airliners.de Logo

Thema Air Baltic

Air Baltic übernimmt weitere A220 später

Kurzmeldung Air Baltic wird coronabedingt die verbliebenen Bestellungen über zehn Airbus A220 später übernehmen. Laut einem Bericht von "Flight Global" hat sich die Airline nun mit Hersteller Airbus auf eine Einflottung der Maschinen bis 2024 geeinigt. Air Baltic betreibt eine reine Airbus A220-Flotte.

Air Baltic verbindet Riga wieder mit Stuttgart

Kurzmeldung Air Baltic hat die Route zwischen Riga und Stuttgart wieder aufgenommen, wie die lettische Fluggesellschaft bekannt gab. Die Strecke wird seit dem 7. August zunächst zweimal pro Woche beflogen. Zum Einsatz kommen Airbus A220-300.

Air Baltic und Icelandair fliegen künftig Codeshare

Kurzmeldung Air Baltic und Icelandair haben eine Codeshare-Vereinbarung getroffen, teilte die lettische Airline mit. Damit erschließen beide Gesellschaften neue Märkte. Air Baltic kann über Keflavik Flüge Richtung Nordamerika fernab der üblichen europäischen Hubs anbieten. Icelandair bekommt Zugang zum Baltikum.

Global GSRM übernimmt Air Baltic Handling in Frankfurt

Kurzmeldung Der Handlings-Agent Global GSRM hat zum 1.6. die Abfertigung von Air Baltic am Frankfurter Flughafen übernommen, erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Global GSRM ist auch für die Abfertigung der lettischen Airline am Stuttgarter Flughafen verantwortlich.

Air Baltic kündigt Wiederaufnahme weiterer Deutschland-Strecken an

Kurzmeldung Air Baltic hat mitgeteilt, ihre Verbindungen von Riga nach Hamburg und Düsseldorf wieder aufzunehmen. Hamburg steht ab dem 1. Juni wieder im Flugplan. Düsseldorf wird ab dem 9. Juni angeflogen. Ab dann geht es auch wieder von Tallinn nach Berlin.

Litauen unterstützt Air Baltic mit bis zu 250 Millionen Euro

Kurzmeldung Die Regierung von Litauen als Mehrheitseigner von Air Baltic will bis zu 250 Millionen Euro bereitstellen, um die Liquidität der Fluggesellschaft in der Corona-Krise zu stützen, teilte die Airline mit. Mit der Garantie im Rücken könne man nun den neuen Business Plan "Destination 2025 Clean" umsetzen, kommentierte Airline-Chef Martin Gauss.

Air Baltic nimmt Wien-Flüge wieder auf

Kurzmeldung Air Baltic hat mitgeteilt, Riga wieder mit Wien zu verbinden. Die lettische Airline wird die Route einmal pro Woche mit einem Airbus A220-300 anbieten. In der Frequenz soll die Strecke bis 6. Mai bedient werden.

Chef von Air Baltic verzichtet während Corona-Krise auf komplettes Gehalt

Kurzmeldung Der Präsident und CEO der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic, Martin Gauss, kündigte an, dass er während der Coronavirus-Krise auf sein Gehalt verzichten werde, teilte die Airline mit. Damit wolle der Manager das Unternehmen bei der Bewältigung der außergewöhnlichen Situation zusätzlich unterstützen.

Air Baltic stellt Betrieb ab Dienstag ein

Kurzmeldung In Reaktion auf den Coronavirus-Beschluss der lettischen Regierung, den internationalen Personenverkehr ab 17. März einzustellen, hat Air Baltic angekündigt, alle Flugzeuge am Boden zu lassen. Sämtliche Verbindungen ab Dienstag bis zum 17. April würden ausgesetzt, teilte die Airline mit. Dies gelte auch für den Flugbetrieb in Estland und Litauen.

Air Baltic steigert Umsatz aus Zusatzleistungen für Passagiere um 35 Prozent

Kurzmeldung Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic konnte nach eigenen Angaben 2019 den Umsatz bei Zusatzleistungen neben der reinen Beförderung um 35 Prozent steigern. Dies entspreche dem höchsten Umsatzvolumen in diesem Bereich in der Geschichte des Unternehmens. Die meistgebuchten Sonderleistungen seien Aufgabegepäck, Sitzplatzreservierungen sowie vorbestellte Mahlzeiten gewesen.

Podcast: Vom Studienabbrecher zum Airline-Chef

Lesetipp Heute ist Martin Gauss CEO von Air Baltic. Über seine Karriere vom Studienabbrecher zum Airline-Chef spricht Gauss in der Podcast-Reihe "Neue deutsche Karrieren: Gründer, Querdenker, Idealisten" vom "Manager Magazin".

Air Baltic fliegt ganzjährig nach Stuttgart

Kurzmeldung Air Baltic wird die ursprümglich nur für den Sommer geplante Route von Riga nach Stuttgart doch ganzjährig bedienen. Laut einer Meldung der Fluggesellschaft planen, die Letten bis zu vier wöchentliche Umläufen anzubieten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken