airliners.de Logo

Thema : Thai Airways

Thai Airways fliegt wieder häufiger nach Deutschland

Kurzmeldung

Thai Airways erhöht ab 1. November die Nonstop-Frequenzen zwischen Thailand und Deutschland. Die Route Bangkok-Frankfurt wird viermal pro Woche angeboten. Phuket-Frankfurt steht dreimal pro im Programm, heißt es von der Airline. Im Januar wird Thai die Flugverbindung zwischen München und Thailand wieder einmal pro Woche aufnehmen.

Gläubiger stimmen Restrukturierungsplan von Thai Airways zu

Kurzmeldung

Die Gläubiger von Thai Airways haben dem Restrukturierungsplan der Airline zugestimmt. Dieser muss nun dem zentralen Konkursgericht Thailands zur Prüfung vorgelegt werden, schreibt die "Bangkok Post". Die Restrukturierung sieht vor, Kreditzahlungen für drei Jahre einzufrieren und die Rückzahlung von Anleihen für sechs Jahre aufzuschieben.

Thai Airways legt Phuket-Frankfurt auf

Kurzmeldung

Thai Airways fliegt ab Anfang Juli von Phuket nach Frankfurt. Die Route wird einmal pro Woche angeboten, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Boeing 777.

Thai Airways plant massiven Stellenabbau

Kurzmeldung

Die finanziell schwer angeschlagene Thai Airways steht vor einem massiven Stellenabbau. Geplant ist von aktuell rund 1200 Piloten rund 400 zu entlassen. Zudem wurden 5000 von rund 19.000 Angestellte in Frührente geschickt, schreibt "Touristik aktuell".

Thai fliegt Milliardenverlust ein

Kurzmeldung

Thai Airways hat im vergangene Jahr einen Verlust von umgerechnet 3,83 milliarden Euro verbucht. Das berichtet die Bangkok Post. Im Zuge der Corona-Krise hatte die Airline zahlreiche Flugzeuge ausgemustert. Gerüchte, wonach nun neue Flugzeuge gekauft werden sollen, dementierte die Airline.

Thai Airways mit Millionenverlust im ersten Halbjahr

Kurzmeldung

Thai Airways hat in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Verlust von rund 900 Millionen US-Dollar (rund 760 Millionen Euro) erwirtschaftet, berichtet "Simple Flying". Die Fluggesellschaft verwies auf die Reisebeschränkungen aufgrund der anhaltenden Corona-Krise.

Boeing 787-8 "Dreamliner" von Thai Airways. © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Thai Airways soll restrukturiert werden

Kurzmeldung

Thai Airways soll unter Aufsicht eines Konkursgerichts restrukturiert werden. Das Gericht könne nun ein neues Management einsetzen, und die Schulden dürften restrukturiert werden. Die Fluggesellschaft könne währenddessen weiter fliegen und ihre Beschäftigten halten, sagte der thailändische Premierminister Prayut Chan-o-cha. Thai Airways hatte bereits vor der Corona-Krise Verluste geschrieben.

Thai Airways hat über 30 Boeing-777-Jets in der Flotte. © Thai Airways

Thai Airways setzt Frankfurt-Umläufe aus

Kurzmeldung

Thai Airways stellt wegen der Corona-Epedemie den Flugverkehr nach Europa fast vollständig ein. Laut einer Unternehmensmeldung wird die Airline ab 1. April zahlreiche europäische Destinationen nicht mehr anfliegen, darunter auch Frankfurt. Die Verbindungen nach München und Zürich bleiben vorerst bestehen.

Airbus A350-900 der Thai Airways International. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

BFU untersucht Tiefflug von Thai-Airways-Maschine über Rüsselsheim

Kurzmeldung

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) wird die Abweichung eines Thai-Airways-Flugzeuges vom Gleitpfad beim Landeanflug auf Frankfurt untersuchen. Der Pilot habe den Lotsen einen medizinischen Notfall gemeldet und sei im Laufe des Anflugs unter den vom Landesystem angegebenen Höhen über Rüsselsheim geflogen, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS). Die Maschine konnte später sicher auf dem Frankfurter Flughafen landen. Ein erster Zwischenbericht der BFU werde Ende März erwartet, hieß es. Um welchen medizinischen Notfall es sich genau handelte, war zunächst nicht bekannt.

Airbus A350-900 der Thai Airways International. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

Thai Airways streicht Phuket-Zwischenstopp

Kurzmeldung

Thai Airways setzt ab dem 1. Mai den Phuket-Stopver auf der Route zwischen Bangkok-Frankfurt aus. Laut Flugplandaten fliegt der thailändische Flagcarrier die Strecke künftig zweimal täglich. Eingesetzt werden entweder Maschinen vom Typ Airbus A350-900 oder Boeings 777.

Airbus A350-900 der Thai Airways International. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

Thai Airways kommt mit A350-900 nach Frankfurt

Kurzmeldung

Thai Airways wird mit Beginn des Sommerflugplans auf der Verbindung von Bangkok via Phuket nach Frankfurt Maschinen des Typs Airbus A350-900 einsetzen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Bisher setzte die Airline eine Boeing 777-300ER auf Route ein.

Boeing 787-8 "Dreamliner" von Thai Airways. © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Thai Airways streicht Wien-Aufstockung

Kurzmeldung

Thai Airways wird auf der Strecke von Bangkok nach Wien nicht wie geplant zum Winterflugplan die Frequenz erhöhen. Laut Flugplandaten bleibt es bei fünf wöchentlichen Flügen. Im Juni hatte die Fluggesellschaft eine tägliche Verbindung angekündigt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Thai Airways hat über 30 Boeing-777-Jets in der Flotte. © Thai Airways

Thai kommt mit der Boeing 777 täglich nach München

Kurzmeldung

Die täglichen Flüge von Thai Airways zwischen München und Bangkok werden ab dem Winter mit einer Boeing 777 geflogen. Die Umstellung erfolgt laut Mitteilung Ende Oktober. Aktuell fliegt Thai die Route mit einer Boeing 747.

Boeing 787-8 "Dreamliner" von Thai Airways. © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Thai Airways stockt Wien-Route auf

Kurzmeldung

Thay Airways fliegt ab Ende Oktober sieben- statt fünfmal wöchentlich zwischen Wien und Bangkok. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Geflogen wird mit einer Boeing 787-8 "Dreamliner".

Wizz Air fliegt ab sofort dreimal pro Woche nach Iasi. © Flughafen Dortmund

Rumänien-Ausbau und Stop-Over-Streichung

Aktuelle Streckenmeldungen

Wizz Air baut in Dortmund ihre Rumänien-Verbindungen aus und Thai Airways streicht den Bangkok-Stop-Over bei ihren Frankfurt-Verbindungen. Unsere aktuelle Zusammenfassung der Streckenmeldungen der Woche.

777-300 der Thai Airways © Boeing

Thai Airways streicht Bangkok-Stop-Over

Kurzmeldung

Thai Airways streicht den Bangkok-Stop-Over aus ihrer Frankfurt-Phuket-Verbindung. Damit wird die Airline ab dem 28. Oktober dreimal wöchentlich direkt nach Phuket fliegen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Weiterhin wird eine Boeing 777 auf der Strecke eingesetzt.

Boeing 787 der Thai Airways © Thay Airways

Thai Airways kommt täglich mit dem "Dreamliner" nach Wien

Kurzmeldung

Thai Airways stockt ihre Wien-Verbindungen auf. Ab Ende Oktober wird die Verbindung zwischen Bangkok und Wien täglich mit einer Boeing 787 "Dreamliner" angeboten, wie eine Airline-Sprecherin auf Anfrage bestätigte. Bisher wird die Strecke fünfmal wöchentlich geflogen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
MBA - International Aviation Management
MBA - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftfahrt-Business vor: Sie... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Patapong Na Nakorn ist jetzt Deutschland-Chef von Thai Airways. © Thai Airways

Thai Airways benennt neuen General Manager für Deutschland

Kurzmeldung

Patapong Na Nakorn ist seit Jahresbeginn neuer General Manager für Deutschland bei Thai Airways. Der Manager arbeitet laut Mitteilung seit 1999 für die Airline - zuletzt war er General Manager für Skandinavien.

Thai-Airways-Erstflug von Wien nach Bangkok. © Flughafen Wien

Thai Airways startet neu in Wien

Kurzmeldung

Neue Airline am Flughafen Wien: Thai Airways fliegt nun viermal pro Woche vom österreichischen Airport nach Bangkok. Bedient wird die Verbindung laut Mitteilung des Flughafens Wien von einer Boeing 777.

Eine A380 der Emirates. © AirTeamImages.com / Alun Morris Jones

Airbus setzt beim A380 auf vier Kunden

Die A380 wird kaum noch nachgefragt. Emirates, IAG, ANA und Thai Airways sollen laut eines Medienberichts die Zukunft vom Airbus-Flaggschiff absichern. Eine weitere Produktionskürzung droht dennoch.

777-300 der Thai Airways © Boeing

Mit Thai Airways von Wien nach Bangkok

Kurzmeldung

Thai Airways wird vom 16. November an viermal pro Woche von Wien aus nach Bangkok fliegen. Die Flüge werden Österreichs Hauptstadt montags, donnerstags, samstags und sonntags verlassen und am Folgetag auf dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi landen, teilte die Fluggesellschaft mit.

Airbus A350-900 der Thai Airways International. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

Thai Airways will in Deutschland mit Airbus A350 punkten

Thai Airways hat ihren dritten Airbus A350 übernommen und kommt ab sofort täglich damit nach Deutschland. Die Fluggesellschaft will vom Image des neuen Flugzeugs profitieren.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben