airliners.de Logo

Thema : Magdeburg-Cochstedt

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt © dpa / Jens Wolf

Millioneninvestition in Drohnen-Testzentrum am Flughafen Cochstedt

Der Flughafen Magdeburg Cochstedt wird ein Forschungsstützpunkt für Drohnen. Dafür investieren das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) und das Land Sachsen-Anhalt Millionen. Der Flugbetrieb soll ab ab dem kommenden Jahr wieder aufgenommen werden.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

DLR will Magdeburg-Cochstedt 2021 wiedereröffnen

Kurzmeldung

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will den im vergangenen Jahr erworbenen Flughafen Magdeburg-Cochstedt 2021 wieder ans Netz bringen. Laut einem Bericht der "Volksstimme" soll der Airport am 1. Mai 2021 zunächst erst einmal "auf kleiner Flamme" wieder ans Netz gehen. Das DLR will dort das Nationale Erprobungszentrum für unbemannte Luftfahrtsysteme – aufbauen.

Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug den Flughafen in Magdeburg/Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Magdeburg-Cochstedt-Umbau zum Drohnen-Testzentrum beginnt im September

Kurzmeldung

Die Umbauarbeiten am Flughafen Magdeburg-Cochstedt zum Drohnen-Testzentrum sollen im September offiziell beginnen, kündigte ein Sprecher des DLR auf Anfrage der dpa an. Bis Sommer 2020 solle das Gelände in einen Zustand versetzt werden, der eine wissenschaftliche Arbeit möglich mache. Der Bund und das Land Sachsen-Anhalt investieren gut 25 Millionen Euro.

Schild des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) © dpa

DLR gründet sieben neue Institute

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gründet bundesweit sieben neue Institute. Diese sollen schon in einem Jahr arbeitsfähig sein. Cochstedt wird für die Luftfahrt am wichtigsten.

Flughafen Magdeburg-Cochstedt © dpa / Jens Wolf

DLR will Flughafen Magdeburg-Cochstedt kaufen

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will den Flughafen Magdeburg-Cochstedt kaufen und dort Drohnen testen. Der Kaufvertrag soll in der kommenden Woche unterzeichnet werden.

Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug den Flughafen in Magdeburg/Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Betriebsgenehmigung für Magdeburger Flughafenerneut verlängert

Kurzmeldung

Auf der Suche nach einer Zukunftslösung für den insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt ist die Betriebsgenehmigung nun bis zum 31. Oktober verlängert worden. Ohne den Aufschub wäre die Weiternutzung als Flughafen ab Mai nicht mehr möglich. Seit längerem laufen Verhandlungen zwischen dem Eigentümer und dem DLR, das vor Ort ein Testzentrum für Drohnen errichten will.

Blick auf den Flughafen Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Flughafen Magdeburg-Cochstedt behält Betriebsgenehmigung

Das Landesverwaltungsamt hat die Betriebsgenehmigung für den insolventen Flughafen Cochstedt erneut verlängert. Sie laufe nun bis zum 30. April, sagte eine Behördensprecherin auf Anfrage.

Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug den Flughafen in Magdeburg/Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Drohnen-Testzentrum am insolventen Flughafen Cochstedt möglich

Die Einrichtung eines Testzentrums für Drohnen am insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt rückt näher. Der Haushaltsausschuss des Bundestags bewilligte am Donnerstag Gelder für das Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt © dpa / Jens Wolf

"MDR": DLR kauft Flughafen Cochstedt

Für den insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt liegt laut einem Bericht des MDR ein unterschriftsreifer Vertrag zur Übernahme durch das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) vor. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berief sich dabei auf einen Flughafensprecher.

Betriebsgenehmigung für Flughafen Cochstedt verlängert

Kurzmeldung

Die Betriebsgenehmigung für den insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt ist erneut verlängert worden. Der Insolvenzverwalter verhandelt derzeit mit Investoren über die weitere Nutzung des Flughafens, berichtet die dpa. Die Gespräche rechtfertigen laut des Verkehrsministeriums von Sachsen-Anhalt die Genehmigung. Der Airport ist seit Ende 2016 insolvent.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Flughafen Magdeburg/Cochstedt bekommt mehr Zeit

Das Land Sachse-Anhalt gibt dem Insolvenzverwalter des Flughafens Magdeburg/Cochstedt mehr Zeit für die Investorensuche. Ein Nutzer des Airports signalisiert Gelassenheit.

Ein Businessjet steht auf dem Flughafen Cochstedt © dpa / Jens Wolf

Fristverlängerung für Investorensuche in Magdeburg/Cochstedt

Der insolvente Flughafen Magdeburg/Cochstedt bekommt mehr Zeit für die Investorensuche. Schon seit Monaten ist der Flughafen geschlossen - alle Mitarbeiter sind freigestellt.

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt © dpa / Jens Wolf

Airport Magdeburg/Cochstedt sucht weiterhin einen Investor

Kein Betrieb, und die Mitarbeiter sind freigestellt - an der Situation des Flughafens Magdeburg/Cochstedt hat sich nichts geändert. Der insolvente Airport sucht weiterhin einen Investor.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Airport Magdeburg/Cochstedt stellt alle Mitarbeiter frei

Am insolventen Flughafens Magdeburg/Cochstedt sind jetzt alle Mitarbeiter freigestellt worden. Die Geschäftsführung hofft aber weiterhin darauf, den Flugbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Airport Magdeburg/Cochstedt will Betrieb "zeitnah" wieder aufnehmen

Derzeit ist der Flughafen Magdeburg/Cochstedt geschlossen - er will zeitnah den Betrieb wieder aufnehmen. Die dafür nötigen Unterlagen hat der Flughafen allerdings noch nicht eingereicht.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Blick auf den Flughafen Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Flughafen Magdeburg/Cochstedt wird vorerst geschlossen

Der Airport Magdeburg/Cochstedt wird vorerst geschlossen. Der Grund: das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt hat eine Betriebsfreigabe entzogen. Dieser Schritt hat den Airport überrascht.

Flughafen Magdeburg-Cochstedt © dpa / Jens Wolf

Verhandlungen zum Flughafen Magdeburg-Cochstedt dauern an

Wie es mit dem Flughafen Magdeburg-Cochstedt weitergeht, ist weiter offen. Gespräche mit potenziellen Investoren ziehen sich hin, eine rein privatfinanzierte Lösung bleibt dabei das Ziel.

Blick auf den Flughafen Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Zukunft des Flughafens Magdeburg-Cochstedt immer noch unklar

Ungewisse Zeiten für den Airport Magdeburg-Cochstedt: Nach der Insolvenz gibt es Gespräche mit möglichen Investoren - diese würden den Flughafen weiter betreiben wollen.

Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche. © airliners.de, Karl Born

Hilfe, die Chinesen nehmen uns unsere Flughäfen weg!

Die Born-Ansage (35)

Der Flughafen Hahn geht an einen unbekannten chinesischen Investor. Das wird nix, meint Kolumnist Karl Born. Dabei hätte Rheinland-Pfalz nur in Lübeck anrufen müssen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Engine Condition Trend Monitoring (ECTM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The system was developed as a full Internet Application for distance learning and it provides a high quality multimedia based training package for the... Mehr Informationen
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.)
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Einsteigen und abheben: Mit der Teilnahme an unserem Ausbildungslehrgang „Internationale Luftverkehrsassistenz“ ist der erste Schritt zu einer künftig... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
International Trade and Investment Economics, Business and Law in a Changing Environment
International Trade and Investment Economics, Business and Law in a Changing Environment Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Online-based Intensive Course with Individual Coaching Uncertainties within the business world grow The business environment for doing cross-border... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Start einer MD-11F der Lufthansa Cargo. © Lufthansa / Werner Krüger

Lufthansa Cargo testet neue Idee für besseren Lärmschutz

Lufthansa Cargo testet demnächst bei Überflugmessungen am Flughafen Magdeburg-Cochstedt neue Ideen für weniger Lärm an ihren MD-11-Frachtflugzeugen. Die Maschinen werden dafür etwas modifiziert.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Sachsen-Anhalt stellt mit neuem Luftverkehrskonzept die Weichen

Sachsen-Anhalt hat für die kommende Dekade ein neues Luftverkehrskonzept ausgestellt. Darin spielt auch der Flughafen Magdeburg/Cochstedt eine Rolle - dabei nutzen die Sachsen-Anhaltiner ganz andere Airports für ihre Flugreisen.

Schriftzug an einem Gebäude des Flughafens Magdeburg-Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Am Flughafen Cochstedt sollen bald wieder Urlaubsflieger abheben

Der Rückzug der Billigfluggesellschaft Ryanair war ein Rückschlag für dem Flughafen Magdeburg-Cochstedt. Doch bald sollen vom Flughafen wieder Pauschalreisende abheben können. Möglich machen soll dies eine neue Kooperation des Airports mit einem regionalen Reisenanbieter.

Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug eine Wiese bei Cochstedt. © dpa / Jens Wolf

Forschungstiefflüge über Cochstedt: Insekten und Flugzeug auf Kollisionskurs

Bei Start und Landung bleiben massenhaft Insekten an Flugzeugen kleben. Was heute kein Problem darstellt, wird an ultraglatten Hightechflügeln zum Problem. Am Flughafen Magdeburg-Cochstedt gibt es jetzt Forschungsflüge.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben