Der Allgäu Airport Memmingen. © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Thema Memmingen

Der Allgäu Airport ist aus dem Fliegerhorst Memmingerberg entstanden. Memmingen ist neben München und Nürnberg der dritte Airport in Bayern.

Memmingen weist für Mai 3200 Passagiere aus

Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen hat im Mai knapp 3200 Passagiere abgefertigt, was einem Rückgang von rund 98 Prozent entspricht, teilte der Flughafen mit. Die Zahl der Flugbewegungen lag bei rund 700 Starts und Landungen, davon 20 Linienflüge. Fracht weist der Flughafen nicht aus.

Wizz Air kündigt neue Rumänien-Route ab Memmingen an

Kurzmeldung Wizz Air wird im Herbst Bacău in Rumänien mit Memmingen verbinden. Laut Mitteilung wird die neue Strecke zwei Mal pro Woche geflogen. Zum Start des Winterflugplanes stehen denn mit Bacău sechs Flugziele in Rumänien auf dem Flugplan des Allgäu Airports.

Wizz Air mit neuer Route von Memmingen nach Zypern

Kurzmeldung Eine neue Streckenankündigung trotz Corona-Krise vermeldet der Flughafen Memmingen. Ab dem 11. Juli verbindet Wizz Air den süddeutschen Regional-Airport dreimal wöchentlich mit Larnaca auf Zypern.

Wizz Air fliegt wieder nach Memmingen

Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen fährt seinen Betrieb langsam wieder hoch. Am Samstag sei erstmals seit der Einstellung des regulären Flugbetriebs wieder eine Maschine der Wizz Air aus Sofia abgefertigt worden, teilte der Flughafen mit. In den nächsten Tagen seien weitere Flüge nach Sofia sowie ins bulgarische Varna und nach Kiew in der Ukraine geplant.

Memmingen mit knapp 60.000 Passagieren im März

Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen hat im März knapp 60.000 Passagiere abgefertigt, was einem Rückgang von rund 52 Prozent entspricht, wie eine Sprecherin mitteilte. Die Zahl der Flugbewegungen ging wegen der Corona-Krise um über 30 Prozent auf rund 1300 Starts und Landungen zurück. Ein Frachtaufkommen weist der Flughafen nicht aus.

Flughafen Memmingen schließt für zwei Wochen

Kurzmeldung Wegen der Corona-Krise wird der Flughafen Memmingen vom 5. April an für zwei Wochen für den regulären Flugverkehr geschlossen. In dieser Zeit könnten nur noch vorher angemeldete Linienflüge, Rettungsflüge oder Flüge mit Privatjets starten und landen, so die Betreiber.

Kleines Passagierwachstum im Januar in Memmingen

Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen hat im Januar rund 124.000 Passagiere begrüßt. Dies sind laut einer Airport-Meldung gut drei Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen lag bei rund 800 Starts und Landungen im Charter- und Linien-Bereich. Fracht gibt es in Memmingen keine.

Neue bayerische Grenzpolizeigruppe am Flughafen Memmingen

Kurzmeldung Seit 1. Januar 2020 ist am Flughafen Memmingen eine neue Grenzpolizeigruppe im Einsatz. Sie hat die bisherige Verfügungsgruppe Flughafen der Polizeiinspektion Memmingen abgelöst. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreichte nun das neue Dienststellenschild vor Ort. "Mit der Einbindung der Grenzpolizei erhoffen wir uns eine Verbesserung des Informationsaustausches über grenzpolizeiliche Lageerkenntnisse", erklärte Herrmann.

Flughafen Memmingen übertrifft Prognosen trotz zweiwöchiger Schließung

Kurzmeldung Denn der Flughafen Memmingen übertraf 2019 nach eigenen Angaben sein selbstgestecktes Ziel von 1,65 Millionen Passagieren deutlich. Trotz der zweiwöchigen Komplettschließung im September verzeichnete der schwäbische Airport 1,72 Millionen Fluggäste, was einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr um 15,4 Prozent entspreche. In diesem Jahr wolle man sich der Zwei-Millionen- Grenze nähern, teilte der Flughafen mit.

Flughafen Memmingen wieder vollständig in Betrieb

Kurzmeldung Die Sanierung der Start- und Landebahn auf dem Flughafen Memmingen ist abgeschlossen. Nach einer zweiwöchigen Pause ist der Flugverkehr am Allgäu Airport wieder im Normalbetrieb. Neben der neuen Bahn wird am Flughafen auch die Gepäckhalle erweitert. Zudem werden Vorfeldflächen vergrößert und ein Regenrückhaltebecken gebaut. Die Gesamtkosten werden bis 2021 auf rund 20 Millionen Euro geschätzt.

Halbzeit der Schließung des Flughafens Memmingen

Kurzmeldung Der Ausbau der seit einer Woche gesperrten einzigen Startbahn am Allgäu Airport liegt im Plan. Sollten keine unvorhergesehenen Zwischenfälle eintreten, soll der Flughafen am 1. Oktober wieder seinen Dienst aufnehmen. Die noch aus der militärischen Nutzung stammende, 2.981 Meter lange Start- und Landebahn wird dann in der neuen Breite von 45 Metern genutzt werden können und internationalen und europäischen Standards entsprechen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken