Terminalgebäude des Bremer Flughafens. © Flughafen Bremen

Thema Bremen

Der Bremen Airport ist an folgenden Tochtergesellschaften beteiligt: Aviation Handling Services GmbH (AHS), Flughafen Bremen Service GmbH (BAS) und Flughafen Bremen Elektrik (FBE).

Flughafen Bremen zählt im April 100 Passagiere

Kurzmeldung Das Passagieraufkommen am Bremer Flughafen lag im April bei 100 Passagieren. Laut Mitteilung sind das aufgrund der Covid-19-Pandemie 100 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Anzahl der Flugbewegungen sackte um 80 Prozent auf knapp über 665 Starts und Landungen ab. Fracht wurde im April nicht umgeschlagen.

Flughafen Bremen saniert Taxiway A

Kurzmeldung Der Flughafen Bremen hat mitgeteilt, vom 5. bis zum 22. Mai die Rollbahn A zu sanieren. Flugzeuge müssen für die Zeit auf andere Rollwege ausweichen. Der Flugbetrieb wird dadurch aber nicht behindert.

Airbus verlängert Produktionspause im Bremer Werk

Kurzmeldung Airbus hat die Produktionspause im Bremer Werk bis zum 11. Mai verlängert, berichtet der "Weser Kurier". Betroffen ist ausschließlich die Zivilflugzeugsparte. Dort arbeiten rund 2400 Menschen. Ursprünglich sollte der Produktionsstopp bereits heute enden.

Fassade des Flughafens Bremen. © Airport Bremen

Bremen büßt coronabedingt über die Hälfte des Passagieraufkommens ein

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen hat im März knapp 74.000 Passagiere gezählt. Laut Mitteilung sind das aufgrund der Covid-19-Pandemie rund 52 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Anzahl der Flugbewegungen sackte um 25 Prozent auf knapp über 2000 Starts und Landungen ab. Das Frachtaufkommen lag bei 21 Tonnen, was einem Rückgang von 65 Prozent entspricht.

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. © Flughafen Bremen GmbH

Flughafen Bremen schickt Mitarbeiter in Kurzarbeit

Kurzmeldung Der Flughafen Bremen wird für seine Mitarbeiter aufgrund der Corona-Pandemie Kurzarbeit anmelden. Das teilte der Airport in einer Pressemitteilung mit. Wie viele der 450 Mitarbeiter davon betroffen sein werden, sei derzeit noch unklar. Zudem reduziert der Flughafen ab sofort die Kapazitäten auf den benötigten Bedarf.

Lufthansa-Flugzeug am Flughafen Bremen. © Airport Bremen

Bremen begrüßt im Februar knapp 17 Prozent mehr Passagiere

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen hat im Februar über 150.000 Passagiere gezählt. Laut Mitteilung sind das knapp 17 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Flugbewegungen um 1,6 Prozent auf rund 2500 Starts- und Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei 1085 Tonnen, was einem Rückgang von 3,6 Prozent entspricht.

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. © Flughafen Bremen GmbH

Flughafen Bremen will bei Mitarbeitergehältern sparen

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen steht nach Informationen von "Buten und Binnen" auch schon vor der Coronakrise kurz vor der Insolvenz. Nun muss der Airport rund eine Million einsparen. Wenn der Betrag über die Personalkosten erreicht werden müsse, hätte das eine Gehaltskürzung von circa fünf Prozent für die rund 450-köpfige Belegschaft zur Folge.

Das Terminal am Flughafen Bremen. © Flughafen Bremen

Flughafen Bremen wächst im Januar im einstelligen Bereich

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen hat im Januar über 148.000 Passagiere gezählt. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte die Betreibergesellschaft mit. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Flugbewegungen um rund vier Prozent auf 2400 Starts- und Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei 47 Tonnen.

Erstflug von Bremen nach Marsa Alam mit Sundair. © Bremen Airport

Sundair startet zwischen Bremen und Marsa Alam

Kurzmeldung Sundair fliegt ab sofort von Bremen aus ins ägyptische Marsa Alam. Buchbar sind die Flüge, die bis April immer freitags im Flugplan stehen, bei verschiedenen Reiseveranstaltern, wie der norddeutsche Flughafen mitteilte.

Eine Boeing 737-800 der Corendon Airlines. © Corendon Airlines

Corendon gibt weiteres Ziel ab Bremen bekannt

Kurzmeldung Corendon wird ab dem 12. Juni den Flughafen Bremen mit Izmir verbinden, teilte der Airport der Hansestadt mit. Die Airline wird die neue Route zweimal wöchentlich bedienen. Neben Izmir fliegt Corendon im Sommer auch zwischen Bremen und Antalya.

Fassade des Flughafens Bremen. © Airport Bremen

Bremer Airport subventioniert zusätzlichen Verkehr

Kurzmeldung Der Flughafen Bremen tritt zu Anfang Februar eine neue Entgeltverordnung in Kraft. Diese bringe Vorteile für Airlines, die Verbindungen neu aufnehmen oder Kapazitäten erhöhen, berichtet der "Weser-Kurier". Mit den Anreizen wolle der Flughafen seinen wirtschaftliche Schwierigkeiten entgegenwirken.

Airbus A320 der Sundair. © AirTeamImages / Manuel EstevezR

Sundair-Chef spricht über Start der Airline in Bremen

Kurzmeldung Sundair-Chef Marcos Rosello zieht im Interview mit der "Kreiszeitung" eine Bilanz über den Start der Airline in Bremen, warum die Airline nicht mit Billigfliegern konkurriert und gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Bremer Basis.

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. © Flughafen Bremen GmbH

Germania-Insolvenz lässt Passagieraufkommen in Bremen sinken

Kurzmeldung Die Germania-Pleite hat die Zahl der Passagiere am Bremer Flughafen im abgelaufenen Jahr um rund zehn Prozent gedrückt, teilte der Airport mit. Insgesamt kommt der Flughafen auf ein Passagieraufkommen von 2,3 Millionen. Auch bei den Starts- und Landungen verzeichnet der Flughafen einen Rückgang: So gab es am Flughafen rund 29.500 Flugbewegungen (Minus fünf Prozent).

Der Bremer Flughafen feiert den Erstflug der Verbindung nach Wien. © Bremen Airport

Wizz Air startet neue Verbindung ab Bremen

Kurzmeldung Wizz Air bedient ab sofort die Strecke Bremen-Wien. Laut Mitteilung fliegt der ungarische Billigflieger die Strecke bis zu fünfmal wöchentlich und setzt Maschinen der A320-Familie ein.

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. © Flughafen Bremen GmbH

Ryanair kündigt Neapel-Bremen an

Kurzmeldung Bremer bekommt eine Direktverbindung nach Neapel. Laut Airport-Meldung startet Ryanair ab kommenden März zweimal pro Woche in die drittgrößte Stadt Italiens. Geflogen wird jeweils am Mittwoch und am Sonntag.

Boeing 737-800 von Ryanair beim Start © Ryanair

Ryanair gibt neue neuer Sommerroute ab Bremen bekannt

Kurzmeldung Ryanair hat angekündigt, im Sommer 2020 von Bremen nach Zadar in Kroatien zu fliegen. Laut Mitteilung hat der Lowcoster die neue Route dreimal wöchentlich im Programm. Der Start der Verbindung ist für Mai 2020 geplant.

Flugzeuge der Eurowings © Eurowings

Eurowings fliegt mehr von Bremen nach Mallorca

Kurzmeldung Im kommenden Sommerflugplan erhöht Eurowings vom Bremer Flughafen die Frequenz nach Palma de Mallorca. Laut Mitteilung des Bremer Airports fliegt der Lufthansa-Billigflieger dann fünfmal pro Woche auf die Baleareninsel. Damit ist Palma ab Bremen ab Ende März mit Eurowings, Sundair und Ryanair insgesamt 19 Mal pro Woche erreichbar.

Maschine der Flyegypt. © Flyegypt

Flyegypt fliegt im Sommer von Bremen nach Hurghada

Kurzmeldung Vom 14. Juli bis 27. Oktober fliegt Flyegypt im Auftrag von FTI Reisen einmal pro Woche von Bremen nach Hurghada, teilt der Airport mit. Ab Bremen werde wahrscheinlich eine Boeing 737-800 mit 183 Sitzen zum Einsatz kommen.

Bremen wird Aireg-Mitglied

Kurzmeldung Das Land Bremen wird Mitglied der "Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany" (Aireg), teilt die Initiative mit. Bremen unterstreiche damit die Bedeutung der Forschung und Nutzung von Flugkraftstoffen aus erneuerbaren Energien als wichtigen Beitrag der Luftfahrt.

Fassade des Flughafens Bremen. © Airport Bremen

Bremer Flughafen bekommt 13 Millionen Euro

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen bekommt finanzielle Unterstützung. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landes Bremen hat dem Rettungspaket zugestimmt. Demnach erhält der Flughafen sofort knapp 13 Millionen Euro für die nächsten drei Jahre, schreibt "bunten un binnen". Danach wird der Airport mit jährlich rund vier Millionen Euro unterstützt.

Elmar Kleinert ist neuer Geschäftsführer am Flughafen Bremen. Erste Erfahrungen als CEO sammelte in seiner Zeit am Flughafen Paderborn/Lippstadt. © Flughafen Bremen

Bremer Flughafen will im Dezember Sparpaket vorlegen

Kurzmeldung Der Bremer Flughafenchef Elmar Kleinert will dem Aufsichtsrat im Dezember sein Sparpaket vorlegen, berichtet "Buten un Binnen". Die Stadt hatte dem Flughafen kürzlich finanziell unter die Armen gegriffen. Der designierte Aufsichtsratschef Cordßen hatte dazu erklärt, er erwarte, dass der Flughafen Einspar- und Optimierungspotenziale aufzeige.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken