Thema Wetter

Ein Gewitter tobt ganz in der Nähe eines Flughafens. © AirTeamImages.com / Alex Filippopoulos

41 Flüge am Sonntagabend in Frankfurt wegen Unwetter gestrichen

Kurzmeldung Wegen eines heftigen Unwetters wurden bis Sonntagabend 41 Flüge in Frankfurt annulliert, die meisten davon Inlandsflüge. Acht Flüge wurden umgeleitet. Um Personal und Reisende zu schützen, sei die Abfertigung vorübergehend eingestellt worden, sagte eine Sprecherin des Betreibers Fraport am Montag.

München: Schneefall beeinträchtigt Flugverkehr

Kurzmeldung Am Flughafen München ist aufgrund des angekündigten starken Schneefalls am Wochenende mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Bereits am Freitag waren Räumfahrzeuge im Einsatz, um eine Landebahn freizuräumen. Insgesamt 48 Flüge der Lufthansa wurden laut Flughafen gestrichen, davon 42 Inlandsflüge. Mit Annullierungen sei auch am Samstag zu rechnen.

Frankfurt: Hunderte Flüge wegen Sturms gestrichen

Kurzmeldung Rund 130 Flüge sind am Sonntag wegen Sturm und Starkregen am Frankfurter Flughafen annulliert worden. Sturmtief "Fabienne" hatte zu einem 20-minütigen Abfertigungsstopp geführt, so ein Sprecher. Insgesamt gab es am Sonntag in Frankfurt 1500 Flugbewegungen.

Gewitter beeinträchtigen Flugverkehr in Frankfurt

Kurzmeldung Wegen Gewittern ist am Samstagnachmittag die Abfertigung am Flughafen Frankfurt für eine halbe Stunde eingestellt worden. Durch die Verzögerungen gab es den Angaben zufolge 21 Ausnahmegenehmigungen für verspätete Starts sowie zwölf Erlaubnisse für verspätete Landungen. Der letzte Start sei um 23.55 Uhr erfolgt, die letzte Landung um 23.50 Uhr.

Unwetter lässt 560 Menschen in Karlsruhe/Baden-Baden stranden

Kurzmeldung Aufgrund von starken Unwettern mussten am Sonntag (10. Juni) vier Flüge am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden gestrichen werden. Betroffen waren rund 560 Reisende, berichtet die dpa. Die Passagiere mussten teilweise in Hotels oder auf Feldbetten übernachten.

Betrieb am Flughafen Stuttgart normalisiert sich

Kurzmeldung Am Flughafen Stuttgart ist der Betrieb am Freitagmorgen wieder "ganz normal" angelaufen, sagte eine Airport-Sprecherin auf Anfrage von airliners.de. Aufgrund eines Unwetters musste die Abfertigung am Donnerstagabend zwei Stunden lang eingestellt werden - in der Folge wurden 23 Abflüge und 24 Ankünfte gestrichen.

Wetterlage lässt Flüge am Flughafen Frankfurt ausfallen

Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen sind am Sonntagabend insgesamt 74 Starts- und Landungen annulliert worden. Der Großteil sei auf die Wetterlage zurückzuführen, sagte am Montagmorgen ein Flughafen-Sprecher laut dpa.

Gewitter behindert Verkehr am Flughafen Frankfurt

Kurzmeldung Wegen eines starken Gewitters sind am Flughafen Frankfurt am Montag 94 An- und Abflüge abgesagt worden. Weitere elf Flüge wurden umgeleitet, wie der Betreiber Fraport der dpa mitteilte. Außerdem gab es zahlreiche Verspätungen.

Unwetter beeinflusst Flugbetrieb in Köln/Bonn

Kurzmeldung Wegen der Unwetter sind am Sonntagabend elf für den Flughafen Köln/Bonn geplante Landungen umgeleitet worden. Zudem müssten laut Airport-Mitteilung zehn Flüge gestrichen werden (sieben Starts und drei Landungen).

USA: Tausende Flüge wegen Schneesturms gestrichen

Kurzmeldung Wegen des vierten Schneesturms binnen drei Wochen sind am Mittwoch landesweit mehr als 4400 Flüge gestrichen worden, meldet die Website "Flightradar". Am New Yorker Flughafen JFK fielen etwas mehr als die Hälfte der Flüge aus. Am Flughafen Newark im angrenzenden Bundesstaat New Jersey wurden mehr als 70 Prozent der Verbindungen annulliert.

Terminalgebäude des Bremer Flughafens. © Flughafen Bremen

Schnee und Eis behindern Flugverkehr in Bremen

Kurzmeldung Wegen Schneefällen und Eisglätte sind am Bremer Flughafen seit Sonntagabend zehn Flüge gestrichen worden. Nach 21 Uhr war die Wetterlage so schlecht, dass sechs ankommende Flugzeuge nicht landen konnten. Ein Airport-Sprecher sagte, dass sie zum Teil nach Hannover umgeleitet worden seien.

Eine Passagiermaschine am Flughafen Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

Winterchaos beeinträchtigt viele US-Flüge

Kurzmeldung Der Flugverkehr zwischen Europa und den USA ist am Wochenende stark beeinträchtigt gewesen. So mussten dutzende Flugzeuge aus der DACH-Region auf ihrem Weg nach New York wieder umkehren. Die Ausweich-Airports in Newark und Washington waren zudem überlastet.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken