airliners.de Logo

Thema : Brandenburg

Die Haupthalle des BER. © AirTeamImages.com / Markus Mainka

Grüne halten an Forderung nach Gutachten zum BER fest

Die Brandenburger Grünen-Fraktion hält an ihrer Forderung nach einem unabhängigen Gutachten zur Finanzlage des Flughafens BER fest. Die Partei fordert ein unabhängiges Sanierungsgutachten.

BER-Terminal am Abend © Berliner Flughäfen / A. Obst, M. Schmieding

Beteiligte verteidigen BER-Standortentscheidung

Vor 25 Jahren fiel die Entscheidung, den BER am Standort Schönefeld zu bauen. Die damaligen Entscheidungsträger verteidigen den Beschluss. Der BER ist formell nur ein Ausbau.

U-Bahn der Linie U7 in Berlin. © Adobe Stock / Philipus

U-Bahn-Verlängerung zum BER würde komplizierte Gebiete gut erschließen

Analyse

Kommt die U-Bahn zum Flughafen Berlin Brandenburg? Die Machbarkeitsstudie zeigt durchaus Potenzial und wirkt fast alternativlos in Anbetracht der schwierigen Erschließung per Bus durch das komplizierte Straßennetz. Trotzdem ist ein Bau unwahrscheinlich.

Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn. © dpa / Marius Becker

Brandenburg kritisiert Vorkasse-Praxis von Flug- und Reiseanbietern

Die Brandenburger Landesregierung will das Reisen in der Corona-Pandemie für Verbraucher finanziell sicherer machen. Das Bundesland will eine Insolvenzsicherung über Reisesicherungsfonds und eine Überprüfung der Vorkasse-Praxis.

Brandenburger Verkehrsministerium begrüßt Ausbau der U7

Kurzmeldung

Das Brandenburger Verkehrsministerium sieht die Berliner Ausbaupläne der Linie U7 von Rudow zum Flughafen BER als einen wichtigen Schritt für die Anbindung in der Region. Die U7 besitze aus Sicht des Ministeriums eine "sehr wichtige Erschließungsfunktion für die wachsende Gemeinde Schönefeld und die umliegenden Gewerbegebiete im Flughafenumfeld", teilte das Ministerium mit.

Eine S-Bahn steht am 26.08.2011 am Bahnhof unter dem neuen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg unweit von Schönefeld. © dpa / Patrick Pleul

Berlin und Brandenburg schreiben Teilnetze der Berliner S-Bahn aus

Berlin und Brandenburg arbeiten mit einem neuen Vergabeverfahren für die Ausschreibung von Strecken der S-Bahn. Die Länder schreiben die Teilnetze Nord-Süd, darunter auch die Strecke zum BER, und Stadtbahn neu aus.

Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). © dpa / Ralf Hirschberger

Brandenburg will Vorreiter bei nachhaltigem Fliegen werden

Die neue Koalition aus SPD, CDU und Grünen in Brandenburg will Technologien wie Wasserstoff für nachhaltiges Fliegen gezielt fördern. Auch die Luftfahrtmesse Ila soll am Standort BER erhalten bleiben.

Brandenburg rechnet mit 1000 Taxen für den BER

Kurzmeldung

Der Landkreis Dahme-Spreewald (LDS) geht davon aus, dass wegen der guten Bahn- und Busanbindung des Flughafens 1000 Taxen am BER reichen werden, berichtet die dpa. Diese werden voraussichtlich vor allem mit LDS-Kennzeichen unterwegs sein. Berliner Taxen werden am BER nur zugelassen, wenn der Bedarf nicht mit Taxis aus Brandenburger gedeckt werden kann.

Nicht nur im Marktplatz-Bereich stehen abgedeckte Sitzbänke und warten auf Passagiere. © airliners.de / David Haße

Landtagswahl Brandenburg: Parteien, Positionen und ein unfertiger Flughafen

Brandenburg wählt am Wochenende einen neuen Landtag und der BER bleibt relevantes Thema. Beim Lärmschutz sind sich die meisten Parteien relativ einig. Über die Zukunft des BER und des Luftverkehrs in Brandenburg gibt es dagegen unterschiedliche Vorstellungen.

Der "Fliegende Teppich" in der zentralen BER-Haupthalle muss vor der Eröffnung noch entstaubt werden. © airliners.de / David Haße

Brandenburger CDU-Chef will Baustopp, falls BER 2020 nicht öffnet

Kurzmeldung

Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben will eine Baustopp am BER, falls der Eröffnungstermin im Oktober 2020 erneut verschoben würde. "Dann gilt es zu entscheiden, ob der Flughafen entkernt oder gar abgerissen werden muss, um ihn neu zu bauen und damit an den Start zu bringen", sagte er dem Sender "Hauptstadt.TV".

Ein Flugzeug fliegt über ein Wohnhaus hinweg. © dpa / Daniel Reinhardt

Gericht lehnt Schallschutzklagen in Brandenburg ab

Kurzmeldung

Vier Klagen von Anwohnern im Umfeld des neuen Hauptstadtflughafens BER auf zusätzlichen Schallschutz sind vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg abgelehnt worden.

Illustration des künftigen Regierungsterminals am Flughafen BER © dpa

Bund beharrt auf Neubau von Regierungsterminal am BER

Viele Millionen für ein neues Regierungsterminal am BER, obwohl dort schon eins steht? Dieser Plan stößt auf Kritik in Berlin und Brandenburg. Doch aus Sicht des Bundesbauministeriums führt am Neubau kein Weg vorbei.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Engelbert Lütke Daldrup. © dpa / Sophia Kembowski

Politik warnt Lütke Daldrup vor Aufweichung von Bauvorschriften

Die Berliner CDU und FDP warnen Berlins Flughafenchef davor, durch eine mögliche Lockerung von Tüv-Prüfkriterien und Bauvorschriften die BER-Eröffnung im Herbst 2020 sicherstellen zu wollen. Dieses soll von ihm ins Spiel gebracht worden sein.

FBB-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider. © dpa

Chefkontrolleur betont: Großflughafen BER wird 2020 öffnen

Flughafen-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider hat sich überzeugt gezeigt, dass die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafen BER nicht nochmals verschoben werden muss. "Das Hauptgebäude wird 2020 in Betrieb gehen", sagte Bretschneider im BER-Sonderausschuss des Potsdamer Landtags. "Das wird auch klappen", ergänzte er.

Untergehende Sonne am Flughafen Berlin Tegel © dpa / Hannibal Hanschke

Brandenburger starten Volksinitiative für Tegel

Je länger die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER auf sich warten lässt, desto lauter werden die Stimmen für einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel. Nach den Berlinern sollen nun die Brandenburger darüber abstimmen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben