Thema Icelandair

Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. © Boeing

Icelandair plant bis Ende Februar 2020 ohne Boeing 737 Max

Kurzmeldung Icelandair hat die Boeing 737 Max bis Ende Februar kommenden Jahres aus ihren Flugplänen gestrichen, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Im Sommer hatte die Airline die Lücken mit fünf Flugzeugen im Wet Lease überbrückt, zu Plänen für den Winter machte Icelandair keine Angaben.

Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. © Boeing

Icelandair erhält als erste Airline 737-Max-Entschädigung

Kurzmeldung Icelandair hat sich als erste Fluggesellschaft mit Boeing auf Kompensationszahlungen wegen des Ausfalls der 737 Max geeinigt, wie "finanznachrichten.de" berichtet. Zur Höhe der Entschädigung hätten sich weder Hersteller noch Airline geäußert.

Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. © Boeing

Icelandair streicht Schweiz-Verbindungen wegen 737-Max-Ausfall

Kurzmeldung Icelandair nimmt einzelne Flüge nach Genf und Zürich bis Mitte Juni aus dem Flugplan. Das berichtet "abouttravel.ch". Wegen des Groundings der Boeing 737 Max fehlten Kapazitäten, um die Verbindungen zu bedienen.

Zum Erstflug schickte Icelandair ihre Boieing 757 "Hekla Aurora" zum Erstflug nach Düsseldorf. © Flughafen Düsseldorf

Icelandair nimmt Düsseldorf-Verbindungen auf

Kurzmeldung Icelandair hat Flüge zwischen Reykjavik und Düsseldorf gestartet. Die Isländer werden die Route viermal wöchentlich bedienen, teilte der Airport mit. Zum Einsatz kommt eine Boeing 757.

Ein Airbus A320 der Wow Air landet am Flughafen Berlin-Schönefeld © airliners.de / Oliver Pritzkow

Wow Air gerät durch verzögerte Übernahme in Schwierigkeiten

Kurzmeldung Bei dem isländischen Billigflieger Wow Air verschärfen sich offenbar die Finanzprobleme. Wie die Airline am Dienstag mitteilte, wird sie vier Flugzeuge an die Leasing-Gesellschaften zurückgeben und sucht kurzfristige Wege zur Refinanzierung. Zuvor hatte Icelandair darüber informiert, dass die geplante Wow-Air-Übernahme wegen Auflagen der Finanzaufsicht wahrscheinlich nicht am 30. November durch die Aktionäre absegnet werden könne.

Icelandair kommt mit einer Boeing 737 Max nach Hamburg. © Hamburg Airport

Icelandair kommt mit 737 Max nach Hamburg

Kurzmeldung Icelandair setzt ab sofort Maschinen vom Typ Boeing 737 Max 8 auf ihren Flügen von Reykjavík nach Hamburg ein, teilte der Hamburger Flughafen mit. Im Winter wird die Strecke viermal pro Woche angeboten. Zuvor flog Icelandair die Verbindung mit einer Boeing 757.

Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. © Icelandair

Icelandair verschiebt Düsseldorf-Start

Kurzmeldung Die Verbindung der Icelandair von Düsseldorf nach Reykjavik wird nicht am 25. Oktober aufgenommen, sondern erst am 11. April 2019. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Wie angekündigt wird die Airline vier wöchentliche Umläufe mit einer Boeing 737 MAX auf der Strecke anbieten.

Icelandair kündigt Düsseldorf-Route mit Boeing 737 MAX an

Kurzmeldung Icelandair wird ab dem 25. Oktober Düsseldorf in ihr Streckennetz integrieren. Wie aus einer Meldung der Airline hervorgeht wird die Strecke von Reykjavik nach Düsseldorf viermal wöchentlich auf dem Flugplan stehen. Eingesetzt werden soll eine Boeing 737 MAX.

Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen. © dpa / Bernd von Jutrczenka

Icelandair stockt Berlin-Reykjavik-Verbindung auf

Kurzmeldung Die isländische Fluggesellschaft wird ab dem 31. Mai dreimal mehr von Berlin-Tegel nach Reykjavik fliegen. Die Strecke steht dann sechsmal wöchentlich auf den Flugplan, nur montags bleibt die Route aus, wie aus Airline-Daten hervorgeht. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737 MAX 8.

Leitwerke der Icelandair © AirTeamImages.com

Icelandair kündigt Berlin-Flüge an

Kurzmeldung Icelandair nimmt den Flughafen Berlin-Tegel ins Portfolio auf. Ab Anfang November fliegt der Carrier zwischen Tegel und Keflavik. In einer Mitteilung heißt es, die Flüge finden dreimal pro Woche statt.

Neben Icelandair wartet Haitec auch die isländischen Airlines Air Atlanta Icelandic und Wow Air. © Haitec

Neuer Haitec-Kunde trifft am Flughafen Hahn ein

Kurzmeldung Die am Flughafen Hahn sitzende Wartungsfirma Haitec hat jetzt die erste Maschine ihres Neukunden Icelandair in Empfang genommen. Das teilte das MRO-Unternehmen mit. Die Boeing 757 wird einem C-Check unterzogen.

Boing 757-200 der Icelandair in spezieller Nordlicht-Bemalung. © Icelandair

Icelandair holt tanzende Nordlichter in die Kabine

Kurzmeldung Icelandair setzt auf Transatlantikflügen ab sofort eine mit einer Nordlichter-Sonderlackierung versehene Boing 757-200 ein. Der Clou: An Bord des „Hekla Aurora“ genannten Flugzeugs kommen die Passagiere in den Genuss eines virtuellen Nordlichts. Ein LED-System macht's möglich.

&cop<; AirTeamImages.com

Icelandair kommt im Winter öfter nach Frankfurt und München

Kurzmeldung Icelandair erhöht die Frequenzen von Island nach Deutschland. Nach Frankfurt geht es im Winter bis zu sieben Mal wöchentlich (vorher sechs). München bekommt ebenfalls eine Aufstockung von drei auf vier wöchentliche Flüge. Hintergrund sind neue Umsteigemöglichkeiten nach Nordamerika.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken