airliners.de Logo
Darstellung von zwei Flugzeugen des Typs Airbus A321 in den Farben der Wow Air. © Wow Air

Thema : Wow Air

Wow Air ist ein isländischer Ultra-Billigflieger mit Basis am Flughafen Reykjavik-Keflavik. Im Juni 2012 nahm sie ihren Betrieb auf.

Animation der neuen isländischen Airline Play. © Play

Neue isländische Airline Play kommt nach Berlin

Berlin wird die erste Deutschland-Destination von Wow-Air-Nachfolgerin Play. Die Flüge starten ab Anfang Juli. Auch die alte Idee mit Umsteigen über Keflavík nach Nordamerika will die Airline anbieten.

Animation der neuen isländischen Airline Play. © Play

Ex-Wow-Air-Manager wollen mit neuer Airline noch 2019 starten

Kurzmeldung

Zwei Ex-Wow-Air-Manger wollen noch in diesem Jahr mit der neugegründeten Fluggesellschaft "Play" starten. Laut das einem Bericht des isländischen Portals "Iceland Review" soll die neue Airline mit zwei geleasten Airbus A321 Island mit sechs europäischen Zielen verbinden.

Wow Air soll im Oktober wieder abheben

Lesetipp Kurzmeldung

Ende März stellte die damals zweitgrößte isländische Airline ihren Betreib ein. Gut ein halbes Jahr später soll Wow Air wieder abheben. Die US-Firma USAerospace Associates hatte die Namensrechte und Slots von Wow Air zu einem nicht genannten Preis gekauft und will die Airline mit zwei Maschinen wieder abheben lassen, schreibt das Schweizer portal "Travelnews".

Ein Flugzeug der Wow-Air. © AirTeamImages.com / Dirk Grothe

Wow Air stellt Betrieb ein

Die schon lange finanziell angeschlagene Wow Air kann keine neuen Investoren finden. Jetzt storniert die Low-Cost-Airline alle Flüge. Neben den USA war Deutschland der wichtigste Markt für die isländische Fluggesellschaft.

Eine A321 von Wow Air. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Wow Air reduziert Deutschland-Flüge

Kurzmeldung

Die finanziell angeschlagenen Wow Air verringert ihre Deutschland-Kapazitäten. Die für den Sommer geplanten drei wöchentlichen Verbindungen nach Düsseldorf werden gestrichen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Die Flüge nach Frankfurt und Berlin Schönefeld werden von zwölf auf sieben Verbindungen reduziert.

A320 von Condor. © AirTeamImages.com / Mathieu Pouliot

Condor übernimmt A321-Jet von Wow Air

Nach der internen Verschiebung zweier Boeing 757 von Thomas Cook UK zur deutschen Schwester Condor stockt der Thomas-Cook-Konzern noch einmal auf und flottet zwei Airbus A321 ein. Beide waren zuvor für Wow Air unterwegs.

Eine A321 von Wow Air. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Indigo Partner steigt bei Wow Air ein

US-Finanzinvestor Indigo Partners steht vor einem Einstieg bei Wow Air. Beide Unternehmen unterzeichneten einen Vorvertrag. Zuvor war der geplante Kauf durch Icelandair abgesagt worden.

Ein Airbus A320 der Wow Air landet am Flughafen Berlin-Schönefeld © airliners.de / Oliver Pritzkow

Wow Air gerät durch verzögerte Übernahme in Schwierigkeiten

Kurzmeldung

Bei dem isländischen Billigflieger Wow Air verschärfen sich offenbar die Finanzprobleme. Wie die Airline am Dienstag mitteilte, wird sie vier Flugzeuge an die Leasing-Gesellschaften zurückgeben und sucht kurzfristige Wege zur Refinanzierung. Zuvor hatte Icelandair darüber informiert, dass die geplante Wow-Air-Übernahme wegen Auflagen der Finanzaufsicht wahrscheinlich nicht am 30. November durch die Aktionäre absegnet werden könne.

Eine A330 der Wow Air. © AirTeamImages.com / Anthony Guerra

Icelandair kauft Billigkonkurrenten Wow Air

Mit der Übernahme von Wow Air behauptet sich Icelandair überraschend gegen die Low-Cost-Konkurrenz. Die Airlines liegen im Deutschland-Verkehr fast gleichauf - und sollen unter ihren jeweiligen Marken weiterfliegen.

Ein Airbus A320 der Wow Air landet am Flughafen Berlin-Schönefeld © airliners.de / Oliver Pritzkow

Wow Air fliegt öfter nach Berlin-Schönefeld

Kurzmeldung

Im Sommer 2019 erhöht Wow Air die Frequenz zwischen Reykjavik und Berlin-Schönefeld von zehn auf zwölf Flüge pro Woche. Laut Flugplandaten wird dann statt einer A320 eine A321 eingesetzt.

Wow Air rechnet für 2018 mit 3,7 Millionen Passagieren. © Wow Air

Wow Air mit starkem Passagierwachstum

Kurzmeldung

Die isländische Wow Air hat im vergangen Jahr fast 70 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vorjahr. Insgesamt flogen rund 2,8 Millionen Reisende mit dem Billigflieger, wie die Airline mitteilte. In Deutschland startet der Low-Cost-Carrier ab Frankfurt und Berlin-Schönefeld. Düsseldorf kommt im Sommer dazu.

Konkurrenz am Airport Hamburg: Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Germanwings ist für die Lufthansa-Billigplattform Eurowings unterwegs. © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

Billigflieger werden in Deutschland weiter wachsen

Egal ob Eurowings, Ryanair oder Wizz Air: Die Expansion der Billigflieger in Deutschland geht ungebremst weiter. Das zeigen vorläufige Zahlen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg © airliners.de / Christian Höb

Lufthansa Technik schließt Vereinbarung mit Wow Air ab

Kurzmeldung

Lufthansa Technik übernimmt die Komponentenversorgung der drei neuen von Trent-700-Motoren angetriebenen Airbus-A330-Langstreckenflugzeuge von Wow Air. Eine entsprechende Vereinbarung ist jetzt unterzeichnet worden, teilte das MRO-Unternehmen mit.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Wow Air verbindet jetzt Frankfurt und Reykjavik. © Fraport AG

Wow Air nimmt neue Frankfurt-Strecke ins Programm

Kurzmeldung

Wow Air fliegt ab sofort zwischen Frankfurt und Islands Hauptstadt Reykjavik. Das teilte die Fluggesellschaft jetzt mit. Geflogen wird täglich außer samstags. Die Verbindung soll das ganze Jahr über angeboten werden, hieß es weiter.

Darstellung von zwei Flugzeugen des Typs Airbus A321 in den Farben der Wow Air. © Wow Air

Isländische Wow Air erweitert die Flotte

Kurzmeldung

Die Wow-Air-Flotte wird jetzt um zwei neue Flugzeuge vom Typ Airbus A321 erweitert. Die Maschinen werden in diesen Tagen ausgeliefert und sollen erstmals auf den Jungfernflügen von Island nach Boston am 27. März und nach Washington D.C. am 8. Mai eingesetzt werden, teilte die Low-Cost-Fluggesellschaft mit.

Mit "FlightPath3D" können Passagiere Infos zu ihrer Route abrufen. © Betria Interactive, LLC

Airline-Trends: Sitznachbarn selber aussuchen und Treibstoff aus Müll

Fluggesellschaften versuchen immmer wieder, mit Kreativität bei den Passagieren zu punkten: Eine Airline will aus Müll Treibstoff machen, eine andere bietet interaktiven Geschichtsunterricht an Bord. Bei einer dritten Airline kann sich der Passagier seinen Nebensitzer selbst aussuchen.

Start eines Airbus A320 der Wow Air © Wow Air

Flüge von Wow Air bleiben internet- und mobilfunkfrei

Kurzmeldung

Wow Air geht in Sachen WLAN und Mobilfunk-Nutzung an Bord einen anderen Weg als viele andere Fluggesellschaften. Während diese ihre Angebote zur Nutzung mobiler Endgeräte weiter ausbauen, soll bei Wow Air die Passagierkabine während des Fluges internet- und mobilfunkfrei bleiben, wie es in einer Mitteilung heiß. „Zu oft hört man von besorgten Fluggästen, die Handy-Dauergespräche des Sitznachbarn fürchten. Diesen Bedenken tragen wir Rechnung und haben uns dafür entschieden, dem Trend zu Internet an Bord nicht zu folgen“, erklärt Svana Fridriksdottir, Director of Communications von Wow Air.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aviation Staff Management
Aviation Staff Management AviationPower Group - ABSOLUT NEUTRAL, ABSOLUT LUFTFAHRTERFAHREN. Trotz der Zugehörigkeit zur AviationPowerGroup agiert die AviationStaffManagement GmbH 100% neutral, wenn... Mehr Informationen
Internationale Touristikassistenz (staatlich gepr.)
Internationale Touristikassistenz (staatlich gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die 2-jährige Ausbildung „Internationale Touristikassistenz“ mit staatlich anerkanntem Abschluss vermittelt profunde Fachkenntnisse und vertieftes Wis... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Ein Airbus A320 der Wow Air landet am Flughafen Berlin-Schönefeld © airliners.de / Oliver Pritzkow

Wow Air im Sommer 2014 mit mehr Nonstopflügen ab Deutschland

Die isländische Lowcost-Airline Wow Air baut im kommenden Sommer ihre Präsenz im deutschen Markt weiter aus. So soll es mehr Flüge ab Berlin sowie erstmals Nonstop-Flüge ab Düsseldorf und Stuttgart geben.

Start eines Airbus A320 der Wow Air © Wow Air

Wow Air bietet im Sommer neue Nonstop-Verbindungen ab Reykjavik

Die Saisonverbindung Reykjavik – Düsseldorf will Wow Air ab Ende Mai kommenden Jahres wieder anbieten. Aufgrund der großen Nachfrage wird es dann keine Zwischenlandung in Stuttgart mehr geben: Beide deutschen Städte werden im Sommerflugplan direkt angeflogen.

Begrüßung des WOW-Air-Erstflugs aus Reykjavik am 23. Mai 2013 am Flughafen Düsseldorf © Flughafen Düsseldorf

WOW Air nimmt Flüge nach Stuttgart und Düsseldorf auf

Die isländische Lowfare-Fluggesellschaft WOW Air hat ihr Streckennetz in Richtung Deutschland wieder ausgebaut. So steuert die Airline wieder Stuttgart und erstmals Düsseldorf ab Reykjavik an.

Start eines Airbus A320 der Wow Air © Wow Air

WOW Air übernimmt Iceland Express

Deutschland-Routen bleiben

Die noch junge WOW Air hat den Flugbetrieb ihrer Konkurrenz Iceland Express übernommen. Für die Fluggäste aus Deutschland und der Schweiz ändert sich nichts: Alle Verbindungen sollen bestehen bleiben.

Grafik eines Airbus A320 in den Farben der Wow Air © Wow Air

Wow Air: Weniger Deutschlandflüge

Nur Berlin bleibt

Die isländische Low-Cost-Airline Wow Air kürzt ihr Engagement in Deutschland. Zwar fliegt Wow Air auch im Winterflugplan zwischen Reykjavik und Berlin, die zwei anderen deutschen Destinationen werden aber nicht mehr bedient. Gleiches gilt für die Verbindungen in die Schweiz.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben