airliners.de Logo

Thema : Kapitalmarkt

Verkehrsministerium fördert Drohnenprojekte mit 4,3 Millionen Euro

Kurzmeldung

Das Ministerium für Verkehr und Digitales (BMDV) teilt mit, sieben Drohnenprojekte mit einem Gesamtvolumen von 4,3 Millionen Euro zu fördern. Die Zuwendungen erfolgen im Rahmen der Förderrichtlinie "Innovative Luftmobilität", für die das BMDV bis 2023 insgesamt 15 Millionen Euro bereitstellt. Zu den geförderten Projekten zählen Amica, Drolex, Liquidrone, Cats, UnLuBW, Aura und AMIFlyingIN2Air.

Investmentfonds erhöht Angebot für Flughafen Wien

Kurzmeldung

Der australische "IFM Global Infrastructure Fund" will den Flughafen Wien übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand. Jetzt erhöhen die Australier ihr Angebot und verlängern die Frist bis 31. Mai 2023, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Was nach dem Ende der Lufthansa-Staatsbeteiligung kommt, © dpa/Sven Hoppe
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/03/9e000d9a_cf83de35c35c70b24aab6e8b05bee766__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Sven Hoppe"} }

Was nach dem Ende der Lufthansa-Staatsbeteiligung kommt

Hintergrund

Lufthansa ist wieder vollständig in privater Hand, der Steuerzahler gewinnt und nun geht es weiter durch Krisen dieser Zeit. Denn nach Corona ist vieles anders und so manches kaum absehbar.

10 min
Logistiker Kühne kauft weitere Lufthansa-Anteile vom Staat, © Kühne+Nagel
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/klaus-michael-kuehne-yU1J3v__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Kühne+Nagel"} }

Logistiker Kühne kauft weitere Lufthansa-Anteile vom Staat

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat weitere Lufthansa-Aktien vom Staat gekauft. Seine Kühne Holding AG hält nun rund 17,5 Prozent an Lufthansa. Jetzt peilt der Unternehmer einen Sitz im Aufsichtsrat der Airline an.

1 min
Staat verkauft restliche Anteile - Lufthansa wieder in privater Hand, © dpa/Frank Rumpenhorst
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/09/aa00ba_728e71e675b3dd92573c23a538014868__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Frank Rumpenhorst"} }

Staat verkauft restliche Anteile - Lufthansa wieder in privater Hand

Der Staat hat seine letzten Anteile an der Lufthansa verkauft, sodass der Konzern nun wieder komplett in privater Hand ist. Der Bund hatte die Airline während der Corona-Pandemie mit einem staatlichen Rettungspaket unterstützt.

3 min
Russland-Leasingdrama: Versicherungsprämien werden steigen, © Adobe Stock/REDPIXEL
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/adobestock-122426955-0ikFbw__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ REDPIXEL"} }

Russland-Leasingdrama: Versicherungsprämien werden steigen

Die Rückversicherer wollen ihre Preise drastisch anheben. Das trifft auch die Luftverkehrsbranche – denn das Leasingdrama rund um den Ukraine-Krieg hat die Risiken deutlich erhöht. Hinzu kommen weitere generelle Faktoren wie Naturkatastrophen und die Inflation.

3 min

United Airlines investiert in Eve-Flugtaxis

Kurzmeldung

United Airlines wird 15 Millionen Dollar in den Lufttaxihersteller "Eve Air Mobility" investieren und 200 Flugtaxis bestellen. Wie die Embraer-Tochter mitteilt, beinhaltet die Vereinbarung zudem eine Option über 200 weitere Fluggeräte. Die Auslieferungen sollen bereits im Jahr 2026 beginnen. United hatte bereits 100 Archer-Flugtaxis bestellt.

Logistikunternehmer Kühne will weitere Lufthansa-Aktien kaufen, © dpa/Frank Rumpenhorst
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/09/aa00ba_728e71e675b3dd92573c23a538014868__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Frank Rumpenhorst"} }

Logistikunternehmer Kühne will weitere Lufthansa-Aktien kaufen

Der Milliardär und Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne zieht nun doch in Erwägung, weitere Lufthansa-Aktien zu kaufen. Aktuell hält er rund 15 Prozent an der Fluggesellschaft, wollte aber die Anteile des Bundes nicht abkaufen.

1 min

Saudi-Arabien investiert 30 Milliarden Dollar in neue Airline

Kurzmeldung

Saudi-Arabien will eine zweite Airline neben Saudia gründen. Sie wird wahrscheinlich "Ria" heißen und soll Emirates die Stirn bieten können. Wie "Arabian Business" berichtet, soll Ria im vierten Quartal 2022 gegründet und ein Drehkreuz in Riad errichtet werden. Der saudische Public Investment Fund unterstützt Ria mit 30 Milliarden Dollar.

Ita Airways soll an Bietergemeinschaft um Air France-KLM und Delta gehen, © AirTeamImages.com/Philippe Noret
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/404570-kSFZLj__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Philippe Noret"} }

Ita Airways soll an Bietergemeinschaft um Air France-KLM und Delta gehen

Italien verhandelt nicht mehr mit Lufthansa über Ita Airways. Die staatliche italienische Fluggesellschaft soll mehrheitlich an den US-Investmentfonds Certares gehen, der zusammen mit Delta Air Lines und Air France-KLM geboten hatte. Lufthansa hatte wohl auf Absicherungen bestanden.

4 min
Entscheidung über Ita-Verkauf steht angeblich unmittelbar bevor, © AirTeamImages.com/Ido Wachtel
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/04/399142-u5nAlK__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Ido Wachtel"} }

Entscheidung über Ita-Verkauf steht angeblich unmittelbar bevor

Bis spätestens Mittwoch soll die Entscheidung fallen: Werden Lufthansa und MSC oder der Fonds Certares Ita Airways übernehmen? Die Zeit drängt, denn die neue italienische Regierung hat andere Pläne für Ita.

2 min
Regierung sieht keine Besserung bei Angeboten für Ita Airways, © AirTeamImages.com/Derek Macpherson
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/05/404710-hIkPlE__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Derek Macpherson"} }

Regierung sieht keine Besserung bei Angeboten für Ita Airways

Im Verkaufsprozess um Ita Airways muss sich die scheidende italienische Regierung für ein Angebot entscheiden. MSC mit Lufthansa sowie der Investmentfonds Certares bieten weiter für die Alitalia-Nachfolgerin. Höher sind die Angebote in der dritten Runde nicht geworden.

1 min
Großaktionär Kühne will Lufthansa-Anteil des Bundes nicht, © Kühne+Nagel
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/klaus-michael-kuehne-yU1J3v__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Kühne+Nagel"} }

Großaktionär Kühne will Lufthansa-Anteil des Bundes nicht

Der Bund verkauft seine Lufthansa-Anteile, Klaus-Michael Kühne will seinen Anteil von 15 Prozent aber nicht weiter aufstocken. Dennoch rechnet der Großaktionär "früher oder später" mit einem Sitz im Aufsichtsrat der Fluggesellschaft.

1 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Italienische Regierung muss über Ita-Verkauf entscheiden, © AirTeamImages.com/Derek Pedley
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/07/408014-HDzIkQ__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Derek Pedley"} }

Italienische Regierung muss über Ita-Verkauf entscheiden

Das Bieterverfahren für Ita Airways läuft aus. Die italienische Regierung muss dann eine Entscheidung über den Verkauf der Airline treffen. Eine Übernahme durch Lufthansa und MSC gilt als bevorzugt.

2 min
"Ich wäre bei der Inflation vorsichtig, historische Analogien zu ziehen", © Adobe Stock/Object Studio
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/05/adobestock-409853416-dhp1Da__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ Object Studio"} }

"Ich wäre bei der Inflation vorsichtig, historische Analogien zu ziehen"

Interview

Im Interview mit airliners.de spricht Prof. Dr. Frank Fichert, Volkswirt mit Fokus auf Luftverkehr an der Hochschule Worms, über die aktuelle Inflation und die möglichen Auswirkungen auf den Luftverkehr. Besonders ein Teilsegment des Passagierverkehrs sieht der Experte bedroht.

9 min

Zeitfracht kauft insolvente Firmen auf und schreibt schwarze Zahlen

Kurzmeldung

Die Zeitfracht-Gruppe, der unter anderem German Airways gehört, entwickelt sich zum Mischkonzern: Wie "FVW" berichtet, hat Zeitfracht die insolvente Confiserie Leysieffer aufgekauft. Zuvor übernahm der Konzern bereits die angeschlagene Modekette Adler, sowie den insolventen Flughafen Rostock-Laage. Zudem stieg die Gruppe beim Football-Team "Frankfurt Galaxy" ein, schreibt das "Handelsblatt".

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall TRAINICO GmbH - Die innovative E-Learning-Methode arbeitet mit entsprechend aufbereiteter Fachliteratur, aufwändigen Grafiken und Simulationen, die über Computer und... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Operator Training
Operator Training STI Security Training International GmbH - Operator Training Hi-TraX - Basic Online Schulung für Bediener von HI-SCAN Röntgenprüfgeräten Die Online-Schulung „Operator Training Hi-TraX-Basic... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the ATA Specification 104, Level I and provides a brief overview of the airplane, systems and powerplant as outlined... Mehr Informationen
Norse – die Billigairline mit dem altbekannten, neuen Konzept, © Norse Atlantic Airways
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/norse-787-9-3-ZGJ7jO__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Norse Atlantic Airways"} }

Norse – die Billigairline mit dem altbekannten, neuen Konzept

Hintergrund

Mit Norse Atlantic Airways kommt eine neue Billigairline nach Deutschland. Die Norweger spezialisieren sich auf transatlantische Langstrecken. Vieles bei Norse erinnert an die gescheiterte Norwegian – aber es gibt Unterschiede.

8 min
Volga-Dnepr-Gruppe vor Verkauf, © AirBridgeCargo
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/abc_85701b3699d197a822edc8a41d4f841c__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirBridgeCargo"} }

Volga-Dnepr-Gruppe vor Verkauf

Die Volga-Dnepr-Gruppe soll unter neuen Eigentümern wieder abheben. Der russische Oligarch Alexey Isaikin will seine Anteile abgeben, damit die Airlines dann unter neuen Betreibern auch wieder außerhalb Russlands fliegen können. Helfen könnte dabei eine Tochter aus Abu Dhabi.

3 min
Die Airline der (Schoko-)Herzen, © dpa/Angelika Warmuth
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/01/schokoherz_ae0802f423d2f0a528bf857942d299b2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Angelika Warmuth"} }

Die Airline der (Schoko-)Herzen

Schiene, Straße, Luft (72)

Wer Lufthansa-Aktien besitzt, für den ist wenig Konkurrenz am Himmel über Deutschland eine Herzensangelegenheit. Oder war es besser, als man noch zwischen Miles-and-More-Konto und Air-Berlin-Schokoherzen wählen konnte, fragt sich Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

4 min
Alles hat ein Ende, © Kollage mit DPA
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/karl-born-airberlin-3B2oyV__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Kollage mit DPA"} }

Alles hat ein Ende

Die letzte Born-Ansage (193)

Schon die allererste Born-Ansage auf airliners.de handelte von Air Berlin. Die letzte Ansage schließt nun den Kreis. Karl Born erinnert sich zum Ende seiner Kolumne an die rot-weiße Airline und stellt fest: Zu wissen, wann man aufhören sollte, ist gar nicht so einfach.

11 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben