airliners.de Logo

Thema Adria Airways

Air Adriatic ersteigert Betriebslizenzen von insolventer Adria Airways

Kurzmeldung Die Neugründung Air Adriatic, die dem slowenischen Geschäftsmann Izet Rastoder gehört, hat die Betriebslizenzen der insolventen slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways für 45.000 Euro ersteigert. Unter den Hammer kam auch das Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC), das einen kommerziellen Flugbetrieb erlaubt. Die Zeugnisse gelten als das einzige wesentliche Vermögen der Airline, die schon vor Jahren ihre Flugzeugflotte verkauft hatte und zum Schluss nur mit gemieteten Flugzeugen geflogen war.

Adria-Pleite bringt Klagenfurt mehr Passagiere

Kurzmeldung Durch die Insolvenz der Adria Airways fliegen nun viele slowenische Passagiere, vor allem Geschäftsleute, von Klagenfurt, berichtet der "ORF". Viele Flüge nach Wien oder Köln seien in den vergangenen Tagen ausgebucht gewesen. Demnächst sollten aber wieder mehr Verbindungen vom slowenischen Airport Laibach angeboten werden, wodurch sich die Situation normalisieren dürfte.

Lufthansa Group will ehemalige Adria-Airways-Basis in Ljubjlana vermehrt anfliegen

Kurzmeldung Adria Airways ist nach 15 Jahren nicht mehr Mitglied der Star Alliance. Der Schritt sei nach der Insolvenz des Unternehmens unvermeidlich gewesen, teilte die Airline-Allianz mit. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass Lufthansa, Brussels Airlines und Swiss die bisherige Adria-Airways-Heimat Ljubljana künftig mit zusätzlichen Strecken und Frequenzen anfliegen wollen.

Adria Airways ist nicht mehr Star-Alliance-Mitglied

Kurzmeldung Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways ist seit dem 2. Oktober kein Star-Alliance-Mitglied mehr. Laut Mitteilung erfolge der Ausschluss der insolventen Airline nach der Einstellung des Flugbetriebs. Adria Airways war 15 Jahre Mitglied der Star Alliance.

Adria Airways beantragt Insolvenzverfahren, Flüge fallen weiter aus

Kurzmeldung Adria Airways hat bei einem slowenischen Bezirksgericht einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens eingereicht. Dazu sei man aufgrund der gegenwärtigen Zahlungsunfähigkeit verpflichtet, teilte die Airline mit. Eine Entscheidung des Gerichts ist nach einer Frist von drei Tagen zu erwarten. Alle Flüge von Adria fallen weiter aus.

CRJ-900 von Adria Airways. © Austrian Airlines

Adria Airways steckt in finanziellen Schwierigkeiten

Lesetipp Die slowenische Adria Airways, die unter anderem für Swiss im Wet Lease zwischen Lugano und Zürich fliegt, hat Finanzierungsprobleme und musste bereits Flüge streichen, berichtet "abouttravel.ch".

Adria Airways bestellt Sukhoi Superjet ab

Kurzmeldung Nachdem Adria Airways im November eine Absichtserklärung zum Kauf von 15 Superjets beim russischen Hersteller Sukhoi unterschrieben hatte, wurde diese nun zurückgenommen. Die slowenische Airline teilte mit, dass die Maschine zwar ein attraktives Produkt sei. Man habe sich mit Sukhoi jedoch nicht auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen können.

Paderborn verkündet Strecken-Aus für Adria Airways

Kurzmeldung Die Fluggesellschaft Adria Airways stellt zum 3. Februar 2019 den Flugbetrieb in Paderborn/Lippstadt ein, teilte der Airport via Twitter mit. Die Airline flog bislang nach Wien und Zürich. Bereits Ende Dezember wurde die London-Route eingestellt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken