airliners.de Logo
Eine Kameradrohne fliegt in Hamburg an einem Elbdeich über die angrenzende Straße. © dpa / Axel Heimken

Thema : Unbemannte Fluggeräte und Drohnen

Die Zahl der privaten Drohnen steigt. Die Branche fürchtet um die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs und fordert gesetzliche Regelungen. Gleichzeitig bieten sich neue Chancen.

Ascendance sichert sich zehn Millionen Euro Risikokapital

Kurzmeldung

Ascendance hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von zehn Millionen Euro bekannt gegeben. Das Flugtaxi-Startup aus Toulouse wird von verschiedenen Risikokapitalgebern unterstützt und will das Geld den Angaben nach für die Zertifizierung und den Bau eines VTOL-Lufttaxis nutzen. Das Projekt ist der inoffizielle Nachfolger der Airbus E-Fan-Projekte.

Lilium-Börsengang bringt weniger ein als erwartet

Kurzmeldung

Über eine SPAC-Konstruktion geht Lilium an die Börse. Dabei hat das deutsche Flugtaxi-Startup nun aber deutlich weniger Geld eingenommen, als erhofft. Wie die "Welt" schreibt, bringt der Börsengang statt der erwarteten 830 Millionen Dollar "nur" 584 Millionen ein.

UAV über Hamburg. © Jan Brandes

Erste Testflüge im Hamburger "U-Space"

Die DFS und Droniq wollen unter Beteiligung der Deutschen Telekom am Hamburger Hafen ein Drohnentestgebiet aufbauen. Das "U-Space-Reallabor" ist jetzt fest ausdefiniert. Schon starten die ersten Testflüge.

Das Team von Lilium. © Lililum

Lilium fusioniert mit Börsen-Zweckgesellschaft Qell

Die Aktionäre der "Special Purpose Acquisition Company" Qell stimmen für einen Zusammenschluss mit Lilium. Jetzt soll der Münchner Flugtaxi-Hersteller bald an der US-Börse Nasdaq notiert werden.

Elektroflieger ermöglichen ein Comeback der Regionalflughäfen

Kurzmeldung

Elektroflieger ermöglichen das Comeback der Regionalflughäfen. Die elektrischen Flugvehikel seien ideal für schnelle regionale Verbindungen, sagt Thomas Mayer, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF), laut Handelsblatt. Es liege auf der Hand, die bestehende, dezentrale Luftfahrtstruktur in Deutschland mit vielen Regional-Airports als Infrastruktur zu nutzen.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Warum Genehmigungserfordernisse niemandem nutzen und wie es (beinahe) ohne ginge

Luftrechtskolumne (88)

Für vieles braucht die Luftfahrt immer erst die behördliche Genehmigung, bevor es losgehen kann. Das kostet Zeit und bringt in Wahrheit wenig. Dabei gibt es schon Beispiele dafür, wie es auch anders gehen kann. Unsere Luftrechtskolumnistin Nina Naske schlägt eine Ausweitung der genehmigungsfreien Rechtseinhaltung vor.

Embraer Electric Demonstrator © Embraer

Embraer baut Agrarflugzeug zur Elektro-Testplattform um

Embraer hat einen Elektroflugzeug-Demonstrator auf Basis des Agrarflugzeugs EMB-203 Ipanema in die Luft gebracht. Die Erkenntnisse aus den batteriegetriebenen Flugversuchen will der brasilianische Hersteller in die Entwicklung von Air Taxis einfließen lassen.

Hive Drohnenhangar am Flughafen Rostock. © Flughafen Rostock

Autonome Drohne am Flughafen Rostock stationiert

Der Flughafen Rostock-Laage will den Einsatz autonomer Drohnen vorantreiben. In Kooperation mit dem Anbieter Hive ist ab sofort eine autonome Drohne vor Ort stationiert. Zahlreiche Einsatzszenarien sind denkbar.

Michael Hupe, Geschäftsführer des Nürnberger Flughafens. © dpa / Daniel Karmann

Nürnberg rechnet mittelfristig mit weniger Passagieren und setzt auf Flugtaxis

Luftverkehr in Zeiten der Corona-Krise ist zu einem harten Geschäft geworden. Am Flughafen Nürnberg lag das Flugaufkommen zwischenzeitlich fast bei Null. Der Wiederaufbau des Flugbetriebes ist mühsam. Jetzt setzt Flughafenchef Michael Hupe auch auf Flugtaxis.

DHL zieht sich aus Drohnen-Projekten zurück

Kurzmeldung

DHL hat die Entwicklung der Zustelldrohne "Paketkopter" für Lieferungen auf Nordseeinseln eingestellt. Das berichtet die "Welt". Auch ein Pilotprojekt zum Medikamentenversand in Tansania zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Drohnenhersteller Wingcopter werde nicht fortgesetzt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Ein DHL-Elektroflieger auf einem Vorfeld. © DHL Express

Deutsche Post will Elektroflugzeuge kaufen

Die Deutsche Post will für ihre Logistiksparte DHL zwölf Elektroflugzeuge kaufen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Die Maschinen sollen schon in drei Jahren abheben.

Animation des Lilium-Senkrechtstarters in Braslien. © dpa / Lilium

Lilium und Azul vereinbaren strategische Partnerschaft

Die brasilianische Airline Azul will 220 Elektrojets beim deutschen Flugtaxi-Hersteller Lilium kaufen. Beide Unternehmen streben zudem eine strategische Allianz an. Es ist die erste Partnerschaft mit einer Airline.

Lilium Jet im Flug. © Lilium

Lilium-Batterien, Magdeburg-Zukunft, Frachtdrohnen

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit neuen Batterien für Liliums Flugtaxi, Deutschlands Drohnentestzentrum am Flughafen Magdeburg sowie dem baldigen Start für Frachtdrohnen.

Das Team von Lilium. © Lililum

Lilium will mit Batterien aus Tübingen fliegen

Das Flugtaxi-Start-Up Lilium setzt auf Batterien von dem Porsche-Partner Customcells. Das Unternehmen sieht sich als eines der führenden Unternehmen für Serienfertigung spezieller Lithium-Ionen-Batteriezellen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger mit robustem Flugzeugkarabiner statt Schlüsselring, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht f... Mehr Informationen
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Ver­suchs­platt­form Tragschrauber © DLR

Magdeburg wird zum reinen Drohnenflughafen

Physiker und Ingenieure finden am Flughafen Magdeburg-Cochstedt ideale Bedingungen, um Deutschlands Drohnentestzentrum aufzubauen. Neben dem DLR nutzen auch andere internationale Entwickler den ehemaligen Militärflughafen.

Drohne vor der Hamburger Skyline. © Droniq / Jan Brandes

Hamburgs Hafen soll Testgebiet für Drohnen-Lufträume werden

Die DFS und Droniq wollen unter Beteiligung der Deutschen Telekom am Hamburger Hafen ein Drohnentestgebiet aufbauen. Auf zehn Quadratkilometer soll ein koordinierter Luftraum für Drohnenflüge entstehen.

Drohnenpilot und Drohne © Adobe Stock Nr. 105451936

UAV-Dachverband fordert strengere Kontrollen von Drohnen-Auflagen

Seit einem Jahr müssen auch Hobby-Piloten einen Flugschein für Kleindrohnen bestehen. Experten fordern strengere Kontrollen von Drohnen-Auflagen. Vor allem an Flughäfen sorgen unbemannte Flugobjekte immer wieder für Zwischenfälle.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben