airliners.de Logo

Thema Kapitalmarkt

US-Regierung will Airlines in der Corona-Krise länger unterstützen

Kurzmeldung Die US-Regierung plant, amerikanische Fluggesellschaften mit weiteren 25 Milliarden Dollar zu stützen. Gleichzeitig sollen Stellenstreichungen wegen der Corona-Krise verhindert werden. Aktuell läuft die staatliche Unterstützung samt Kündigungsverbot bis Ende September, wie "Bloomberg" berichtet.

Virgin Atlantic beantragt Insolvenz in den USA

Kurzmeldung Virgin Atlantic hat in den USA um Gläubigerschutz gebeten. Mit dem jetzt in New York eingereichten Antrag nach Kapitel 15 des US-Insolvenzrechts solle die Restrukturierung der Gesellschaft in Großbritannien ermöglicht werden, teilte das Unternehmen mit. Die Airline hatte sich zuvor vergeblich um Finanzhilfen der britischen Regierung bemüht.

Easyjet mit weniger Verlust als befürchtet und höherer Nachfrage als erhofft

In zweieinhalb der drei Monate des zweiten Quartals flog Easyjet überhaupt nicht, entsprechend lesen sich die Kennzahlen. Mit vorerst gesicherter Liquidität und einer Nachfrage über Erwartung soll der Ausbau des Flugplans nun vorgezogen werden.

Cargo One sammelt 16 Millionen Euro ein

Kurzmeldung Das Berliner Start-up Cargo One hat nach eigenen Angaben 16 Millionen Euro Wachstumskapital eingesammelt. Geld soll auch von Lufthansa Cargo an den Luftfrachtvermittler geflossen sein, berichtet das "Handelsblatt".

Hoffnung für South African Airways

Kurzmeldung Die Gläubiger der insolventen South African Airways (SAA) haben dem Rettungsplan des Insolvenzverwalters zugestimmt, berichtet "Simple Flying". Im nächsten Schritt muss die südafrikanische Regierung rund 530 Millionen Euro aufbringen, um die Fluggesellschaft zu finanzieren. South African Airways soll mit deutlich weniger Mitarbeitern und Flugzeugen weitergeführt werden.

FACC stärkt Finanzierungsstruktur und Liquidität

Kurzmeldung FACC hat sich eine neue Finanzierungslinie über 60 Millionen Euro gesichert. Damit habe man vor dem Hintergrund erheblicher Herausforderungen durch die Coronakrise die Finanzierungsstruktur und Liquidität gestärkt, teilte der österreichische Luftfahrtzulieferer mit. Gleichzeitig hat FACC eine Anleihe über 90 Millionen Euro planmäßig getilgt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken