airliners.de Logo

Thema : Check-In

Geöffnete Wände in der zentralen Check-In-Halle. © airliners.de / David Haße

BER bekommt mehr Self-Check-In-Automaten

Rund ein Jahr vor der BER-Eröffnung werden die Check-In-Inseln umgebaut. Passagiere sollen an 105 Self-Service-Kioske einchecken und auch ihre Koffer an 50 Automaten selbst abgeben. Künftig könnte die Anzahl beider Techniken weiter ausgebaut werden.

Passagier mit Koffern. © dpa / Boris Roessler

Berlin sollte einen modernen In-Town-Check-In bekommen

Gedankenflug

In manchen Städten kann man Koffer in der Innenstadt abgeben. Das sollte es mit der BER-Eröffnung auch geben, findet airliners.de-Autor Andreas Sebayang. Denn gerade in Berlin gibt es besonders viele Einsteiger.

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport mit Mitarbeitern vor "Self Drop Bag"-Automat ©Flughafen Hamburg

Mehr "Self Bag Drop"-Automaten am Flughafen Hamburg

Kurzmeldung

Passagiere des Hamburger Flughafens können ihr Gepäck künftig an mehr Automaten selbst aufgeben. Der Flughafen nahm weitere zehn "Self Bag Drop"-Automaten in Betrieb. Fluggäste von Eurowings, Air France, KLM und Easyjet können nun 20 Automaten nutzen. Demnächst sollen Turkish Airlines und SAS hinzukommen.

Ein Check-In-Schalter der Tui am Flughafen in Hannover. © dpa / Peter Steffen

Tuifly verkürzt Online-Check-in für Gäste ohne Platzreservierung

Kurzmeldung

Tuifly verkürzt die Zeit für den Online-Check-in für Passagiere, die keine kostenpflichtige Sitzplatzreservierung wählen. Ab Mitte April werde der Check-in für Passagiere, die sich kostenlos einen Sitzplatz zuweisen lassen, lediglich 48 Stunden statt wie bisher 30 Tage vor Abflug möglich sein, bestätigte ein Sprecher von Tuifly.

Swiss modernisiert Check-In-Bereich in Zürich

Kurzmeldung

Swiss hat ihren Check-In-Bereich im Terminal 1 am Flughafen Zürich modernisiert. Laut Mitteilung kommen an den Schaltern "helles Eichenholz und atmosphärische Lampen" zum Einsatz. Auch die Lounge für First-Class- und Statuskunden ist im Zuge der millionenschweren Umbauarbeiten modernisiert worden.

Check-In-Automat von Vietnam Airlines. © Vietnam Airlines

Vietnam Airlines bietet in Frankfurt Check-In per Automat

Kurzmeldung

Am Frankfurter Flughafen können Passagiere von Vietnam Airlines jetzt auch am Automaten einchecken. Laut Mitteilung ist das zwischen 24 Stunden und 60 Minuten vor Abflug möglich. Das Gepäck muss allerdings an einem Schalter abgegeben werden.

Scoot, die Low-Cost-Tochter von Singapore Airlines, fliegt seit dem 20. Juni 2018 zwischen Singapur und Berlin-Tegel © FBB / Günter Wicker

Asien-Carrier Scoot bietet Web-Check-In und Meilen

Kurzmeldung

Der Low-Cost-Carrier Scoot hat laut Mitteilung den Service für Passagiere ausgeweitet. Unter anderem gibt es für die Route Singapur-Berlin nun einen Online-Check-In, zudem können Meilen für das Singapore-Airlines-Programm Kris Flyer gesammelt werden.

Eine Boeing 737 des irischen Billigfliegers Ryanair. © AirTeamImages.com / Jan Ostrowski

Ryanair verkürzt Online-Check-In-Zeiten

Kurzmeldung

Ryanair verkürzt ihre Online-Ckeck-In-Zeiten. Passagiere können ab 13. Juni nur noch frühestens 48 Stunden vor ihrem jeweiligen Abflug online einchecken, wie aus einer Mitteilung des Billigfliegers hervorgeht. Bisher startete der Online-Check-In 96 Stunden vor Abflug.

Lufthansa automatisiert jetzt den Check-In. © Deutsche Lufthansa AG

Lufthansa automatisiert Check-In

Kurzmeldung

Lufthansa automatisiert den Check-In-Prozess für alle Flüge innerhalb des Schengen-Raums. Passagiere bekommen ihre Bordkarte 23 Stunden vor dem jeweiligen Abflug automatisch zugeschickt, teilte die Airline mit. Verfügbar ist der Service ab sofort in Kombination mit einem Lufthansa-Kundenkonto.

Check-In-Schalter der Lufthansa. © dpa / Marcel Kusch

Warnstreik bei Frankfurter Check-In

Vor der nächsten Runde in den Tarifverhandlungen der AHS-Check-In-Agents am Flughafen Frankfurt legen diese kurzzeitig die Arbeit nieder. Laut des Airports kommt es aber nicht zu größeren Einschränkungen.

Bei der Entwicklung der Bordkarten hat Turkish Airlines seine blinden Mitarbeiter mit einbezogen. © Turkish Airlines

Turkish Airlines bietet Bordkarten mit Blindenschrift

Kurzmeldung

Bei Turkish Airlines gibt es nun spezielle Bordkarten für Sehgeschädigte. Die Informationen auf den Tickets seien in Brailleschrift, teilt der Carrier mit. Auch wurden schon hunderte Flugbegleiter in Gebärdensprache geschult, um die Verständigung mit gehörlosen Passagieren zu vereinfachen.

So sehen die neuen Germania-Check-in-Schalter am Flughafen Zürich aus. © Germania Flug

Schweizer Germania mit eigenem Schalter am Airport Zürich

Kurzmeldung

Die Germania Flug hat ab sofort einen eigenen Check-in-Schalter am Airport Zürich. Das teilte die Schweizer Fluggesellschaft mit. Die Schalter befinden sich in Terminal 2.

Handy-Check-in bei Air Berlin © Air Berlin

Online-Check-in? Gerne, aber ...

Digital Passenger (11)

Das automatische Einchecken sollten Airlines nicht an Dienstleister auslagern, empfiehlt unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Sonst könnten sie es auch gleich ganz lassen.

Ein Passagier bedient einen Check-In-Automaten am Frankfurter Flughafen. © dpa / Fredrik Von Erichsen

Vollautomatisierter Check-In unbeliebt

Die Mehrheit der Deutschen steht Airlines, die das Einchecken und Boarding ohne Personal abwickeln würden, kritisch gegenüber. Das ergab eine repräsentative Umfrage. Mit der Skepsis ist aber nicht nur die Luftfahrtbranche konfrontiert.

Check-In-Schalter der Lufthansa. © dpa / Marcel Kusch

Fluggesellschaft muss Schalter nicht für verspätete Kunden öffnen

Ein Passagier kommt zum Check-In-Schalter, doch dieser ist bereits geschlossen. Die Airline muss ihn nicht wieder öffnen, so ein Gericht. Im konkreten Fall kam die Reisegruppe aufgrund eines Terroranschlages zu spät am Airport an.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Apple Passbook mit Bordkarten der Lufthansa und Air Berlin auf einem iPhone. © airliners.de / PlaceIt by Breezi

Der Check-in gehört komplett abgeschafft

Gedankenflug

Air Berlin schafft ihre Check-in-Automaten ab. Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, meint airliners.de-Herausgeber David Haße. Selbst den Online-Check-in braucht keiner - oder? Ein Gedankenflug.

Passagiere der Air Berlin. © dpa / Roland Weihrauch

Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab

Passagiere von Air Berlin können künftig nicht mehr am Automaten einchecken. Wegen der geringen Nutzungsquote werden die Geräte abgeschafft. Insgesamt sind sieben Flughäfen betroffen.

Das Terminal 2 am Flughafen Zürich wird seit 2010 modernisiert. 2016 sollen die Arbeiten beendet sein. © Flughafen Zürich AG

Check-in-Halle am Flughafen Zürich komplett modernisiert

Kurzmeldung

Am Airport in Zürich ist jetzt der Check-in-Bereich im nördlichen Teil von Terminal 2 eröffnet worden. Das teilte der Flughafen mit. Der südliche Teil ist schon länger wieder in Betrieb. Der Airport modernisiert das Terminal für umgerechnet rund 212 Millionen Euro. Das Projekt soll Ende 2016 abgeschlossen sein.

Check-In bei Air Berlin © Air Berlin

Air Berlin erhöht Preise für Zusatzleistungen

Ab Juli

Air Berlin hat eine Anhebung der Gebühren für Zusatzleistungen angekündigt. Demnach verteuert sich Übergepäck um fünf Euro pro Kilogramm. Auch der kostenlose Vorabend-Check-In ist dann Geschichte. Die Airline will damit die Ticketpreise stabil halten.

Emirates Check-in Automat in der Metro-Station “Burj Khalifa / Dubai Mall“ © Emirates

Emirates bietet Check-In in der Metro

Emirates hat den Check-In-Service für Passagiere ab Dubai erweitert. Fluggäste der arabischen Airline können ab sofort an drei Metro-Stationen automatisch selbst einchecken. -

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Ausbildung zum internen Airline Auditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bereiten Sie auf die Durchführung eines IOSA Audits vor und machen Sie mit dem IOSA Programm vertraut. Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
International Reduced Vertical Separation Minima (RVSM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The training highlights the special requirements for different RVSM airspace around the world. Mehr Informationen
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight und Eat Sleep Fly Repeat** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme... Mehr Informationen
Self-Check-In mittels Mobil-Telefon © SITA

United startet Mobile-Check-In

United Airlines und der Zubringer United Express bieten nun auch das Einchecken per Mobiltelefon. Möglich ist dies zunächst an fünf United-Hubs in den USA.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben