Thema Pegasus Airlines

Flughafen in Istanbul nach Unglück wieder geöffnet

Kurzmeldung Nach dem Unglück eines Passagierjets mit drei Toten in Istanbul ist der Airport Sabiha Gökcen wieder für den Flugverkehr geöffnet. Die Flughafenverwaltung hatte zuvor angekündigt, dass Flüge ab 4.00 Uhr (2.00 Uhr MEZ) wieder starten und landen können sollten. Ein Sprecher der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines twitterte, dass die Airline ihre Verbindungen wieder aufgenommen hat.

Flughafen in Istanbul nach Unglück wieder geöffnet

Kurzmeldung Nach dem Unglück eines Passagierjets mit drei Toten in Istanbul ist der Airport Sabiha Gökcen wieder für den Flugverkehr geöffnet. Die Flughafenverwaltung hatte zuvor angekündigt, dass Flüge ab 4.00 Uhr (2.00 Uhr MEZ) wieder starten und landen können sollten. Ein Sprecher der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines twitterte, dass die Airline ihre Verbindungen wieder aufgenommen hat.

Pegasus Boeing 737 in Istanbul verunglückt

Kurzmeldung Auf dem Istanbuler Sabiha-Gökcen-Flughafen ist eine Boeing 737-800 der Pegasus nach der Landung bei starkem Regen verunglückt. Die Maschine mit 183 Menschen an Bord habe die Landebahn überschossen, sei auseinander gebrochen und in Brand geraten, berichteten türkische Medien am Mittwoch.

SR Technics wartet Pegasus-Airlines-Triebwerke

Kurzmeldung Der Schweizer Wartungsspezialist SR Technics hat mit Pegasus Airlines einen Wartungsvertrag für das Triebwerk CFM56-5B abgeschlossen. Laut Unternehmensmeldung läuft der Vertrag sechs Jahre und umfasst die Wartung von 22 Triebwerken sowie die Bereitstellung eines SR Technics Leasingtriebwerks.

Pegasus Airlines kündigt neue Deutschland-Verbindungen an

Kurzmeldung Pegasus Airlines kündigt zwei neue Deutschland-Routen an. Laut Flugplandaten handelt es sich dabei um die Strecken Bodrum-Köln/Bonn (13.07) und Bodrum-Nürnberg (29.07.). Beide Verbindungen werden zweimal wöchentlich angeboten.

Pegasus Airlines setzt auf Global GSRM in Deutschland

Kurzmeldung Pegasus Airlines setzt bei der Passagierabfertigung in Deutschland künftig auf den Handlingsagenten Global GSRM. airliners.de erfuhr aus Unternehmenskreisen, dass die Standorte Düsseldorf, München und Hamburg ab dem 1. Juli übernommen werden. Köln, Berlin-Schönefeld und Hannover folgen einen Monat später.

Erstflug von Pegasus Airlines nach Bremen am 08.04.2019. © Flughafen Bremen GmbH

Pegasus neu zwischen Antalya und Bremen

Kurzmeldung Mit Pegasus gibt es in Bremen ab sofort eine neue Germania Alternative für Flüge nach Antalya. Immer mittwochs und ab Mitte Mai auch samstags fliegt Pegasus zwischen den zwei Städten. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320 Neo.

Boeing 737-800 der Pegasus Airlines © AirTeamImages.com

Pegasus Airlines kommt zurück nach Bremen

Kurzmeldung Pegasus Airlines wird ab 17. April Bremen mit Antalya verbinden. Die Route werde zweimal pro Woche auf dem Flugplan stehen, teilte der Flughafen mit. Pegasus Airlines war zuletzt 2011 am Airport der Hansestadt aktiv.

Pegasus Airlines Boeing 737-800 © AirTeamImages.com / Bram Botterman

Pegasus Airline verbindet Düsseldorf mit Gaziantep

Kurzmeldung Pegasus Airline wird ab dem 27. Juni Düsseldorf mit Gaziantep verbindet. Einmal pro Woche steht die neue Verbindung auf dem Flugplan, was der Airport gegenüber airliners.de bestätigte. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737-800.

Boeing 737-800 der Pegasus Airlines © AirTeamImages.com

Pegasus plant zwei neue Türkei-Routen ab Köln/Bonn

Kurzmeldung Die türkische Airline Pegasus will den Flughafen Köln/Bonn mit Gaziantep sowie Ordu-Giresun verbinden. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, sollen die beiden Routen ab Ende Juni bedient werden. Die Flüge finden jeweils einmal wöchentlich statt.

Pegasus Airlines Boeing 737-800 © AirTeamImages.com

Pegasus plant neue Sommerverbindung am Airport Saarbrücken

Kurzmeldung Ein Blick in Flugplandaten zeigt: Pegasus Airlines will im Sommer Antalya mit Saarbrücken verbinden. Geplant ist, die Strecke zweimal pro Woche anzubieten - und zwar zwischen dem 22. Mai und dem 27. Oktober.

Pegasus Airlines hat eine Nonstop-Verbindung von Hamburg nach Istanbul aufgenommen. © Flughafen Hamburg

Pegasus Airlines startet Nonstop-Verbindung von Istanbul nach Hamburg

Kurzmeldung Pegasus Airlines verbindet ab sofort Istanbul und Hamburg. Die Strecke wird immer montags, dienstags, donnerstags und sonntags bedient. Die türkische Low-Cost-Fluggesellschaft setzt dabei Maschinen vom Typ Boeing 737-800 ein.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken