Thema Cockpit

Die große Suche nach Cockpit-Nachwuchs

Lesetipp Das stetige Wachstum der BRanche und die Generation der Babyboomer, die das Ruhestandsalter erreicht: Nachwuchs fürs Cockpit ist gefragt wie nie. Doch ihn zu finden, ist nicht so einfach, schreibt "Welt Online".

Condor-Crew auf dem "Pride Flight" von Frankfurt nach New Orleans © Condor

Frauen im Cockpit und schwule Stewards beim "Condor Pride Flight"

Kurzmeldung Condor hat auf einem Flug von Frankfurt nach New Orleans eine weibliche Cockpit- und eine männliche Gay-Cabin-Crew mit Uniform-Accessoires in Regenbogenfarben ein. Wie die Airline mitteilt, wollte man mit dem "Pride Flight" zur "Gay Pride Parade" am Wochenende ein Zeichen für Vielfalt setzen.

Vereinigung Cockpit warnt vor Gefahren in Münster und Paderborn

Kurzmeldung Die Pilotenvereinigung Cockpit hat vor der Herabstufung der Lufträume in Münster/Osnabrück und Paderborn/Lippstadt gewarnt. Künftig gebe es damit in beiden Lufträume keine Staffelung zwischen Passagier- und Sportflugzeugen mehr, heißt es in einer VC-Meldung. Die Vereinigung fordert das Verkehrsministerium auf, die Änderungen zurückzunehmen.

Markus Wahl. © VC

Vize-Präsident übernimmt VC-Spitze

Kurzmeldung Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat mit Markus Wahl einen neuen Präsidenten. Laut VC-Meldung erklärte der bisherige Präsident Martin Locher aus privaten Gründen seinen Rücktritt. Wahl war bislang Vizepräsident der Gewerkschaft und übernimmt das Amt bis zur nächsten Wahl kommissarisch.

Airport Moving Map von Lufthansa Systems. Lufthansa Systems

Lufthansa Systems entwickelt günstige Positionsanzeige im Cockpit

Kurzmeldung Die Airport Moving Map wurde um die Unterstützung der Bad-Elf-GPS-Bluetooth-Empfänger erweitert, wie Lufthansa Systems mitteilt. Sie sind eine kostengünstige Alternate zu Avionics-System, die ebenfalls die Flugzeugposition zwischen Gate und Rollfeld anzeigen.

Roccet von Lufthansa Systems. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik entwickelt Roboter für Cockpit-Testing

Kurzmeldung Die Bedienoberflächen in Cockpits können nun mit einem Roboter von Lufthansa Technik getestet werden. Laut Unternehmensmitteilung ist "Roccet" (Robot Controlled Cockpit Electronics Testing) derzeit weltweit einzigartig. Mit der integrierten Sensorik kann der Roboter die auftretenden Kräfte beim Betätigen der Schalter messen; Kameras ermöglichen, die Leuchtstärke von Lampen zu erfassen.

Easyjet hat mit einer Aktion am Airport Southend Mädchen für den Beruf des Pilotrn zu sensibilisieren. © Easyjet

Easyjet will mehr Pilotinnen im Cockpit

Kurzmeldung Easyjet will mit einer besonderen Aktion Mädchen für den Pilotenberuf sensibilisieren. Am Airport im englischen Southend wurde eine Szene aus dem Film "Catch me if you can" vorgespielt, in der ein Mädchen die Hauptrolle spielt. Der Low-Coster möchte, dass 20 Prozent aller bis 2020 einzustellenden Piloten Frauen sind. 2017 lag die Quote bei 13 Prozent, wie die Airline mitteilte.

Konsole im Cockpit einer A340 © airliners.de / Christian Höb

Auch Mexiko führt Zwei-Personen-Regel in Cockpits ein

Kurzmeldung Als Reaktion auf den Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen ist auch in Mexiko die Zwei-Personen-Regel in Cockpits eingeführt worden. Das teilte die mexikanische Flugaufsichtsbehörde mit. Die Neuregelung tritt binnen 48 Stunden in Kraft. Davor hatten schon andere Länder reagiert.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken