airliners.de Logo

Thema : Bordservice

Condor führt Bio-Gerichte auf der Kurz- und Mittelstrecke ein

Kurzmeldung

Condor bietet ab sofort auf der Kurz- und Mittelstrecke biologisch angebautes Essen. Laut Mitteilung können Passagiere zwischen Linsen Dal, Pasta Bolognese und Tortelloni Tricolore mit Quinoa-Füllung wählen. Die Gerichte müssen bis 24 Stunden vor Abflug vorbestellt werden.

Delight Air Catering wird Caterer von Air Astana in Frankfurt

Kurzmeldung

Air Astana setzt am Frankfurter Flughafen künftig auf den Catering-Anbieter Delight Air Catering. Fluggäste können sich an Bord von Air Astana auf ein kulinarisches Angebot mit Hähnchencurry an Jasminreis oder Ungarischem Gulasch mit Spätzle in der Economy Class freuen, teilte die Airline mit.

Helvetic Airways mit neuem Catering-Konzept

Kurzmeldung

Helvetic Airways hat neue Bordmenüs vorgestellt. Die Schweizer Regionalairline bietet dabei Passagieren ab Bern und Basel kostenlose Verpflegung. Angeboten werden je nach Tageszeit Schweizer Zmorge mit Omelett, Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti oder auch ein Sandwich, teilte die Fluggesellschaft mit.

Eurowings Discover, der Ferienflieger der Lufthansa. © Eurowings Discover

Eurowings Discover stellt sich vor

Die Lufthansa-Tochter "Eurowings Discover" hat sich in einem Hangar in Frankfurt vorgestellt. Mit über 600 Mitarbeitern sollen schon bald 16 Ferienflugziele angesteuert werden. So will man vor allem Condor Konkurrenz machen.

Bord-Essen © Adobe Stock Nr. 259899407

Kein Schmerzensgeld wegen Verbrennung mit heißer Suppe auf Flug

Passagiere müssen die Temperatur von Flugzeugessen selbst prüfen, urteilt das Kölner Landgericht. Geklagt hatte eine Reisende, die sich auf einem Flug von München nach New York heiße Suppe in den Ausschnitt geschüttet hatte.

"Onboard Delights" von Lufthansa © Lufthansa / Kollage: airliners.de

Über die Bedeutung von Catering als Zusatzerlös

Hintergrund

Auf immer mehr Mittelstreckenflügen müssen Fluggäste für die Verpflegung bezahlen. Damit verbessern sich vielfach Auswahl und Qualität der Speisen. Die Fluggesellschaften setzen auf zusätzliche Einnahmen - aber das Pay-Konzept bringt gerade für Netzwerk-Airlines neue Herausforderungen und Risiken.

Lufthansa startet Bezahl-Catering

Kurzmeldung

Lufthansa hat das kostenlose Catering-Angebot auf Europa-Flügen in der Economy-Klasse abgeschafft. Laut Mitteilung bietet die Airline seit heute (26. Mai) Speisen, Snacks und Getränke zum Kauf an. Einzig Wasser und eine kleine Schokolade wird es weiterhin kostenfrei geben.

Austrian führt kostenpflichtiges Catering ab 18. März ein

Kurzmeldung

Austrian führt ab 18. März in der Economy Class auf Europaflügen unter dem Namen "Austrian Melangerie" ein kostenpflichtiges Catering ein. Laut Mitteilung ist das neue Cateringkonzept auf Flügen mit einer Flugzeit von bis zu drei Stunden verfügbar. Angeboten werden unter anderem Apfelstrudel, Hühnerschnitzel, Schnittlauchbrot oder Brettljause.

KLM hat Bordservice wieder gestartet

Kurzmeldung

KLM hat das Catering und andere Bordservices seit dem 27. Januar fast vollständig wieder aufgenommen, teilte der Carrier mit. Die Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen werden beibehalten. Eingeschränkt bleiben derzeit noch die Auswahlmöglichkeiten.

Viele Airlines bieten auf Flügen alkoholische Getränke an. © Lufthansa

Lufthansa gibt Preise für kostenpflichtige Bordverpflegung bekannt

Das gebührenpflichtige Snack- und Getränkeangebot für die Lufthansa Group kommt von Dallmayr sowie "Dean&David". Jetzt gibt der Konzern erste Preise bekannt und schafft Ausnahmen für die Marken Lufthansa und Swiss.

Scoot führt Inflight-App ein

Kurzmeldung

Scoot, die Billigtochter von Singapore Airlines, will zum Jahresende eine Inflight-App einführen. Über das sogenannte "Scoot Hub" können Passagiere Essen bestellen, Duty-Free-Artikel kaufen oder auch Services für nach der Landung buchen, schreibt "the newpaper". Dazu müssen sich die Reisenden mit ihrem mobilen Endgerät in das Scoot Netzwerk an Bord der Maschine einloggen.

Bord-Service bei der Lufthansa © Lufthansa / Oliver Roesler

Lufthansa schafft kostenlosen Snack in der Economy-Class ab

Lufthansa streicht in der Economy-Class den kostenlosen Snack. Stattdessen bieten Lufthansa, Swiss und Austrian Speisen und Getränke zum Kauf an. Die Snacks sollen gesünder und regionaler werden.

Condor-Kabinen-Crews bekommen Tablet-Computer

Kurzmeldung

Kabinen-Crews bei Condor haben ab sofort spezielle Handheld-Computer. Durch den Einsatz der persönlichen "SkyTabs" sollen der Bordverkauf und die Kommunikation in der Kabine optimiert werden. Das teilte die Ferienfluggesellschaft jetzt mit.

Flugbegleiter der Singapore Airlines während Corona. © Singapore Airlines

Hohe Nachfrage für Pop-Up-Restaurants von Singapore Airlines

Bis zu 630 Euro zahlten Kunden für ein Flugzeugessen an Bord eines am Boden stehenden A380 der Singapore Airlines. Nun soll die Aktion an mindestens zwei weiteren Terminen wiederholt werden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Wings of Lebanon stellt Betrieb ein

Kurzmeldung

Die libanesische Fluggesellschaft Wings of Lebanon hat Ende August ihren Betrieb eingestellt, berichtet das Portal "CH-Aviation". Grund sei die Lage im Land und die anhaltende Covid-19-Pandemie. In Deutschland steuerte die Airline unter anderem Berlin und Düsseldorf an.

Montage: airliners.de © Adobe Stock; Privat

Antrittsgruß für den neuen Chef

Die Born-Ansage (130)

Eurowings verkauft im Bordbistro jetzt auch Döner. Unser Kolumnist Karl Born fragt sich, ob es da einen Zusammenhang mit dem Chefwechsel bei der Airline gibt, denn der neue CEO kommt vom deutsch-türkischen Ferienflieger Sunexpress.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben