Qatar Airways hat bei Boeing 14 Flugzeuge bestellt, zehn vom Typ 777-8X und vier 777-Frachtmaschinen. Die Bestellung wurde von Boeing auf der Pariser Luftfahrtmesse bekannt gegeben. Die Golf-Airline hatte zuvor bereits 50 Maschinen vom Typ 777-9X bestellt.

A330-300 Regional in den Farben der Saudi Arabian Airlines (Animation) © Airbus

Saudi Arabian Airlines wird Launch Costumer für A330-300-Variante

Kurzmeldung Saudi Arabian Airlines wird als erste Fluggesellschaft die neue Variante der A330-300 einsetzen. Das teilte Airbus mit. Bei der neuen Version handelt es sich um eine leichtere Maschine für den Einsatz auf Regional- und Inlandsflügen.

Hungaro Control arbeitet an einem Remote-Tower-System. © Hungaro Control

Dubai prüft Remote-Tower-Konzept für Flughäfen

Kurzmeldung Die Flughäfen Dubai International und Al Maktoum International könnten von Fluglosten in Zukunft per Video überwacht werden. Das teilte Hungaro Control mit, welches an dem Remote-Tower-Projekt beteiligt ist. Demnach ist eine Machbarkeitsstudie für die beiden Airports geplant.

Passagiere warten am Salalah International Airport auf ihr Gepäck. © OAMC

Neues Terminal in Salalah eröffnet

Kurzmeldung Der Flughafen in Salalah im Süden Omans hat ein neues Terminal, berichtet das Fachmagazin "fvw". Das Terminal ist auf eine Million Passagiere pro Jahr ausgelegt. Daneben wurde eine neue Start- und Landebahn gebaut. Die alte soll künftig als Straße für Taxen dienen und im Norden Anschluss ans Schnellstraßennetz haben.

Der neue Flughafen von Maskat soll 2016 eröffnen. © Oman Airports

Oman plant neue Lowcost-Airline

Kurzmeldung Die Luftfahrtbehörde des Sultanats Oman hat einen Aufruf zur Gründung einer Billigfluggesellschaft veröffentlicht. Der Aufruf ist ein erster Schritt zur Zulassung einer weiteren Airline neben Oman Air, die Pläne zur Gründung einer Lowcost-Tochter zuvor ablehnte.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken