Thema Alaska Airlines

Ben Minicucci (l), Präsident von Alaska Airlines, und Robert Isom, Präsident von American Airlines, wollen künftig enger zusammenarbeiten. © dpa / Elaine Thompson

Alaska Airlines plant One-World-Beitritt

Kurzmeldung Alaska Airlines hat angekündigt der Luftfahrtallianz One Wold bis zum Sommer 2021 beizutreten. Zudem will die Fluggesellschaft mit American Airlines eine internationale Allianz an der Westküste der USA bilden.

Boeing 737-900 der Alaska Airlines © AirTeamImages.com / Steve Flint

Fingerabdruck statt Bordkarte: Alaska Airlines prüft neue Technik

Kurzmeldung Alaska Airlines prüft derzeit, ob Fingerabdrücke die klassische Bordkarte ersetzen könnten. Dazu wurde nach Airline-Angaben ein Pilotprojekt gestartet. Das Scannen des Fingerabdrucks bei Check-in, Sicherheitskontrolle und Boarding soll den Passagieren Zeit am Flughafen sparen. Das Projekt befindet sich aber noch im Entwicklungsstatus. Eine flächendeckende Einführung ist derzeit nicht in Sicht.

E175 der Alaska Airlines © Embraer

Neue E175-Bestellungen aus Amerika

Kurzmeldung Der Flugzeughersteller Embraer wird 18 Maschinen vom Typ E175 nach Amerika liefern. Zehn davon wurden von United Airlines bestellt, die restlichen acht gehen an Skywest, werden aber für Alaska Airlines unterwegs sein. Die Bestellungen gab Embraer auf der Luftfahrtmesse in Paris bekannt.

Alaska Airlines hat bei Boeing sechs 737-900ER bestellt. © Boeing

Alaska Airlines bestellt sechs Boeing 737-900ER

Kurzmeldung Alaska Airlines hat bei Boeing sechs 737-900ER bestellt. Vier davon sollen im kommenden Jahr und zwei im Jahr 2017 ausgeliefert werden, teilte der amerikanische Flugzeugbauer mit. Insgesamt hat Alaska Airlines 79 neue Flugzeuge bei Boeing geordert. Die Boeing 737-900ER sollen in den nächsten Jahren die 737-400-Flotte der Airline ersetzen, wie es weiter hieß.

Eine Boeing 737-900ER der Alaska Airlines. © Boeing

Alaska Airlines ordert bei Boeing zehn Flugzeuge

Kurzmeldung Alaska Airlines hat bei Boeing zehn Flugzeuge des Typs 737-900ER bestellt. Damit weist das Orderbuch des amerikanischen Flugzeugbauer aktuell 74 Bestellungen durch Alaska Airlines aus.

Condor erweitert Streckenangebot in Nordamerika

Zusammenarbeit mit Alaska Airlines Im Streckenangebot der Condor finden sich für diesen Sommer zahlreiche Flüge zu neuen Zielen in Nordamerika. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit Alaska Airlines, die von Seattle aus eine Vielzahl von zeitlich abgestimmten Weiterflügen bietet.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken