airliners.de Logo
Die Born-Ansage (160) Gastautor werden

"Neue" Kommunikation

Wenn Ministerpräsident Laschet jetzt den "Brücken-Lockdown" erfindet, ist es auch nichts weiter als alter Wein in neuen Schläuchen, findet unser Kolumnist Karl Born und fragt sich, wie viele Lockdowns es noch geben muss, bis Reisen wieder Smalltalk-Thema Nummer eins wird.

Montage: airliners.de © Adobe Stock, Corona Borealis; Privat

In seiner Reihe "Die Born-Ansage" veröffentlicht der ehemalige Condor-Vertriebschef, Tui-Vorstand und Touristik-Honorarprofessor Karl Born auf airliners.de Kolumnen zum aktuellen Geschehen in der Luftverkehrswirtschaft.

Da in meiner Familie viele "Widder" zu Hause sind, gibt es immer Anfang April eine intensive Kommunikation mit Verwandten und Bekannten. Über die Jahre hinweg meldeten sich die einen schon direkt aus dem mallorquinischen Osterurlaub während die anderen sich über den geplanten Sommerurlaub austauschen wollten. An meine Adresse oft verbunden mit der Frage, "was ist dieses Jahr eigentlich der Geheimtipp?"

Von: Karl Born Jetzt Gastautor werden

Lesen Sie jetzt

Mallorca, der Prügelknabe

Die Born-Ansage (159) Den Sündenbock für ihr eigenes Versagen findet die Politik ganz ungeniert im Mallorca-Touristen. Dabei hat das RKI bescheinigt, dass Urlaubsreisen kein Treiber des Infektionsgeschehens sind. Doch die Mallorca-Abwärts-Spirale hat schon lange vor Corona begonnen, beobachtet unser Kolumnist Karl Born.

Lesen Sie mehr über

Gastbeitrag Die Born-Ansage airliners+ Corona-Virus Rahmenbedingungen Politik