airliners.de Logo

Thema : App

Essen vorbestellen mit Flughafen-App in Berlin-Schönefeld

Kurzmeldung

In Berlin-Schönefeld können Passagiere neuerdings beim Bäcker Marché Essen und Getränke in der Flughafen-App vorbestellen, teilt der Airport mit. Weiter Gastronomieangebote sollen sukzessive folgen. Per Vorbestellung könnten längere Wartezeiten vermieden werden, Zahlung und Kaufabwicklung sollen bargeldlos in der App erfolgen.

Rimowa arbeitet am "smarten Gepäck" und hat einen Koffer mit integriertem Display entwickelt. © Rimowa

Rimowas Electronic-Baggage-Tag-Koffer haben Probleme mit Apple

Rimowas Electronic Luggage Tag ist nach einem Update nicht mehr mit Apple-Smartphones nutzbar. Der Transfer von virtuellen Gepäckanhängern scheitert, wie die Lufthansa bestätigt. An einer Lösung werde gearbeitet. Von Rimowa gibt es keine Informationen.

Die "Flugärger-App" der Verbraucherzentrale NRW © Verbraucherzentrale NRW

Verbraucherzentrale NRW stellt Entschädigungs-App für Passagiere vor

Passagiere können bei Verspätungen und Flugausfällen künftig anhand einer App der Verbraucherzentrale NRW ermitteln, wie viel Entschädigung ihnen zustehen könnte. Das Programm bietet außerdem automatisierte Anspruchs-Mails.

Taxi Parisien (Foto: GillyBerlin / CC-BY 2.0) © flickr/GillyBerlin

Neue Taxi-Buchungsfunktion in Eurowings-App

Kurzmeldung

Eurowings kooperiert mit der Taxibuchungsplattform Taxitender, teilte die Airline mit. Mit einer neuen Funktion der Eurowings-App können Passagiere Taxis für die An- und Abreise zum Flughafen bestellen.

Easyjet-Passagiere können per App die Größe ihres Handgepäcks überprüfen. © Easyjet

Easyjet führt Handgepäckprüfung per App ein

Kurzmeldung

Easyjet hat ihre App um eine weitere Funktion ergänzt: Ab sofort können Passagiere per Augmented-Reality-Scan die Größe ihres Handgepäcks überprüfen. Laut Airline-Meldung ist die neue Funktion allerdings vorerst nur für iOS verfügbar.

Apple Pay: Genauer Starttermin in Deutschland noch unbekannt. © Apple

Apple Pay startet ohne Lufthansa

Unter anderem Easyjet, Etihad und Ryanair sind dabei - beim Deutschlandstart von Apple Pay. Der Lufthansa-Konzern schließt sich jedoch auch auf absehbare Zeit dem Bezahldienst nicht an.

Ein Mann sieht auf einem Flughafen auf sein Smartphone. © SITA

NRW will "Fluggastrechte-App" für Entschädigungen

Angesichts der vielen Ausfälle und Verspätungen im Flugverkehr fordern die Regierungsparteien in Nordrhein-Westfalen eine Stärkung der Verbraucherrechte: Eine "Fluggastrechte-App" solle künftig ermöglichen, Entschädigungen per Handy geltend zu machen

Mobile Services von Eurowings wieder erreichbar

Kurzmeldung

Nach dem Software-Update von Mittwochnacht sind die mobile Homepage von Eurowings und deren App seit Freitagmittag wieder erreichbar. "Alle mobilen Services stehen zur Verfügung", so ein Sprecher zu airliners.de. Vereinzelt könne es noch zu Einschränkungen kommen.

Großes Datenleck bei British Airways

Kurzmeldung

Bislang unbekannte Täter haben Bankverbindungen und andere hochsensible Daten von Hunderttausenden Kunden bei British Airways geklaut. Laut Mitteilung habe es bei Flugbuchungen über Webseite und App eine Panne gegeben. Betroffen sind rund 380.000 Passagiere, die zwischen dem 21. August und 5. September gebucht haben.

Check-Ins-App bietet Airline übergreifenden WLAN-Zugang

Kurzmeldung

Die vom Lufthansa Innovation Hub entwickelte App Airline-Check-Ins bietet nun WLAN-Zugang an Bord von 36 Fluggesellschaften. Dazu ist laut Mitteilung ein Abo für drei Monate (4,99 Euro) nötig. Gleichzeitig bekommen Passagiere ermäßigten Eintritt in rund 400 Flughafen-Lounges weltweit.

Die App Airline Checkins wurde vom Lufthansa Innovation Lab entwickelt. © Lufthansa

Check-In-App der Lufthansa mit WLAN-Paket

Kurzmeldung

Das Lufthansa Innovation Lab hat seine App "Airline Checkins" um zwei kostenpflichtige Optionen erweitert. Laut Mitteilung sind in dem Basic-Paket automatische Check-ins und aktuelle Fluginformationen enthalten, in dem Premium-Paket zusätzlich WLAN-Zugang bei 36 Airlines und Rabatte für den Lounge-Zugang.

Nach einem Update sind bei der Qatar-App mal wieder meine Flüge weg. © airliners.de / Andreas Sebayang

Apps gerne, aber bitte ohne Anmeldezwang!

Digital Passenger (29)

Die schöne App-Welt erleichtert unterwegs einiges. Doch Digital Passenger Andreas Sebayang nervt vor allem der Anmeldezwang.

DLR bringt neue App heraus

Kurzmeldung

Das DLR hat eine Augmented-Reality-App für die Themen Flugzeugforschung und -entwicklung gelauncht. Laut Mitteilung soll "Virtual Wings" neue Maschinentypen bereits vor ersten Tests erklären und zugänglich machen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben