airliners.de Logo

Thema : Vulkanasche

Ätna auf Sizilien ausgebrochen - Flughafen stellt Betrieb ein, © U.S. Navy/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa/Mc2 Austin Ingram
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/02/5fa4a20053738f52-FZTqyf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© U.S. Navy/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa/ Mc2 Austin Ingram"} }

Ätna auf Sizilien ausgebrochen - Flughafen stellt Betrieb ein

Der Flughafen Catania stellt wegen des Ausbruchs des Vulkans Ätna vorübergehend den Betreib ein. Die Start- und Landebahn ist mit Vulkanasche verschmutzt. Der Ätna bricht regelmäßig aus.

1 min
Aschewolke auf Bali sorgt erneut für Sperrung des Flughafens, © airteamimages.com/Bailey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/07/900_4eaf9cd34a4b102c04b12600095082a2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© airteamimages.com/ Bailey"} }

Aschewolke auf Bali sorgt erneut für Sperrung des Flughafens

Der Vulkan auf Bali stößt eine höhere Aschewolke aus als zuvor. Darum ist der Flughafen erneut gesperrt worden. Es ist das vierte Mal innerhalb weniger Wochen.

1 min
Großbritannien will Detektoren für Vulkanasche installieren, © dpa/S. Olafs
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/08/a000c0a_8a46f74facea4745039f4784e47dec1a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ S. Olafs"} }

Großbritannien will Detektoren für Vulkanasche installieren

Aschedetektoren im ganzen Land - das ist der Plan der britischen Behörden. Sie reagieren damit auf den Vulkanausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull, der damals den europäischen Flugverkehr lahmgelegt hatte.

1 min
Forscher arbeiten an Methoden zur Vulkanasche-Erkennung, © dpa/Thomas Lohnes
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/dfsfluglagezentrum_07c2bdc9e3ffa726daeaeed2fbf8c719__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Lohnes"} }

Forscher arbeiten an Methoden zur Vulkanasche-Erkennung

Mit seinem Ausbruch legte vor fünf Jahren den europäischen Flugverkehr lahm: der isländische Vulkan Eyjafjallajökull. Seitdem arbeiten Forscher an neuen Methoden, um Aschewolken frühzeitig zu erkennen.

6 min
Wie eine Aschewolke die deutsche Luftverkehrsbranche aufwirbelte, © dpa/S. Olafs
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/12/vulkanasche_61593d24bfaa1b5a8620cb72d67853b5__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ S. Olafs"} }

Wie eine Aschewolke die deutsche Luftverkehrsbranche aufwirbelte

Vor genau fünf Jahren legte der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugverkehr in ganz Europa lahm - mit Auswirkungen bis heute: Ein heftiger Streit führte letztlich zur Luftverkehrsabgabe und der Gründung des BDL.

5 min
Mexikanischer Flughafen nach Vulkanausbruch geschlossen, © PD/NASA
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/12/aetna_1f6d332033f1649f37c20888185d53ee__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© PD/ NASA"} }

Mexikanischer Flughafen nach Vulkanausbruch geschlossen

Nach einer heftigen Eruption des mexikanischen Vulkans Popocatépetl ist der Flughafen der Stadt Puebla vorübergehend geschlossen worden. Wegen herabfallender Asche müsse der Betrieb vorerst eingestellt werden, teilte der Zivilschutz mit.

0 min

Luftraum über isländischem Vulkan vorübergehend gesperrt

Nach einem Ausbruch des Vulkans Bardarbunga haben die isländischen Behörden den Luftraum rund um den Krater am Freitag vorübergehend für den Flugverkehr gesperrt und die höchste Warnstufe ausgerufen. Stunden nach der kleineren Eruption wurde die Warnstufe wieder gesenkt, der Überflug wurde wieder erlaubt. Asche wurde nicht ausgestoßen.

0 min
Deutschland bereitet sich auf Vulkanasche im Luftraum vor, © dpa/Daniel Naupold
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/05/9c00dea0_84793a0047a21676ee4d7c6b104fd146__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Daniel Naupold"} }

Deutschland bereitet sich auf Vulkanasche im Luftraum vor

Auf Island wird der Ausbruch eines Gletschervulkans befürchtet. Vulkanasche könnte den Luftverkehr beeinträchtigen. Deutschland ist auf diesen Fall vorbereitet, sagt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

2 min
Experten erhöhen wegen aktivem Vulkan Warnstufe für Luftfahrt, © dpa/S. Olafs
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/12/vulkanasche_61593d24bfaa1b5a8620cb72d67853b5__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ S. Olafs"} }

Experten erhöhen wegen aktivem Vulkan Warnstufe für Luftfahrt

Der isländische Vulkan Bardabunga ist momentan besonders aktiv. Experten haben deshalb die Warnstufe für die Luftfahrt erhöht. Eine Wolke aus Vulkanasche könnte sie massiv behindern.

1 min
Vulkanausbruch vorüber: Flughäfen auf Sizilien wieder geöffnet, © dpa/Christian Gutsche
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/10/aetna_659a3ba70d5715bc324d8c68abe814de__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Christian Gutsche"} }

Vulkanausbruch vorüber: Flughäfen auf Sizilien wieder geöffnet

Kurzmeldung

Der Ätna auf Sizilien hat sich wieder beruhigt. Weil die Erupution des Vulkans heute langsam nachließ, wurde der Flughafen Catania wieder geöffnet. Die Aschewolken aus dem Ätna hatten den Flughafen der zweitgrößten Stadt auf Sizilien zuvor zwei Tage lahmgelegt. Insgesamt mussten nach Angaben des Flughafenbetreibers rund 150 Flüge gestrichen oder umgeleitet werden. Der Flughafen Comiso wurde bereits am Montag wieder geöffnet.

Neuer Detektor spürt Aschewolken bereits aus der Ferne auf, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/11/00x00avoidtheairbusa00mreleasesvolcanicashtoformartificialashcloudforthetest_28437575b885356c34c06265ad2a9b46__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

Neuer Detektor spürt Aschewolken bereits aus der Ferne auf

Experten haben jetzt eine neue Aschedetektor-Technologie erfolgreich getestet. Um das Ganze so realistisch wie möglich zu machen, wurde dafür eine künstliche Wolke erzeugt - aus einer Tonne echter Eyjafjallajökull-Asche.

3 min
Urteil: Airlines müssen Flugverbote wegen Aschewolke akzeptieren, © EUMETSAT
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/vulkan3_8332a69213369d4669f1ff3eca5409af__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© EUMETSAT"} }

Urteil: Airlines müssen Flugverbote wegen Aschewolke akzeptieren

Ein Gericht hat die Klage zweier Fluggesellschaften gegen Flugverbote wegen einer Aschewolke abgewiesen. Ob der Streit weitergeht, ist derzeit noch offen.

1 min
Vulkanasche: Air Berlin und Condor klagen gegen Flugverbote, © Icelandic Met Office/Matthew J. Roberts
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/vulkan_639ef181de365b5a464952201fb37bca__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Icelandic Met Office/ Matthew J. Roberts"} }

Vulkanasche: Air Berlin und Condor klagen gegen Flugverbote

Vor zwei Jahren brachte eine Aschewolke den Flugverkehr in Norddeutschland zum Erliegen. Air Berlin und Condor wollen nun klären lassen, ob das damalige Flugverbot rechtens war.

1 min
Passagierbetreuung auch bei Vulkanasche, © dpa/S. Olafs
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/12/vulkanasche_61593d24bfaa1b5a8620cb72d67853b5__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ S. Olafs"} }

Passagierbetreuung auch bei Vulkanasche

EuGH-Urteil

Airlines müssen sich auch bei "außergewöhnlichen Umständen" wie einem Vulkanausbruch um gestrandete Reisende kümmern. Zeit- und Kostengrenzen gibt es nicht. Das hat das oberste EU-Gericht entschieden.

2 min
DLR entwickelt satellitengestütztes Vorhersageverfahren, © Icelandic Met Office/Matthew J. Roberts
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/vulkan_639ef181de365b5a464952201fb37bca__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Icelandic Met Office/ Matthew J. Roberts"} }

DLR entwickelt satellitengestütztes Vorhersageverfahren

Fliegen trotz Vulkanasche

Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) hat einen Ausblick auf die Forschungsvorhaben 2013 gegeben. So soll unter anderem ein neues Verfahren entwickelt werden, dass die Ascheverteilung schnell und verlässlich bestimmt.

2 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Urteil: Vulkanasche ist höhere Gewalt, © Icelandic Met Office/Matthew J. Roberts
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/vulkan_639ef181de365b5a464952201fb37bca__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Icelandic Met Office/ Matthew J. Roberts"} }

Urteil: Vulkanasche ist höhere Gewalt

Kein Schadenersatz für Reisende

Flugausfälle wegen Vulkanasche beruhen auf höherer Gewalt. Der Veranstalter muss keinen Schadenersatz zahlen, urteilte das Amtsgericht München.

1 min
Easyjet testet neue Aschedetektor-Technologie, © dpa, V. Gunnarsson
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/04/vulkan-2_575f5dc822a7101c5b561e8da29a9dc1__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa, V. Gunnarsson"} }

Easyjet testet neue Aschedetektor-Technologie

Easyjet und Nicarnica Aviation haben eine neuartige Radartechnologie zur Erkennung von Vulkanasche getestet. AVOID (Airborne Volcanic Object Imaging Detector) versorgt Piloten während der Flugphase jederzeit mit Informationen über die Verteilung von Aschepartikeln im zu durchfliegenden Luftraum.

1 min

Vulkan Puyehue behindert Flugverkehr erneut

Flugausfälle in Argentinien und Uruguay

Der chilenische Vulkan Puyehue schleudert wieder Asche in die Luft. An den Flughäfen von Buenos Aires in Argentinien und Montevideo in Uruguay mussten am Dienstag und Mittwoch bereits Flüge abgesagt werden.

1 min
Vulkanasche: Airlines verklagen Flugsicherung, © Met Office
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/04/aschewolke_355928dbd9b6905252760980bb029ebe__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Met Office"} }

Vulkanasche: Airlines verklagen Flugsicherung

Die beiden Fluggesellschaften Air Berlin und Condor haben eine Klage gegen die Deutsche Flugsicherung (DFS) wegen der Luftraumsperrungen Ende Mai eingereicht. Die DFS hatte Teile Deutschlands für mehrere Stunden wegen Vulkanasche gesperrt, obwohl der Grenzwert nicht überschritten wurde.

1 min
Ramsauer kritisiert Aschewolken-Management, © dpa, H. Hanschke
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/03/ramsauer_24d8ba0c984cc0673451742faee4dbb7__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa, H. Hanschke"} }

Ramsauer kritisiert Aschewolken-Management

Genauere Vorhersagen gefordert

Nach den vulkanaschebedingten Flugausfällen im Mai fordert das Bundesverkehrsministerium ein besseres Krisenmanagement von der EU-Kommission. In der Kritik steht vor allem die Qualität der Ausbreitungsprognosen für Aschewolken.

1 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Auditor Luftfahrt - Initial TRAINICO GmbH - In diesem Lehrgang werden theoretische kenntnisse vermittelt und praktische Beispiele angeführt. Luftrechtnormen, aber auch die Vorbereitung, Durchfüh... Mehr Informationen
Aviation Management (MBA) berufsbegleitend studieren
Aviation Management (MBA) berufsbegleitend studieren Hochschule Worms - Der Studiengang "Aviation Management (MBA)" ist ein kostenpflichtiger Weiterbildungsstudiengang der auf das Luftverkehrsmanagement spezialisierten Hoc... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
GSE simple and smart
GSE simple and smart HiSERV GmbH - Rental Solutions, Services, Management. HiSERV verbessert seit 2017 den Vermietungsmarkt für Ground Support Equipment (GSE) durch überlegene Qualität,... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
B777F (GE90) vs B777-200/300 (GE90) Line & Base Theoretical
B777F (GE90) vs B777-200/300 (GE90) Line & Base Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - Proctored midterm examinations (paper-based or online) will be conducted throughout the course.  Mehr Informationen
Aschewolke stört Flugverkehr in Neuseeland, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/05/vulkan_puyehue_855bca2474bbbf22d7104199d74cc528__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Aschewolke stört Flugverkehr in Neuseeland

Nach Australien sind wegen der Vulkanaschewolke aus Chile auch dutzende Flüge in Neuseeland gestrichen worden. Die Australier hoffen, bald wie in Europa Geräte zur Messung der Dichte solcher Staubwolken zur Verfügung zu haben.

2 min
Aschewolke kehrt nach Australien zurück, © AirTeamImages.com
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2009/10/british_airways_qantas_ed5f237b57215f6acbfa38394147b386__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com"} }

Aschewolke kehrt nach Australien zurück

Die Aschewolke des chilenischen Vulkans Puyehue hat den Flugverkehr in Australien erneut stark beeinträchtigt. In Adelaide, Sydney, Canberra und Melbourne mussten alle Flüge gestrichen werden.

1 min
Vulkanasche lähmt Australien, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/05/vulkan_puyehue_855bca2474bbbf22d7104199d74cc528__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Vulkanasche lähmt Australien

Vulkanausbruch auch in Ostafrika

Die Aschewolke des chilenischen Vulkans Puyehue hat an Pfingsten auch den Flugverkehr im weit entfernten Australien und Neuseeland stark beeinträchtigt. Starke Winde transportierten die Asche um die halbe Erdkugel.

2 min
Vulkanasche behindert weiter Flugverkehr in Südamerika, © dpa;/Jeff Schmaltz
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/05/puyehue_bde455ec6e90602484e137906fb53a34__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa;/ Jeff Schmaltz"} }

Vulkanasche behindert weiter Flugverkehr in Südamerika

Die Aschewolke des chilenischen Vulkans Puyehue hat auch am Donnerstag den Flugverkehr in Südamerika erheblich behindert. Derzeit sollen die Eruptionen des Vulkans abnehmen.

1 min

Vulkanasche behindert Flüge in Argentinien

Die aus dem südchilenischen Vulkan Puyehue austretende Vulkanasche hat massive Auswirkungen auf den Flugverkehr vor allem in Argentinien. Viele Airlines haben ihre Flüge nach Buenos Aires abgesagt. Mehrere Flughäfen sind geschlossen.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben