airliners.de Logo

Thema : OLT

Contact Air Technik am Flughafen Saarbrücken © Contact Air Technik

OLT-Technikbetrieb am Flughafen Saarbrücken bleibt erhalten

Die Arbeitsplätze in der Flugzeugwerft der insolventen OLT Express Germany am Standort Saarbrücken bleiben erhalten. Die Eheim-Gruppe, einst Gründer der Contact Air, hat den Werftbetrieb übernommen.

Heck einer Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express Germany

Insolvenzverfahren über OLT Express Germany eröffnet

OLT Express Germany steht wohl vor dem endgültigen Aus: Das zuständige Gericht hat das Insolvenzverfahren eingeleitet. Lediglich in Saarbrücken ergibt sich ein etwas anderes Bild.

Fokker 100 der OLT Express © OLT Express Germany

OLT Express: Insolvenzverwalter beginnt mit Arbeit

Hotline für Kunden

Die Rettungsgespräche für die insolvente Fluggesellschaft OLT Express Germany haben begonnen. Dabei geht es um die vorübergehende Fortzahlung von Gehältern, einen möglichen Teilverkauf der Technik und um eine Betreuung der gestrandeten Passagiere.

Eine Boeing 737-700 der Germania steht auf dem Vorfeld des Flughafens Bremen © Flughafen Bremen

Übernimmt Germania in Bremen?

OLT Express Germany

Germania könnte in Bremen zumindest einige ehemalige OLT-Strecken übernehmen. Die insolvente OLT Express Germany war von Bremen aus unter anderem nach Toulouse geflogen.

Fokker 100 der OLT Express © OLT Express Germany

OLT Express stellt Insolvenzantrag

Wie geht es weiter?

Nachdem die Bremer OLT Express bereits den Flugbetrieb am Montagmorgen eingestellt hat, folgt nun der Gang zum Insolvenzverwalter. Während Dresden Ersatz für die entfallenen Strecken sucht, löst die Pleite im Saarland neue Debatten um die Zukunft von Saarbrücken aus.

Fokker 100 der OLT Express © Hamburg Airport / M. Penner

OLT Express am Boden

Alle Flüge eingestellt

OLT Express Germany hat in der Nacht zu Montag den Flugbetrieb eingestellt. Zuvor war ein Restrukturierungsplan für die finanziell angeschlagenen Airline gescheitert.

Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express

OLT streicht Flugplan zusammen

Nur noch acht Routen

OLT Express Germany hat sich offenbar verhoben: Von den gerade erst eingeführten Verbindungen bleibt nur noch ein kleiner Teil im Flugplan. Auch die Flotte wird deutlich verkleinert.

Fokker 100 der OLT Express © Hamburg Airport / M. Penner

OLT Express über Amadeus buchbar

Weiterer Vertriebsweg

Die neuen Strecken der OLT Express von Saarbrücken und Münster-Osnabrück können nun auch über Amadeus gebucht werden. Doch ein Standort fehlt noch.

Fokker 100 der OLT Express im Steigflug © airliners.de / Oliver Pritzkow

OLT Express: Weniger Linienflüge nach Wien

Neue Charterflüge ab Sommer

OLT Express reduziert einige Verbindungen zwischen Deutschland und Wien. Im kommenden Sommer verbindet die Airline Österreichs Hauptstadt und auch Salzburg mit beliebten Sonnenzielen.

Fokker 100 der OLT Express © Hamburg Airport / M. Penner

OLT startet Hamburg-Karlsruhe

Strecke aufgenommen

OLT Express Germany hat heute die Route von Karlsruhe/Baden-Baden nach Hamburg aufgenommen. Mehrfach wird die neue Verbindung pro Woche bedient.

Empfang mit den Geschäftsführern des FMO Prof. Gerd Stöwer (2.v.l) und der OLT Express, Prof. Dr. Joachim Klein (r) mit der Crew. © Flughafen Münster-Osnabrück

OLT Express startet ab Münster-Osnabrück

Sechs neue Ziele

OLT Express Germany hat am Montag die angekündigten Linienflugverbindungen ab Münster-Osnabrück aufgenommen. Täglich geht es nun nach Berlin, München, Stuttgart und Wien. Hinzu kommen einige Ferienziele.

Heck einer Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express Germany

OLT Express reduziert Dresden-Flüge

Geringe Nachfrage

OLT Express Germany hat die zu Mitte Oktober angekündigten neuen Dresden-Verbindungen wieder aus dem Programm genommen. Die beiden Ziele sollen stattdessen nur im Sommer angeboten werden.

Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express

OLT beginnt mit Flugplanexpansion

Zahlreiche neue Linienverbindungen

OLT Express Germany startet in diesen Tagen mit der Umsetzung ambitionierter Expansionspläne. So geht es seit gestern von Saarbrücken aus zweimal täglich nach München. Das ist aber nur der Anfang: In den Wochen folgen insgesamt 16 neue Strecken von drei neuen Basen.

Fokker 100 der OLT Express © OLT Express

OLT Express mit neuen Karlsruhe-Plänen

Zwei neue Strecken

OLT Express Germany hat weitere neue Verbindungen angekündigt. Nach Saarbrücken, Münster-Osnabrück und Dresden soll nun auch Karlsruhe/Baden-Baden neue Lowcost-Strecken erhalten.

Fokker 100 der OLT Express © OLT Express Germany

OLT Express wächst ab Dresden

Drei neue Strecken

OLT Express Germany hat neue Strecken ab Dresden angekündigt. So will die Fluggesellschaft die Elbmetropole ab Oktober mit drei neuen Zielen verknüpfen sowie auf bestehenden Strecken größere Maschinen einsetzen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Heck einer Fokker 100 der OLT Express Germany © OLT Express Germany

OLT Express mit mehr Strecken ab Münster

Neues Lowfare-Geschäft

OLT Express Germany hat einen weiteren Streckenausbau bekannt gegeben. So will die Regionalfluggesellschaft in Zukunft vor allem ab Münster-Osnabrück operieren. Mitte Oktober werden daher drei weitere Strecken eröffnet.

Fokker 100 der OLT Express im Steigflug © airliners.de / Oliver Pritzkow

OLT Express wächst ab Saarbrücken

Auch mehr Ziele ab Dresden?

Die norddeutsche OLT Express Germany hat umfangreiche Wachstumspläne ab Saarbrücken bekannt gegeben. Zum Herbst stationiert die Airline ein Flugzeug vor Ort und eröffnet gleich vier neue Verbindungen - darunter zwei internationale Strecken.

OLT Express Fokker 100 beim Start in Berlin-Tegel © airliners.de / Oliver Pritzkow

OLT Express mit mehr Wien-Strecken

Streckennetz-Ausbau

Die norddeutsche OLT Express soll neue Verbindungen nach Wien evaluieren. Bislang hat die Airline nur Flüge ab Münster-Osnabrück bestätigt. Nun sollen aber noch drei weitere deutsche Abflughäfen hinzukommen.

Fokker 100 der OLT Express im Steigflug © airliners.de / Oliver Pritzkow

Eigentümerwechsel bei OLT Express

Investorensuche abgeschlossen

OLT Express Germany hat einen neuen Eigentümer gefunden. Die Bremer Regionalairline gehört nun einem niederländischen Investor, der seit Jahren in der Branche aktiv ist.

Airbus A320 der OLT Express am Flughafen Warschau © AirTeamImages.com / Jan Ostrowski

Polnische OLT stoppt Linienflüge

OLT Germany sucht Investor

OLT Express Regional hat ihre Linienflüge eingestellt. Am Nachmittag beantragte das polnische Unternehmen Insolvenz. Die Schwester der norddeutschen OLT Express will sich künftig auf den Charterverkehr konzentrieren.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Fortbildung Transportgeräteführer/-in Luftfahrt (inklusive Gabelstaplerschein) TRAINICO GmbH - Transportgeräteführer/-in finden ihren Einsatz auf dem gesamten Vorfeld bei der Abfertigung von Flugzeugen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reic... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Bachelor - International Aviation Management
Bachelor - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in International Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Ve... Mehr Informationen
Fokker 100 der OLT Express © OLT Express

OLT Express vor Eigentümerwechsel?

Zweifel am bisherigen Investor

Die Regionalfluggesellschaft OLT Express kommt nicht zur Ruhe. Nach knapp einem Jahr wirft der bisherige Investor das Handtuch bei der polnischen Schwestergesellschaft. OLT-Deutschland-Chef Joachim Klein rechnet nun mit einem erneuten Verkauf der deutschen Fluggesellschaft.

Flughafen Heringsdorf auf Usedom. © Flughafen Heringsdorf GmbH

Etliche Saisonflüge nach Usedom

Immer wieder zum Sommer entwickelt der Flughafen Heringsdorf auf Usedom eine ansehnliches Aufkommen an Touristenflügen. Die Verbindungen zu einem Dutzend Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden meist im Teilcharter bedient.

Fokker 100 der OLT Express © OLT Express

Münster wird OLT-Express-Basis

Ab September

OLT-Express will ab September bis zu drei Flugzeuge am Flughafen Münster/Osnabrück stationieren. Damit kann der Flughafen sein Netzwerk um neue innerdeutsche und europäische Ziele erweitern.

OLT Express Fokker 100 beim Start in Berlin-Tegel © airliners.de / Oliver Pritzkow

OLT Express übernimmt Contact Air

Low-Cost-Marke wächst weiter

OLT Express Germany übernimmt zum September den Geschäftsbetrieb der Contact Air. Die Fokker 100 der bislang für Lufthansa und Swiss fliegenden Gesellschaft sollen zukünftig unter der Marke "OLT Express" neue Nischenmärkte bedienen.

Airbus A320 der OLT Express © AirTeamImages.com / Jan Ostrowski

OLT Express neu nach Dortmund

Die polnische Schwestergesellschaft der OLT Express nimmt Dortmund in ihr Streckennetz auf. Zum Winterflugplan starten Verbindungen ab Rzeszow und Bydgoszcz.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben