"Manfred Rommel Airport" steht in Stuttgart an einem Terminal des Flughafens. © dpa / Daniel Maurer

Thema Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart ist der größte Airport in Baden-Württemberg. Er trägt den Zusatznahmen des Alt-Bürgermeisters "Manfred Rommel".

Blue-Air-Maschine am Airport München © FMG / Alex Tino Friedel

Blue Air gibt neue Deutschland-Routen bekannt

Kurzmeldung Die rumänische Fluggesellschaft Blue Air wird im Sommer Flüge zwischen Bukarest und München sowie Bacău und Stuttgart aufnehmen. Laut Mitteilung starten die Verbindungen ab 15. Juni. Die München-Route wird viermal pro Woche bedient und Stuttgart steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan.

Ein Airbus A320 der Eurowings landet am Flughafen Stuttgart. © AirTeamImages.com / Markus Mainka

Stuttgarter Flughafen knackt Zwölf-Millionen-Marke

Kurzmeldung Der Stuttgarter Flughafen hat im abgelaufenen Jahr erstmals die Marke von zwölf Millionen Passagieren geknackt. Laut Mitteilung sind 2019 rund 12,7 Millionen Fluggäste in der Landeshauptstadt gestartet oder gelandet, was einem Zuwachs von knapp 7,4 Prozent entspricht. Auch die Flugbewegungen sind im abgelaufenen Jahr gestiegen - auf über 142.000.

Andreas Gruber. © APA/dpa / Herbert Pfarrhofer

Lauda will in Stuttgart und Düsseldorf zweitgrößte Airline werden

Kurzmeldung Die österreichische Ryanair-Tochter Lauda will an ihren deutschen Basen in Stuttgart und Düsseldorf mindestens die zweitgrößte Airline werden, verriet Airline-Chef Andreas Gruber im Interview dem Portal "AustrianAviation". An den weiteren Basen in Wien und Palma habe man dieses Ziel bereits erreicht.

Blick auf das Vorfeld des Flughafens Stuttgart. © Flughafen Stuttgart GmbH

Flughafen Stuttgart bekommt größeren Aufsichtsrat

Kurzmeldung Da der Flughafen Stuttgart aufgrund des Wachstums der vergangenen Jahre dauerhaft mehr als 2000 Mitarbeiter beschäftigt, muss nun der Aufsichtsrat der Flughafen Stuttgart GmbH von zwölf auf 16 Mitglieder vergrößert werden, berichten die "Stuttgarter Nachrichten". Künftig werden Anteilseigner und Arbeitnehmer jeweils acht Vertreter stellen.

A320 der Air Malta © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Air Malta kommt nach Stuttgart

Kurzmeldung Air Malta hat ab dem 1. April 2020 Flüge nach Stuttgart angekündigt. Wie die maltesische Fluggesellschaft mitteilt, steht die Verbindung zwischen Malta und Stuttgart jeden Mittwoch und Samstag im Fugplan.

Erstflug Alitalia Stuttgart-Mailand (Linate). © Flughafen Stuttgart

Alitalia verbindet Mailand mit Stuttgart

Kurzmeldung Alitalia fliegt ab sofort täglich zwischen Mailand und Stuttgart. Das teilte der deutsche Flughafen jetzt mit. Die Flüge nach Linate stehen täglich im Programm und werden mit Embraer 175 geflogen.

A320 von Eurowings. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Eurowings fliegt zum Jahreswechsel am Wochenende Stuttgart-Sylt

Kurzmeldung Eurowings fliegt zur Weihnachts- und Silvesterzeit zwischen Stuttgart und Sylt, berichtet "Touristik aktuell". Die Verbindung werde freitags, samstags und sonntags in der Zeit vom 21. Dezember bis 5. Januar bedient.

Einer von vier neuen E-Cargo-Schleppern am Flughafen Stuttgart. © Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart setzt auf elektrische Cargo-Schlepper

Kurzmeldung Am Stuttgarter Flughafen sind seit kurzem vier mit Lithium-Ionen-Batterien ausgestattete Cargo-Schlepper Frachtgüter im Einsatz. Laut Mitteilung ersetzen die neuen E-Fahrzeuge der Firma Goldhofer aus Ostfildern die bisherigen Diesel-Modelle. Der Flughafen will bis 2050 emissionsfrei arbeiten.

Flughafen Stuttgart hat grünes Licht für Terminalausbau

Kurzmeldung Der Aufsichtsrat der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) hat dem Airport-Betreiber grünes Licht gegeben, das Projekt Terminalentwicklung weiterzuverfolgen. Winfried Hermann, Minister für Verkehr Baden-Württemberg und FSG-Aufsichtsratsvorsitzender dazu: „Neue Anforderungen an Sicherheit, Prozessqualität, Passagierkomfort sowie an Nachhaltigkeit machen Umbauten und Erweiterungen notwendig." Der Aufsichtsrat sei sich jedoch einig gewesen, dass eine zweite Start- und Landebahn weder notwendig, noch geplant sei.

A320 von Eurowings. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Eurowings mit neuen Sommerzielen ab Stuttgart

Kurzmeldung Eurowings hat mitgeteilt im kommenden Sommer drei weitere Ziele ab Stuttgart aufzunehmen. Ab dem 21. Mai fliegt der Carrier dreimal wöchentlich nach Bukarest. Zweimal wöchentlich starten die Maschinen ab dem 23. Mai nach Kos und einmal pro Woche geht es neu auf die Kanalinsel Jersey.

In Stuttgart werden ab sofort parkende Flugzeuge umweltschonend mit Energie versorgt. © Flughafen Stuttgart

Stuttgart nimmt Ground-Power-Anlagen an Außenpositionen in Betrieb

Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat die ersten sieben von 14 Außenpositionen für Flugzeuge an sein Starkstromnetz angeschlossen. Dank der Ground-Power-Anlagen müssen parkende Jets nicht mehr mit Dieselgeneratoren mit Strom versorgt werden, teilte der Airport mit. Dadurch werden rund 125.000 Liter Diesel pro Jahr eingespart.

Triebwerk einer A320 von Lauda Motion. © Thomas Ramgraber

Lauda kündigt fünf weitere Stuttgart-Routen an

Kurzmeldung Billigflieger Lauda hat fünf weitere Routen ab Stuttgart angekündigt. Laut Mitteilung nimmt die Airline zum kommenden Sommerflugplan die Routen nach Kreta, Palermo, Porto, Sevilla und Valencia auf. Dazu wird die Ryanair-Tochter drei Airbus A320 am Manfred-Rommel-Airport stationieren.

Stuttgarts autofreier Sonntag gilt auch für Flughafen

Kurzmeldung Am 22. September 2019 veranstaltet die Landeshauptstadt Stuttgart erstmals einen autofreien Sonntag. Zu diesem Anlass ruft die Flughafen Stuttgart GmbH Passagiere, Besucher und Beschäftigte dazu auf, vom eigenen Pkw auf andere Verkehrsmittel umzusteigen. Die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr ist am 22. September günstiger als sonst.

Maschinen verschiedener Airlines am Flughafen Stuttgart © Flughafen Stuttgart

Stuttgart mit mehr Passagieren und Flugbewegungen im August

Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat im August knapp 1,4 Millionen abgefertigt, was einem Zuwachs von über acht Prozent entspricht, teilte der Flughafen. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um drei Prozent auf rund 13.400. Das Frachtaufkommen lag bei knapp 1.900 Tonnen (Minus 6,6 Prozent)

Künftig soll die Eurowings-Flotte nur aus der A320-Familie bestehen. © AirTeamImages.com / Dirk Grothe

Eurowings legt drei neue Destinationen ab Stuttgart auf

Kurzmeldung Eurowings wird im Sommerflugplan drei weitere Ziele ab Stuttgart aufnehmen. Laut Mitteilung starten die Maschinen des Billigablegers der Lufthansa ab 1. Juni neu nach Malta (2/7), Belgrad (3/7) sowie Florenz (4/7). Eingesetzt werden Maschinen der A320-Familie.

Volocopter startet Testflug in Stuttgart

Lesetipp In Stuttgart hat am vergangenen Samstag ein Flugtaxi einen gut vier Minuten langen Testflug absolviert - allerdings ohne Passagiere. Ein Pilot steuerte das Fluggerät vom Boden aus. Erste Bilder zeigt "Spiegel Online".

Die Online-Karte "TraVis". © Flughafen Stuttgart

Stuttgarter Flughafen führt Online-Karte für Fluglärm ein

Kurzmeldung Geräusche von an- und abfliegenden Maschinen am Flughafen Stuttgart können jetzt online verfolgt werden. Dazu stellt der Airport ab sofort Anwohnern und Interessierten auf seiner Website Live-Daten zu Schallimmissionen zur Verfügung, wie aus einer Meldung des Stuttgarter Flughafens hervorgeht.

Eurowings-Flugzeug und Solarzellen am Flughafen Stuttgart © Flughafen Stuttgart

Billigflieger laut Klimaforscher Graßl ökologisch am sinnvollsten

Lesetipp Der emeritierte Hamburger Meteorologie-Professor und Klimaforscher Hartmut Graßl verteidigt Billigflieger gegen Klima-Kritik. Billigfluglinien seien ökologisch am besten, wenn vernünftig gereist und unvermeidbare Flüge finanziell kompensiert würden, sagte der im Beirat des Stuttgarter Flughafens sitzende Graßl zu den "Stuttgarter Nachrichten".

Stuttgarter Flugdienst hat neuen Eigentümer

Kurzmeldung Die Bremer Charterfluggesellschaft Atlas Air Service (AAS) hat den insolventen Konkurrenten Stuttgarter Flugdienst übernommen, melden verschiedene Medien. Atlas Air Service fliegt bislang ab Bremen mit sieben Geschäftsreiseflugzeugen. In Stuttgart kommen nun eine Cessna Citation CJ3+ und eine Cessna Citation Encore dazu.

Bug eines Airbus A319 der TAP Portugal © AirTeamImages.com / Simon Willson

Tap Air Portugal streicht drei DACH-Verbindungen zum Winter

Kurzmeldung Tap Air Portugal wird die Verbindungen von Lissabon nach Stuttgart, Köln/Bonn und Basel zum Ende der aktuellen Sommerflugplanperiode streichen. In einer Meldung teilte die Airline mit, sich auf andere Märkte konzentrieren zu wollen. Ein Tap-Sprecher betonte gegenüber airliners.de, dass der deutsche Markt trotz dieser Streichungen weiter von großer Bedeutung bleibe.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken