airliners.de Logo
Schluss mit lustig, © Adobe Stock/aapsky
Russische Kampfflugzeuge © Adobe Stock / aapsky

Unsere täglichen "Gedankenflüge" bekommen airliners+ Abonnenten montags bis freitags im "Abend-Briefing" per Newsletter. Sie sind noch kein Abonnent? Helfen Sie uns, mit airliners.de das zu erreichen, was wir vorhaben: Qualitativ hochwertigen Luftfahrtjournalismus im Internet. Werden Sie airliners+ Abonnent. Jetzt einen Monat für 1,00€ testen.

Unabsehbar

Lufthansa will nun Corona hinter sich lassen und zu Ostern durchstarten. Wenn da mal nicht der Ukraine-Krieg und seine noch unabsehbaren Folgen für die Luftfahrt reingrätschen...

Da ist also Corona gerade auf dem Rückzug und jetzt beginnt ernsthaft Krieg in Europa? Was werden wir noch alles in den kommenden Tagen und Wochen dazu schreiben müssen? Nicht, dass am Ende wieder zivile Flugzeuge vom Himmel geschossen werden.

Jetzt gehen die Einflugbeschränkungen für russische Flugzeuge los. Für etliche Fluggesellschaften ist der russische Luftraum im Gegenzug bereits tabu. Die EU als Ganzes konnte sich erst am Sonntag zu einem entsprechenden Sanktionspaket durchringen. Das bedeutet im Umkehrschluss lange Umwege für EU-Airlines Richtung Asien.

Viel besser als Bundesaußenministerin Annalena Baerbock kann man es wohl nicht auf den Punkt bringen: "Wir sind heute in einer anderen Welt aufgewacht", hat sie am Donnerstag zu den Geschehnissen in der Ukraine gesagt.

Finde den Fehler

Haben Sie es auch schon gehört? Die Gruppe "Aufstand der letzten Generation" will mit Aktionen an Flughäfen auf die Erfolge der Luftfahrtbranche in Sachen Vermeidung von Lebensmittelverschwendung hinweisen.

Endlich mal eine sinnvolle Idee dieser Gruppierung! Bislang haben die Aktivisten ja immer nur Autobahnen blockiert, ganz ohne Sinnzusammenhang zur Mission. Wenn man die Bundesregierung zwingen will, per Eilverfahren ein "Lebensmitterettungsgesetz" zu verabschieden, müsste man sich doch eigentlich eher bei Lidl auf den Parkplatz kleben...

Oder eben an Flughäfen demonstrieren. Denn auch wenn die Branche in Sachen Klima hinterherhinkt - spätestens seit selbst die Lufthansa die Ausgabe kostenloser Labber-Sandwiches in der Economy-Class eingestellt hat, wandern viel weniger Lebensmittel direkt von den Tabletts in die Tonne.

Große Pläne, und dann?

Vom Airbus "Cryoplane" (1990 ✝2002) hört man schon lange gar nichts mehr. Dann kam der Airbus "E-Fan" (2014 ✝2017), dann der "E-FanX" (*2017 ✝2020) sowie ein paar hübsche (aber übertriebene) Illustrationen von Wasserstoffflugzeugen. Und nun geht es direkt zum Superlativ Airbus A380-"ZEROe". Größer geht es nicht. Diesmal muss Airbus wirklich liefern.

Ein Airbus A380 als Testflugzeug mit einem Wasserstoff betriebenen Triebwerk an der linken Rumpfseite., © Airbus
Ein Airbus A380 als Testflugzeug mit einem Wasserstoff betriebenen Triebwerk an der linken Rumpfseite. © Airbus

Kennen Sie den Kita-Hit "Wir werden immer größer"? Darin geht es um Kinder, die sich immer weiter entwickeln, egal was passiert. Wäre es nicht toll, wenn es bei Airbus nicht nur mit den Klimaambitionen genau so einfach sein könnte?

♫ Sie werden immer größer, jedes Jahr ein Stück.
Sie werden immer größer, was für ein Glück.
Ganz egal, ob’s regnet, donnert oder schneit:
Sie werden immer größer und auch gescheit. ♫

Für immer Zukunft

Ich habe übrigens viele Reaktionen unserer Abonnenten auf meine Zeilen zum "ZEROe"-A380 und seinen Vorgängern im Plus-Newsletter vom Dienstag bekommen (Sie wissen ja, das, was Sie hier gerade lesen, bekommen airliners+ Abonnenten täglich im Abendbriefing). Besonders die von mir verlinkte - 20 Jahre alte - Airbus-Info zum Thema Wasserstoff hatte es vielen Lesern angetan. Der Tenor: Was haben die in all den Jahren gemacht?

Die Airbus-Ausführungen dazu von heute unterscheiden sich in der Tat nicht wesentlich von den aus dem Jahr 2001. Nun ja... bis auf die Fotos explodierender Wasserstoffautos und brennender Zeppeline in der Präsentation von damals. Hoffen wir, dass zumindest diese Probleme zwischenzeitlich gelöst sind.

Oder sollte die Zukunft tatsächlich nie anfangen? Freuen wir uns derweil über die kleinen Schritte. Swiss beklebt jetzt alle ihre Boeing 777 mit energiesparender Haifischschuppenplastikhaut. Auch das ist zwar schon seit 1996 möglich, aber hey! Ich serviere Ihnen hier ja auch nichts als alten Wein in neuen Schläuchen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Fähnchen-Anhänger zum Anbringen an Reißverschlüssen**, als Schlüsselanhänger oder Deko-Accessoire, Motiv beidseitig bedruckt: Remove Before Flight... Mehr Informationen
Manufacturing Engineering Services
Manufacturing Engineering Services ARTS - 100% FACHKOMPETENZ BEI 0% RISIKO - Die Erweiterung des Produktportfolios beinhaltet nicht nur die Entwicklung und Konstruktion eines fertigen Prototyp... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Pilot Incapation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course familiarises flight as well as cabin crew members with the special requirements and causes when a pilot becomes incapacitated. Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen