airliners.de Logo

Thema : Moskau

Frachtverladung am Flughafen Frankfurt © Fraport AG

Air Cargo Conference in Frankfurt und MAKS-Messe in Russland

Branchenagenda

Am Flughafen Frankfurt trifft sich Luftfrachtbranche zur Air Transport Conference und die russische Luft- und Raumfahrtmesse MAKS findet nahe Moskau statt. Die Termine der Woche.

Pobeda verbindet ab sofort Leipzig/Halle mit Moskau. © Mitteldeutsche Flughafen AG

Pobeda startet von Leipzig/Halle

Kurzmeldung

Pobeda verbindet ab sofort Moskau-Wnukowo mit Leipzig/Halle. Die neue Strecke wird dreimal pro Woche geflogen, wie aus einer Mitteilung des Flughafens hervorgeht. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737-800.

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / S. Severijns

S7 Airlines verbindet bald Berlin mit Moskau

Kurzmeldung

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines, Codeshare-Partner von Air Berlin, fliegt bald zwischen Berlin-Tegel und Moskau-Domodedovo. Ab dem 27. März gibt es fünf Flüge pro Woche, ab Mai dann eine tägliche Verbindung, kündigte Air Berlin an. Geflogen wird laut Flugplandaten mit einer A319.

Verkehrsschild am Flughafen Moskau-Domodedowo © dpa / Krasilnikov Stanislav

Größter Flughafen in Moskau wird erweitert

Kurzmeldung

Moskaus Flughafen Domodedovo bekommt bis Ende 2016 ein größeres Fluggastterminal. Durch die Erweiterung um 235.000 Quadratmeter steigt die Fläche auf 500.000 Quadratmeter. Geplant sind 100 neue Check-in-Schalter sowie 40 neue Selbstbedienungsterminals.

Die russische Frachtfluggesellschaft ABC fliegt einmal wöchentlich vom Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle nach Moskau-Scheremetjewo. © Flughafen Leipzig/Halle

Regelmäßig Frachtflüge von Moskau nach Leipzig/Halle

Die russische Frachtfluggesellschaft ABC nimmt regelmäßige Frachtflüge von Moskau zum Flughafen Leipzig/Halle auf. Für ABC hat die neue Verbindung strategische Bedeutung.

Boeing 737-700 der Yakutia Airlines © AirTeamImages.com / HAMFive

Mehr Moskau-Flüge ab Dresden

Ab Winterflugplan

Die russische Yakutia Airlines wandelt ihre Charterverbindung Moskau-Dresden in ein Linienangebot um. Zusammen mit den Aeroflot-Flügen gibt es somit ab Ende Oktober sechs Flüge pro Woche.

Aeroflot Airbus A319 © AirTeamImages.com

Mehr Flüge Russland-Österreich

Die russische Regierung will die Anzahl der Flüge von Moskau und Sankt Petersburg nach Wien deutlich ausbauen. Ob umgekehrt auch österreichische Airlines ihre Frequenzen aufstocken dürfen, ist noch unklar.

Beladung einer Boeing 747-400F der AirBridgeCargo Airlines auf dem Flughafen Hannover © AirBridgeCargo

Neue Frachtverbindung Hannover - Peking

Der Flughafen Hannover hat eine neue Nurfrachtverbindung erhalten. Wöchentlich fliegt eine Boeing 747 der russischen AirBridgeCargo Airlines im Auftrag eines Logistikdienstleisters via Moskau nach Peking.

Lufthansa Airbus A320-200 © AirTeamImages.com / HAMFive

Lufthansa fliegt zweiten Moskauer Flughafen an

Mit Beginn des Sommerflugplans 2012 will die Lufthansa neben Moskau-Domodedowo auch den Flughafen Wnukowo ab Frankfurt bedienen. Die Route startet Ende März und soll dann zweimal täglich angeboten werden.

Moskauer Flughäfen geht das Kerosin aus

Die drei Moskauer Flughäfen Domodedowo, Scheremetjewo und Wnukowo haben vor einem akuten Kerosinmangel gewarnt. An den Airports sollen die Vorräte nur noch wenige Tage reichen. Das Luftfahrtamt forderte Treibstoff aus der Staatsreserve an.

Abschattung des Triebwerksl © DLR

Deutsch-russische Kooperation soll Triebwerke leiser machen

MAKS 2011

Institute und Firmen aus Brandenburg und Russland wollen gemeinsam zu leiseren Flugzeugtriebwerken forschen. Binnen drei Jahren wollen sieben Partner, darunter die Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz (BBAA) und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Grundlagen für ein marktreifes Produkt vorlegen.

A320neo mit Sharklets © Airbus / Fixion

Transaero will A320neo bestellen

MAKS 2011

Mit einem ersten Millionenvertrag hat am Dienstag die Moskauer Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2011 ihre Tore geöffnet: Transaero will als erste russische Fluggesellschaft den neuen Airbus A320neo ordern. Doch auch Russland will weiter kräftig in den Flugzeugbau investieren - vor allem im Mittelstreckensegment.

Besucher auf der MAKS 2009 © dpa

MAKS 2011 mit Rekordbeteiligung

Von Superjet bis Sojus

Alle zwei Jahre öffnet auf einem Flugfeld der Stadt Schukowski bei Moskau die Fachmesse MAKS, die größte russische Luft- und Raumfahrtmesse, für sechs Tage ihre Pforten. Die Veranstalter sprechen von einer Rekordbeteiligung.

Boeing 737-300 der Ukraine International mit nachgerüsteten Winglets © AirTeamImages.com

Ukraine International neu nach Moskau

Ukraine International Airlines hat einen weiteren Ausbau ihres Streckennetzes in Richtung Osten bekannt gegeben. So soll es ab Ende Juli erstmals Flüge zwischen den Hauptstädten der Ukraine und Russlands geben.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flughafen Moskau Scheremetjewo-2 © AirTeamImages.com

Kreml will Moskauer Flughäfen privatisieren

Die russische Regierung hat den Verkauf von Anteilen an den Moskauer Flughäfen Scheremetjewo und Wnukowo auf die Tagesordnung gesetzt. Der Kreml will in den kommenden Jahren sein Haushaltsdefizit verringern und zugleich die Modernisierung von rückständigen Unternehmen vorantreiben.

Philippe Georgiou © airliners.de / David Haße

Oman Air täglich nach Frankfurt

Video: Phillipe Georgiou im ITB-Interview

Oman Air erweitert ihr Streckennetz und hat Moskau als neues Europa-Ziel benannt. Darüber hinaus will die arabische Fluglinie die Frequenzen nach Frankfurt erhöhen und ab Sommer die Mainmetropole täglich ansteuern. Mehr zur Netzwerkplanung und Flottenstrategie im Video-Interview.

Verkehrsschild am Flughafen Moskau-Domodedowo © dpa / Krasilnikov Stanislav

Anschlag auf Moskauer Flughafen Domodedowo

Alarmbereitschaft angeordnet

Auf dem internationalen Moskauer Flughafen Domodedowo sind bei einem Selbstmordattentat am Montag 35 Menschen getötet und etwa 130 weitere verletzt worden. Die Behörden bestätigten nach Angaben der Agentur Interfax den Terroranschlag.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben