airliners.de Logo

Thema : Cargologic

Cargologic Germany stellt Insolvenzantrag, © AirTeamImages.com/Paul Buchroeder

Cargologic Germany stellt Insolvenzantrag

Cargologic Germany ist insolvent. Die deutsche Frachtfluggesellschaft mit finanziellen Verbindungen nach Russland darf seit den Sanktionen im Zuge des russischen Einmarschs in die Ukraine nicht mehr abheben. Der Insolvenzverwalter spricht dennoch von Restrukturierungsoptionen.

1 min
Britische Cargologic-Germany-Schwester darf Jumbo am Flughafen Hahn nicht ausfliegen, © AirTeamImages.com/Enda Burke

Britische Cargologic-Germany-Schwester darf Jumbo am Flughafen Hahn nicht ausfliegen

Am Flughafen Hahn wird ein Flugzeug der britischen Cargologic Air festgehalten. Hintergrund ist die Russland-Verbindung der Betreiber. Anders als beim Grounding der deutschen Cargologic Germany bestätigen die Behörden das jetzt auch offiziell.

3 min
Warum Cargologic Germany nicht mehr abheben darf, © AirTeamImages.com/Alpha Romeo

Warum Cargologic Germany nicht mehr abheben darf

Hintergrund

Wie russisch ist die deutsche Frachtfluggesellschaft Cargologic Germany? Gar nicht, wie sie selbst sagt? Oder doch, wie es schon ein einfacher Blick auf die optischen Ähnlichkeiten mit der russischen Übereck-Verwandtschaft in der Volga-Dnepr Group nahelegt? Eine Spurensuche zum Sanktionshintergrund.

8 min

Cargologic Germany darf nicht mehr abheben

Kurzmeldung

Cargologic Germany hat Verbindungen zur russischen Volga-Dnepr-Gruppe und darf deshalb nicht mehr in der EU fliegen. Eine entsprechende Verfügung des Luftfahrtbundesamts gilt seit Freitag, bestätigte ein Sprecher des Unternehmens. Man führe "intensive Gespräche mit allen relevanten Behörden und Stakeholdern" um den Betrieb "unseres deutschen Unternehmens" schnellstmöglich wieder aufzunehmen. Die Airline betreibt vier Boeing 737-Vollfrachter und hat ihren Sitz in Leipzig.

Cargologic Germany baut am Flughafen Leipzig/Halle aus, © Leipzig/Halle Airport/Uwe Schoßig

Cargologic Germany baut am Flughafen Leipzig/Halle aus

Cargologic Germany hat eine vierte Maschine am Flughafen Leipzig/Halle stationiert. Damit kommt die Airline ihrem Ziel, in diesem Jahr ihre Kapazitäten an Deutschlands zweitgrößtem Frachtflughafen zu verdoppeln, näher.

1 min
Aktuelle Top-Jobs aus dem airliners.de-Stellenmarkt
Cargologic Germany verdoppelt Flotte  - künftig sechs 737 in Leipzig, © Cargologic Germany

Cargologic Germany verdoppelt Flotte - künftig sechs 737 in Leipzig

Für den Flughafen Leipzig geht es im Frachtbereich mit guten Nachrichten weiter. Die vor zwei Jahren neu gegründete Cargologic Germany will kräftig ausbauen.

2 min

Cargo Logic Germany tauscht CEO aus

Kurzmeldung

Bei der in Leipzig ansässigen Volga-Dnepr-Tochter Cargo Logic Germany kommt es nach neun Monaten zu einem Führungswechsel. Wie "Cargoforwarder.eu" berichtet, ist CEO Johannes Jähn aus dem Unternehmen ausgeschieden, nach Angaben des Portals unfreiwillig. Jähn wird durch Dirk Näther ersetzt, der zum August von Amtes kommt. Auch CFO Jan Bressler wurde noch in seiner Probezeit gekündigt.

Britische Cargo Logic Air kann wegen Corona-Krise wieder fliegen, © Cargo Logic Air

Britische Cargo Logic Air kann wegen Corona-Krise wieder fliegen

Kurzmeldung

Nachdem Großbritannien Cargo Logic Air im Februar die Betriebserlaubnis entzogen hatte und diese sich auf die Liquidation vorbereitete, erlebt die Frachtfluggesellschaft mit der anziehenden Cargo-Nachfrage in der Corona-Krise ein unerwartetes Comeback. Mit ihren beiden 747-Frachtern soll die Airline ab sofort helfen, "die medizinische Versorgung Großbritanniens zu unterstützen".

Britische Cargo Logic Air ist pleite, © Cargo Logic Air

Britische Cargo Logic Air ist pleite

Kurzmeldung

Die britische Cargo Logic Air hat ihre Flüge suspendiert. Die Frachtfluggesellschaft bereite sich auf die Liquidation vor, schreibt der "Cargo Forwarder". Als Grund für die Geschäftsaufgabe der Volga-Dnepr-Tochter werden die herausfordernden Marktbedingungen genannt.

Cargologic Germany startet mit neuem Geschäftsführer, © MFG

Cargologic Germany startet mit neuem Geschäftsführer

Rund zwei Wochen nach der Erteilung der Betriebserlaubnis nimmt Cargologic Germany den operativen Betrieb auf. Gleichzeitig gibt es einen Wechsel an der Unternehmensspitze, denn der bisherige Chef sieht seine Aufgabe als erfüllt an.

2 min
Cargologic Germany hat deutsches AOC, © Cargologic Germany

Cargologic Germany hat deutsches AOC

Cargologic Germany hat die Betriebserlaubnis vom LBA erhalten. Damit kann die Fracht-Airline mit einigen Monaten Verzögerung den kommerziellen Betrieb aufnehmen. Gegen Kritik der Branche müssen sich die Macher weiter wehren.

2 min
Cargologic Germany erhält wohl deutsches AOC, © Cargologic Germany

Cargologic Germany erhält wohl deutsches AOC

Der deutsche Ableger der Volga-Dnepr-Gruppe Cargologic Germany erhält wohl die Betriebserlaubnis vom Luftfahrtbundesamt und kann demnächst den Betrieb aufnehmen – rund ein halbes Jahr nach dem eigentlich geplanten Start.

2 min
Cargologic-Germany-Piloten trainieren in Hannover und Paderborn, © Cargologic Germany

Cargologic-Germany-Piloten trainieren in Hannover und Paderborn

Kurzmeldung

Bis zur Freigabe des kommerziellen Flugbetriebs halten sich die Piloten der neuen Fracht-Airline Cargologic Germany nach Informationen der "Leipziger Volkszeitung" mit Flügen nach Hannover und Paderborn im Training. Wenn die Genehmigung da ist, könne der Betrieb innerhalb eines Tages losgehen.

Cargologic-Germany-Start verzögert sich weiter, © Cargologic Germany

Cargologic-Germany-Start verzögert sich weiter

Der Start des deutschen Volga-Dnepr-Ablegers verzögert sich weiter. Cargologic Germany fehlt noch immer die Betriebserlaubnis. Die deutsche Branche will das AOC verhindern. Derweil steht schon bald der zweite Frachter in Leipzig/Halle bereit.

2 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben