Thema Turkish Airlines

Ein Airbus A330 der Turkish Airlines am Flughafen Hamburg. © AirTeamImages.com / HAMFive

Turkish Airlines schickt noch mehr A330 nach Hamburg

Kurzmeldung Turkish Airlines erhöht die Kapazitäten auf der Strecke Istanbul-Hamburg. Laut Mitteilung wird der Carrier zum Sommerflugplan den täglichen Abendumlauf mit A330-Jets durchführen. Im vergangenen Sommer waren es noch vier wöchentliche A330-Verbindungen.

Turkish Airlines kündigt neue Ziele ab München an

Kurzmeldung Turkish Airlines wird im Sommer drei neue Verbindungen ab München aufnehmen. Ein Sprecher teilte gegenüber airliners.de mit, dass ab 3. April Antalya neu aufgenommen wird. Im Juli kommen noch Flüge nach Dalaman (2. Juli) und Bodrum (5. Juli) hinzu. Alle neuen Routen werden einmal pro Woche geflogen.

Ein Airbus A320 der Turkish Airlines. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

Turkish Airlines baut München-Angebot aus

Kurzmeldung Turkish Airlines wird im kommenden Sommer zwei neue Direktverbindungen zum Flughafen München anbieten. Laut Flugplandaten steht Dalaman ab dem 2. Juli auf dem Flugplan. Flüge von Bodrum zum Flughafen im Erdinger Moos starten drei Tage später. Beide Verbindungen werden einmal pro Woche angeboten.

Turkish Airlines und Boeing einigen sich bezüglich Max-Entschädigung

Kurzmeldung Die Fluggesellschaft Turkish Airlines und der US-Flugzeugbauer Boeing haben sich angesichts der Krise um den Jet 737 Max auf eine Entschädigungszahlung geeinigt. Das teilte Turkish Airlines mit, ohne einen Betrag zu nennen. Die Zeitung "Hürriyet" berichtete, Turkish Airlines habe einen Betrag von 225 Millionen US-Dollar erhalten. Dies decke die Verluste der Fluggesellschaft von 2019 ab.

Turkish Airlines will wegen 737 Max gegen Boeing klagen

Kurzmeldung Turkish Airlines bereitet wegen des Groundings der 737 Max eine Klage gegen Boeing vor. Das berichtet Reuters. Die Klage stützt sich einerseits auf die Verdienstausfälle der Airline, die angibt, aufgrund des Groundings in diesem Jahr bisher fast sieben Prozent weniger Sitze anbieten zu können als geplant. Zum anderen ist Turkish Airlines unzufrieden mit dem Umstand, dass Boeing weder einen genauen Zeitplan noch eine ausreichend Information zur Situation bereitstellt.

Neue Kabinenuniformen der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines führt neue Uniformen für Kabinen-Crews ein

Kurzmeldung Zu ihrem 85-jährigen Bestehen führt Turkish Airlines neue Kabinenuniform in Rot und Anthrazitgrau ein. Einer Unternehmensmitteilung zufolge wurden sie vom italienischen Designer Ettore Bilotta entworfen und vom türkischen Modeunternehmen Vakko produziert.

Vertreter von Turkish Airlines und der Flughafen Straßburg feiern die Eröffnung der neuen Verbindung. © Turkish Airlines

Turkish Airlines fliegt nach Straßburg

Kurzmeldung Turkish Airlines fliegt seit dem 31. Mai von Istanbul vier mal pro Woche nach Straßburg, teilte die Fluggesellschaft mit. Eingesetzt werden Maschinen der A320-Familie oder eine Boeing 737-800.

Airbus A320 der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines fliegt für einen Monat nach Linz

Kurzmeldung Turkish Airlines hat Verbindungen zwischen Istanbul und Linz aufgenommen. Laut Flugplandaten finden die Flüge zwischen dem 24. April und 28. Mai täglich statt. Der türkische Carrier nutzt Linz als Alternative für den in der Zeit gesperrten Flughafen Salzburg.

Ein Airbus A330-300 der Turkish Airlines. © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

Turkish Airlines baut Düsseldorf-Angebot aus

Kurzmeldung Turkish Airlines wird im Sommer ihr Düsseldorf-Angebot ausweiten. Mit Izmir, Antalya und Gaziantep nimmt der Carrier drei neue Ziele auf, sagte ein Airport-Sprecher zu airliners.de. Zudem wird die Frequenzen nach Istanbul um einen täglichen Umlauf erhöht.

Der neue Flughafen von Istanbul. © IGA

Turkish Airlines will am 6. April zum neuen Großflughafen umziehen

Kurzmeldung Am 6. April 2019 wird Turkish Airlines den Flughafen Atatürk aufgeben, gab der Star-Alliance-Carrier bekannt. Um 2 Uhr in der Nacht wird der Flugverkehr eingestellt. 12 Stunden später beginnt der Verkehr dann am neuen Istanbul Airport.

Boeing 737-800 der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines baut Antalya-Routen aus

Kurzmeldung Turkish Airlines wird ab 31. März Düsseldorf und München mit Antalya verbinden. Beide Ziele werden zweimal wöchentlich angeboten, wie aus dem Buchungssystem der Airline hervorgeht. Geflogen werden die Verbindungen mit Maschinen vom Typ Boeing 737-800.

Boeing 737-800 der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines fliegt im Winter öfter nach Bremen

Kurzmeldung Turkish Airlines erhöht im kommenden Winterflugplan ihre wöchentliche Frequenz von Istanbul nach Bremen. Laut Mitteilung wird der Carrier ab dem 27. Oktober zehn statt sieben wöchentliche Umläufe in türkische Metropole anbieten.

Boeing 737-800 der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines fliegt nach Antalya

Kurzmeldung Turkish Airlines bietet im Sommer zwei neue Verbindungen von Deutschland nach Antalya an. Ab 31. März wird von Stuttgart aus, ab 2. April von Berlin-Tegel an die Türkische Riviera gestartet, wie ein Sprecher airliners.de mitteilte. Auf beiden Strecken fliegt zweimal wöchentlich ein Boeing 737-800.

Turkish kommt vom neuen Istanbuler Airport nach Deutschland

Kurzmeldung Turkish Airlines wird Frankfurt und München vom 10. Januar an vom neuen Istanbuler Flughafen (ISL) aus anfliegen. Bislang werden die Routen laut Flugplandaten noch vom Airport Atatürk aus bedient. Vom neuen Flughafen in Istanbul aus finden bislang nur wenige Flüge statt.

Ein Airbus A330 der Turkish Airlines am Flughafen Hamburg. © AirTeamImages.com / HAMFive

Turkish Airlines schickt A330 regelmäßig nach Hamburg

Kurzmeldung Turkish Airlines vergrößert ihre Hamburg-Kapazitäten. Wie der Airport mitteilt, wird die Airline ab 1. Januar an sechs Tagen auf dem abendlichen Umlauf einen Airbus A330 einsetzen. Der türkische Flagcarrier flog die Route bisher mit Maschinen der A320-Familie.

Boeing 737-800 der Turkish Airlines © AirTeamImages.com / Moni Shafir

Turkish Airlines fliegt von Hannover nach Ankara

Kurzmeldung Von Juni bis September 2019 startet Turkish Airlines von Hannover aus zweimal wöchentlich nach Ankara. Laut Flugplan werden auf der Route Boeing 737 und A321 eingesetzt.

Boeing 777 in den Farben von Turkish Airlines. © Turkish Airlines

Turkish Airlines stockt Düsseldorf-Route auf

Kurzmeldung Turkish Airlines erhöht ab Ende Mai 2019 die Frequzenz ihrer Flüge auf der Strecke Istanbul-Düsseldorf. Laut Mitteilung der Airline wird es sieben neue Verbindungen wöchentlich geben - und damit 35 insgesamt. Geflogen wird mit einer Boeing 777.

Airbus der Turkish Airlines. © AirTeamImages.com / HAMFive

Turkish Airlines stockt in Nürnberg auf

Kurzmeldung Im kommenden Sommer beabsichtigt Turkish Airlines, die Frequenz auf der Strecke Istanbul-Nürnberg zu erhöhen. Laut einer Airport-Meldung will der türkische Flagcarrier künftig die Route 21 statt 14 Mal pro Woche bedienen. Geplanter Start ist der 29. Mai.

Boeing 737-800 der Turkish Airlines © AirTeamImages.com / Moni Shafir

Turkish Airlines will Friedrichshafen-Angebot verstärken

Kurzmeldung Statt vier wöchentlichen Verbindungen will Turkish Airlines ab 31. März tägliche Verbindungen nach Istanbul anbieten, teilte die Airline mit. Maschinen des Typs Boeing 737-800 sollen den neuen Istanbuler Airport anfliegen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken