airliners.de Logo
Flughafen Hamburg, © Hamburg Airport/M. Penner
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/11/Luft-Tag-Terminals-Jets-002_81ef62e61521b544231e4eff222215a8__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Hamburg Airport/ M. Penner"} }

Thema : Flughafen Hamburg

Der Hamburg Airport (ehemals Hamburg-Fuhlsbüttel) trägt den Beinamen "Helmut Schmidt". Am Flughafen haben sich neben Lufthansa Technik zahlreiche Industriebetriebe angesiedelt.

Tobias von der Heide neu im Hamburg-Airport-Aufsichtsrat

Kurzmeldung

Tobias von der Heide vertritt Schleswig-Holstein ab sofort im Aufsichtsrat der Flughafen Hamburg GmbH. Der Staatssekretär im Landesministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus übernimmt das Mandat den Angaben nach von Michael Pirschel, Abteilungsleiter Verkehr und Straßenbau.

Deutlich mehr Fluglärmbeschwerden in Hamburg, © Hamburg Airport/M. Penner
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/01/hamburg_nachts_1a1c8e48159a71393b71bff8a337fe7b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Hamburg Airport/ M. Penner"} }

Deutlich mehr Fluglärmbeschwerden in Hamburg

Obwohl der Flughafen Hamburg coronabedingt erst wieder zu rund 70 Prozent ausgelastet ist, steigen die Beschwerden der Anwohner. Das hat vor allem einen Grund.

2 min
Start- und Landebahnen in Hamburg werden grundsaniert, © doa/Angelika Warmuth
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/07/1485D200633FAD39_5e217db2634e8f8b82a9e97f409508f2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© doa/ Angelika Warmuth"} }

Start- und Landebahnen in Hamburg werden grundsaniert

Für eine großflächige Oberflächenerneuerung muss der Flughafen Hamburg im kommenden Jahr die Start- und Landebahnen für je 28 Tage sperren. Alle Flüge sollen dennoch wie geplant stattfinden.

2 min

Wizz Air nimmt Bulgarien-Route nach Hamburg auf

Kurzmeldung

Wizz Air fliegt ab sofort bis zu dreimal pro Woche die Route Sofia - Hamburg. Flugtage sind Dienstag, Donnerstag und Samstag, schreibt das "Hamburger Abendblatt". Der Billigflieger hat neben der bulgarischen Hauptstadt acht weitere osteuropäische Ziele im Hamburg-Programm.

Nordic Aviation Group setzt beim Ausbau auf Deutschland, © Nordica
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/11/4f1eeb87a2d008e2f0d2f82d16072184-Eob0k7__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Nordica"} }

Nordic Aviation Group setzt beim Ausbau auf Deutschland

Die estländische Nordic Aviation Group setzt für ihr Wachstum als europäischer ACMI-Charter-Anbieter auf Deutschland. Die zur Gruppe gehörende Nordica bereitet aktuell Basen in Hamburg und München vor.

2 min

ZAL in Hamburg wird erweitert

Kurzmeldung

Das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg wird in zwei Schritten erweitert. Den ersten Schritt stellt laut Mitteilung ein 8000 Quadratmeter großer Anbau dar. Ab 2024 folgt ein Neubau mit Konferenzräumen und Hallenflächen für kollaborative Projekte unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Jetzt wurde der Grundstein gelegt.

Play kommt nach Hamburg

Kurzmeldung

Die isländische Play will ab dem 16. Mai Reykjavik mit Hamburg verbinden. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, wird die Strecke drei Mal pro Woche bedient, immer dienstags, donnerstags und samstags. Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ Airbus A320 Neo.

Swiss nimmt Genf – Hamburg wieder auf

Kurzmeldung

Swiss fliegt im Sommerflugplan wieder zwischen Genf und Hamburg. Wie der Flughafen der Hansestadt mitteilt, steht die Verbindung ab Ende März jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag im Plan. Zum Einsatz kommet eine A220.

Widerøe verbindet Bergen mit Hamburg und München

Kurzmeldung

Widerøe baut ihr europäische Streckennetz ab Bergen aus. Ab dem nächsten Sommer kommen dann auch zwei deutsche Destinationen in den Flugplan der Norweger. Den Angaben nach geht es ab dem 30. März drei Mal pro Woche nach Hamburg und ab dem 28. April zwei Mal wöchentlich nach München.

1,26 Millionen Passagiere im Oktober am Hamburger Airport

Kurzmeldung

Die Herbstferien haben dem Hamburger Flughafen im Oktober den stärksten Monat seit Beginn der Coronapandemie Anfang 2020 beschert. Im vorigen Monat wurden insgesamt knapp 1,26 Millionen an- und abreisende Passagiere gezählt, wie der Flughafen mitteilt.

Boeing eröffnet neues Distributionszentrum nördlich von Hamburg, © Boeing
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/image002-8jONRs__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Boeing"} }

Boeing eröffnet neues Distributionszentrum nördlich von Hamburg

Im neuen Henstedt-Ulzburger Gewerbegebiet sind bereits riesige Logistikflächen entstanden. Jetzt kommt der Flugzeughersteller Boeing dazu.

1 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Michael Eggenschwiler geht Ende 2023 in Rente

Kurzmeldung

Hamburgs Flughafenchef Michael Eggenschwiler hat seinen Vertrag um ein Jahr bis 31. Dezember 2023 verlängert. Laut Mitteilung wird Eggenschwiler anschließend planmäßig und auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung ausscheiden um in den Ruhestand zu wechseln. Die Nachfolge soll rechtzeitig im kommenden Jahr geregelt werden.

DAT stockt Angebot ab Saarbrücken auf

Kurzmeldung

DAT stockt ihr Angebot auf der Strecke Saarbrücken-Berlin auf. Laut Mitteilung wird die dänische Fluggesellschaft ab 30. Oktober die Route elfmal wöchentlich bedienen. Zudem legt die Airline auch einen zusätzlichen Umlauf pro Woche zwischen Saarbrücken und Hamburg auf.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Boroskopie / Endoskopie Grundlagen TRAINICO GmbH - In diesem Kurs werden Ihnen von kompetenten und erfahrenen Trainern praxisnah Spezialisierungen in der Messung mit dem Gerät GE XL go+ Boroskopie /... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
EASA Part-66 A1 Refresher Course
EASA Part-66 A1 Refresher Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs ist geeignet für Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben, die ihre Kenntnisse in komprimierter Form auffrischen möchten. Nach erfolg... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur ARTS - Wir sind eine Full Service HR Agentur. Dank unserer 22-jährigen Expertise als HR Dienstleister unterstützen wir Sie tatkräftig bei der Bewältigung Ihr... Mehr Informationen
Initiative verlangt kategorisches Startverbot ab 23 Uhr in Hamburg, © AirTeamImages.com/HAMFive
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/285475-Xv6m8J__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ HAMFive"} }

Initiative verlangt kategorisches Startverbot ab 23 Uhr in Hamburg

Der Flughafen Hamburg ist Corona-bedingt nach wie vor nicht voll ausgelastet. Die Zahl der Flugbewegungen außerhalb der regulären Betriebszeit liegt dagegen über dem Vor-Corona-Niveau. Eine Initiative will den nächtlichen Fluglärm nicht mehr hinnehmen.

2 min

Emirates drosselt im Winter A380-Frequenzen nach Deutschland

Kurzmeldung

Emirates kommt im Winter seltener mit dem Airbus A380 nach Deutschland. Von Dezember bis März fliegt die Airline statt zweimal nur noch einmal täglich mit dem A380 nach Düsseldorf, der zweite tägliche Flug wird dann mit einer Boeing 777 durchgeführt. Auf der Strecke nach Hamburg wird im November statt des geplanten A380 eine 777 eingesetzt, wie "Simple Flying" berichtet.

Flughafen Hamburg kooperiert mit "Miles & More"

Kurzmeldung

Passagiere könnenab sofort am Flughafen Hamburg in teilnehmenden Geschäften, Restaurants, Cafés und Bars Meilen bei "Miles & More" sammeln, teilt der Airport mit. Vom 1. September bis 31. Oktober werden pro einem Euro Umsatz fünf Prämienmeilen gutgeschrieben, ab 1. November dann nur noch eine.

Flugchaos führt zu mehr Nachtbetrieb in Hamburg, © AirTeamImages.com/Stephan Danek
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/07/407126-49tg9s__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Stephan Danek"} }

Flugchaos führt zu mehr Nachtbetrieb in Hamburg

Der Flugverkehr stottert nach Corona. In Hamburg zeigt sich das unter anderem an mehr Starts und Landungen in der Nacht. Entsprechend schnellen auch die Beschwerden über Fluglärm in die Höhe. Die meisten sind maschinell erstellt.

2 min
Warnstreik am Flughafen Hamburg – nur geringe Auswirkungen erwartet, © Hamburg Airport
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/01/hamburg_terminal2_070868e68b4d1f4d573e858f37d9c45a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Hamburg Airport"} }

Warnstreik am Flughafen Hamburg – nur geringe Auswirkungen erwartet

Am Hamburger Flughafen streikt das Personal der Instandhaltungsfirma Real Estate Maintenance GmbH für ein besseres Gehalt. Der Airport erwartet jedoch nicht, dass sich das wirklich auf den Flugbetrieb auswirkt.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben