Lufthansa testet "Fast Lane" in München

10.07.2017 - 09:55 0 Kommentare

Passagiere, die morgens oder nachmittags von München aus mit Lufthansa nach Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt oder Hamburg fliegen, können nun eine neue "Fast Lane" nutzen. Wie die Airline mitteilt, soll der Service zunächst einmal getestet werden.

Bei der

Bei der "Smart Depart Fast Lane" sollen die Abflug-Gates direkt neben dem Kontrollbereich liegen. © Lufthansa Group

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Andreas Mundt. "Verfahren nicht allein wegen Easyjet entbehrlich"

    Höhere Ticketpreise nach dem Air-Berlin-Aus: Das Bundeskartellamt nimmt Lufthansa ins Visier und beendet die Vorprüfung nun auch nicht, weil Easyjet auf einmal innerdeutsche Konkurrentin ist.

    Vom 29.01.2018
  • Bisher nur ein Modell: Vier Frachtmodule mit Inneneinrichtung für Passagiere. Airbus will den Frachtraum für Passagiere nutzen

    Airbus arbeitet gemeinsam mit Zodiac an einer Lösung, das Frachtdeck von Großraumflugzeugen für Passagiere zu öffnen. Geplant sind verschiedene Module, die einen Langstreckenflug erheblich angenehmer machen könnten.

    Vom 11.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus