airliners.de Logo

Thema : Airbus Beluga

Airbus Beluga tankt erstmals SAF in Bremen, © Bremen Airport

Airbus Beluga tankt erstmals SAF in Bremen

Am Flughafen Bremen ist ein Airbus Beluga XL erstmals mit nachhaltigem Treibstoff betankt worden. Für die Herstellung werden hauptsächlich gebrauchte Speiseöle sowie industrielle Abfallfette genutzt. In Zukunft sollen auch andere Flugzeuge dort SAF tanken können.

3 min

Airbus mustert erste Beluga aus

Kurzmeldung

Airbus hat den ersten Beluga-Werksflieger auf Basis der A300-600ST ausgemustert, schreibt "Aero.de". Der Konzern stellt die Werksflotte nach und nach auf die neue Beluga XL auf Basis der A330-200 um.

Airbus beantragt Etops-180 für zwei Beluga XL

Kurzmeldung

Airbus will zwei Beluga XL Etops-180-Regeln zertifizieren lassen, berichtet "Airways Magazine". Damit können die Transportmaschinen auf Strecken eingesetzt werden, bei denen der nächste Flughafen in bis zu 180 Minuten Entfernung liegt. Denkbar wären dann auch Transatlantikrouten.

Erster Airbus Beluga XL in Dienst gestellt, © Airbus

Erster Airbus Beluga XL in Dienst gestellt

Kurzmeldung

Der erste Airbus Beluga XL hat den Dienst aufgenommen. Laut Flightradar24 führte der Erstflug im Lieferverkehr von Toulouse nach Bremen. Bis 2023 sollen insgesamt sechs Exemplare der Frachtmaschinen auf Basis der A330 gebaut werden.

Airbus erhält Musterzulassung für BelugaXL, © AP/dpa/Frederic Scheiber

Airbus erhält Musterzulassung für BelugaXL

Bei Flugzeughersteller Airbus kann das neue Großraum-Transportflugzeug BelugaXL Anfang 2020 in Dienst gehen. Bis 2023 sollen insgesamt sechs Exemplare der Maschine auf Basis der A330 gebaut werden.

2 min
Aktuelle Top-Jobs aus dem airliners.de-Stellenmarkt
Airbus baut mehr Beluga XL, © Airbus

Airbus baut mehr Beluga XL

Kurzmeldung

Airbus wird insgesamt sechs "Beluga XL"-Transportflugzeuge für den Eigenbedarf bauen. Das schreibt Bloomberg. Die neue Version des Spezialtransporters auf Basis der A330 soll ab Ende 2020 die kleineren "Beluga"-Transporter ablösen. Ursprünglich war geplant, nur fünf XL-Belugas zu produzieren.

Airbus verkauft die alten Belugas, © AirTeamImages.com/JHribar

Airbus verkauft die alten Belugas

Kurzmeldung

Airbus verkauft seine A300-600ST-"Beluga"-Transporter. Sobald die ersten neuen "Beluga XL" auf Basis des A330 zur Verfügung stehen, sollen die älteren Spezialtransporter abgestoßen werden, sagte Airbus-Manager Bertrand George laut Bloomberg.

Auge in Auge mit Airbus' "Beluga", © Fabian Kühne

Auge in Auge mit Airbus' "Beluga"

Reportage

Airbus ersetzt den Frachter "Beluga" bald durch die größere "Beluga XL". airliners.de war bei einer Verladung im Flugzeugwerk Finkenwerder dabei und berichtet, was die Umstellung auf die neue Maschine bedeutet.

6 min
Beluga XL beginnt Testprogramm, © Airbus

Beluga XL beginnt Testprogramm

Kurzmeldung

Die Beluga XL hat das Testflugprogramm aufgenommen. Wie eine Airbus-Sprecherin sagte, wird der Frachter in den nächsten zehn Monaten rund 600 Flugstunden absolvieren. Ziel sei die Musterzulassung und Indienststellung im kommenden Jahr.

Airbus' Beluga XL hebt erstmals ab, © dpa/Frederic Scheiber/AP

Airbus' Beluga XL hebt erstmals ab

Kurzmeldung

Airbus neuer Großfrachter Beluga XL ist zum Erstflug abgehoben. Die Mitteilung auf Twitter dazu lautete: "Whale done." Die Maschine soll große Flugzeugteile wie Rumpf oder Flügel zwischen den europäischen Airbus-Werken transportieren.

Airbus präsentiert Beluga-XL-Lackierung, © Airbus

Airbus präsentiert Beluga-XL-Lackierung

Kurzmeldung

Die erste Beluga XL hat am Donnerstag den Paintshop verlassen, wie Airbus mitteilte. Zur Premiere bekam der Riesenfrachter eine Lackierung mit lachendem Walgesicht, die von den Airbus-Mitarbeitern in einer Abstimmung ausgewählt wurde. Die Beluga XL wird nun weiteren Tests am Boden unterzogen, bevor sie im Laufe des Sommers erstmals startet.

Airbus Beluga XL besteht Bodenvibrationstest, © Airbus

Airbus Beluga XL besteht Bodenvibrationstest

Kurzmeldung

Die erste Beluga XL von Airbus hat den Ground Vibration Test (GVT) bestanden. Wie der Konzern mitteilt, wird bei den Tests das dynamische Verhalten der Maschine gemessen. Der GVT ist Voraussetzung für den im Sommer geplanten Erstflug.

Airbus Beluga XL: Nur die Triebwerke fehlen noch, © Airbus

Airbus Beluga XL: Nur die Triebwerke fehlen noch

Kurzmeldung

Airbus hat die erste Beluga XL aus dem Hangar gerollt. Vor Mitte 2018 wird die Maschine jedoch nicht fliegen: Nach der noch ausstehenden Montage der Triebwerke werden zunächst Tests am Boden durchgeführt. Insgesamt sollen fünf Maschinen gebaut werden, deren Basis die A330-200 ist.

Hamburger Airbus-Werke fertigen Rumpfsegmente für neue Beluga XL, © Airbus

Hamburger Airbus-Werke fertigen Rumpfsegmente für neue Beluga XL

Airbus treibt die Produktion der Beluga XL voran. Die ersten Teile sind jetzt in Hamburg gefertigt worden. Bis die erste Maschine die Frachtflotte des Flugzeugherstellers ergänzen kann, dauert es aber noch ein bisschen.

1 min
Airbus treibt Entwicklung der Beluga XL voran, © Airbus

Airbus treibt Entwicklung der Beluga XL voran

Sie ist eine der größten Frachtflugzeuge der Welt: Die Beluga von Airbus. Der Flugzeughersteller will die Maschine weiterentwickeln. Der nächste Schritt ist jetzt gemacht.

1 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Airbus baut Nachfolger für Transporter "Beluga", © Airbus/Jane Widdowson

Airbus baut Nachfolger für Transporter "Beluga"

Airbus will eines der markantesten Flugzeuge weiterentwickeln: die A300-600ST, besser bekannt unter dem Namen Beluga. Der Flugzeughersteller will seinen neuen Spezialfrachter auf ein anderes Airbus-Modell aufbauen.

1 min
Weißer Riese mit großer Klappe, © Airbus

Weißer Riese mit großer Klappe

Eins der ungewöhnlichsten Flugzeuge der Welt ist die Airbus Beluga. Der aufgeblähte Supertransporter sichert dem Airbus-Konzern als fliegender Lastenschlepper die Logistik. Vor genau 20 Jahren hob das Flugzeug zum ersten Mal ab.

4 min
Für den Beluga werden neue Hangars errichtet, © Airbus

Für den Beluga werden neue Hangars errichtet

Eigens für den Frachtflieger von Airbus werden jetzt sechs Hallen an verschiedenen Standorten errichtet. Das macht die Transporte wetterunabhängiger. Die Hangars selbst haben eine Besonderheit.

2 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben