Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter. © dpa / Franz-Peter Tschauner

Thema Dortmund

Der Dortmund Airport trägt den Iata-Code DTM bzw. den Icao-Code EDLW. Die Flughafen Dortmund GmbH wurde 1926 gegründet.

Die Betreibergesellschaft Kongress Dortmund GmbH eröffnet das "Take Away" am Flughafen Dortmund. © Flughafen Dortmund GmbH

Neuer Shop am Flughafen Dortmund

Kurzmeldung Mit dem Take Away gibt es am Flughafen Dortmund ein neues Gastronomie-Angebot im Sicherheitsbereich. Auf der Ladenfläche zwischen den Gates 7 und 8 gibt es laut Flughafen neben Snacks auch Kioskwaren wie Zeitungen und Zeitschriften.

Flughafen Dortmund plant den nächsten Erweiterungsschritt

Lesetipp Der Flughafen Dortmund leitet im Rahmen der geplanten Erweiterungen den nächsten Schritt ein. Für die Verlegung der sogenannten "Landeschwelle" um 300 Meter sollen noch in diesem Jahr die Anträge gestellt werden, berichtet der "Hellweger Anzeiger".

Dortmunds Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager. © Dortmund Airport / Hans-Jürgen Landes

Dortmunds Flughafenchef tritt vorzeitig ab

Kurzmeldung Der Chef des Dortmunder Flughafens Udo Mager wird seinen Posten Ende Juni 2020 aufgeben, berichten verschiedene Medien. Mager wird damit drei Jahre vor dem eigentlichen Vertragsende in den Ruhestand gehen. Ausschlaggebend seien gesundheitliche Gründe. Die Nachfolge soll noch 2019 geklärt werden.

Dortmund fehlt eine Wizz-Air-Basis

Lesetipp Dortmunds Flughafenchef Udo Mager hält Fliegen für zu billig, spricht sich für Investitionen in die Bahn aus und würde gerne bald eine Wizz-Air-Basis an seinem Flughafen eröffnen, verriet der Manager im Interview mit der "Westfalenpost".

Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen. © dpa / Ina Fassbender

Dortmund legt bei Passagieren auch im Juli weiter zu

Kurzmeldung Der Dortmunder Flughafen hat im Juli rund 260.000 Passagiere begrüßt. Laut Meldung des Flughafens sind das 14,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen nahm um 3,6 Prozent auf knapp 3800 Start und Landungen zu. Fracht weist der Flughafen nicht aus.

Blick auf den Flughafen Dortmund. © Dortmund Airport

Dortmund geht Landebahnverlängerung an

Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund will möglichst noch in diesem Jahr einen Antrag für ein luftrechtliches Genehmigungsverfahren einreichen, die östliche Landebahnschwelle um 300 m zu versetzen und so die gesamte Bahnlänge von 1700 m auf 2000 m zu verlängern. Auf der verlängerten Bahn könnten dann auch Flugzeuge wie die A321 genutzt werden.

Flugzeuge der Wizz Air © Wizz Air

Wizz Air stockt Dortmund-Chisinau auf

Kurzmeldung Wizz Air wird die Verbindung von Dortmund nach Chisinau von zwei auf drei wöchentliche Umläufe erhöhen. Der Flughafen Dortmund teilte mit, dass die Änderungen zum 24. Dezember in Kraft treten. Die Hauptstadt Moldawiens wird dann dienstags, donnerstags und samstags bedient.

Erstflugfoto der neuen Route zwischen Dortmund und Ohrid. © Flughafen Dortmund

Wizz Air feiert Erstflug von Dortmund nach Ohrid

Kurzmeldung Der ungarische Billigflieger bedient seit dem zweiten Juli die Route Dortmund-Ohrid. Laut Mitteilung steht die Verbindung in die nordmazedonische Stadt jeweils dienstags und samstags auf dem Flugplan.

Terminal des Flughafens Dortmund. © dpa / Ina Fassbender

Dortmund laut OAG-Analyse einer der pünktlichsten Flughäfen weltweit

Kurzmeldung Der Dortmunder Flughafen ist laut Flugdatenanbieter "Offical Airline Guide" (OAG) der pünktlichste Airport Deutschlands und weltweit unter den Top 10. Das teilte der Flughafen mit. 85 Prozent der Flüge seien in den vergangen zwölf Monaten pünktlich gestartet und gelandet.

PWC bestätigt Finanzergebnis des Dortmunder Flughafens

Kurzmeldung Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC hat das im März vorgestellte vorläufige Finanzergebnis der Flughafen Dortmund GmbH bestätigt. Demnach konnte der NRW-Airport im vergangen Jahre seine Bilanz zwar um rund 1,9 Million Euro verbessern, bleibt aber weiter mit minus 14,1 Millionen Euro in den roten Zahlen. Das teilte der Airport im Rahmen einer Aufsichtsratssitzung mit.

Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen. © dpa / Ina Fassbender

Wirtschaftsförderer fordern Schienenanbindung für den Dortmunder Flughafen

Kurzmeldung Wirtschaftsförderer fordern im Rahmen der "Ruhrkonferenz" den Flughafen Dortmund an das Schienennetz anzuschließen. Damit soll die Erreichbarkeit des Airports im östlichen Revier verbessert werden, schreibt die "Westfalenpost". Nun soll eine Machbarkeitsstudie die Wirtschaftlichkeit der geplanten Strecke untersuchen und Vorschläge für Finanzierungs- und Fördermodelle erarbeiten.

Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen. © dpa / Ina Fassbender

Flughafen Dortmund mit 20 Prozent Plus bei Passagierzahlen

Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund hat im April mit insgesamt rund 230.000 Fluggästen fast 20 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahresmonat, teilte eine Sprecherin mit. Die Flugbewegungen gingen um gut acht Prozent auf rund 2.700 zurück. Fracht weist der Flughagen nicht aus.

Eurowings-Crew und Airport-Vertreter aus Dortmund freuen sich über die neue Strecke zur Ostsee. Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes

Eurowings fliegt von Dortmund nach Usedom

Kurzmeldung Eurowings hat eine neue Verbindung von Dortmund nach Heringsdorf aufgenommen. Die Route wird bis einschließlich 26. Oktober samstags mit einer Bombardier Dash 8 geflogen, teilte der Flughafen Dortmund mit. Tickets sind nicht über die Eurowings-Website buchbar, allerdings beispielsweise über die Usedom Tourismus GmbH.

Wizz Air fliegt neu von Dortmund nach Palanga in Litauen. © Flughafen Dortmund

Wizz Air startet von Dortmund nach Litauen

Kurzmeldung Wizz Air hat Flüge zwischen Palanga und Dortmund aufgenommen. Zweimal wöchentlich bietet die ungarische Fluggesellschaft Flüge zum Ostseebad in Litauen an, teilte die Airline mit. Geflogen wird mit Maschinen der A320-Familie.

Stele des Dortmund Airport © Flughafen Dortmund

Dortmund legt bei Passagieren weiter zu

Kurzmeldung Der Dortmunder Flughafen hat im März rund 198.000 Passagiere begrüßt. Dies sind laut einer Meldung 17,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen ging hingegen um 11,4 Prozent auf knapp 2400 Starts und Landungen zurück. Fracht weist der Flughafen nicht aus.

Boeing 737-800 in den Farben der neuen Buzz. © Ryanair

Ryanair-Tochter Buzz kommt nach Dortmund

Kurzmeldung Ryanair hat die erste Deutschland-Route ihrer polnischen Charter-Tochter Buzz angekündigt. Ab 29. Oktober wird Buzz zehnmal wöchentlich Dortmund mit Kattowitz verbinden, wie aus Flugplandaten hervorgeht.

Stele vor dem Flughafen Dortmund. © Dortmund Airport / Frank Peterschröder

Dortmunder Flughafen weist auch für 2018 Verluste aus

Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund weist für das vergangene Jahr ein Betriebsergebnis von Minus von 1,9 Millionen Euro aus. Rechnet man die Kosten für die Abschreibungen, Zinsen und hoheitliche Kosten dazu, beläuft sich der Jahresverlust des Airports auf 14,2 Millionen Euro, teilte der Airport mit. Bis 2023 will der Flughafen ein ausgeglichenes Betriebsergebnis erreichen.

Boeing 737 von Ryanair. © AirTeamImages / Simone Ciaralli

Ryanair kündigt neue Polen-Verbindungen für den Winter an

Kurzmeldung Ryanair wird im kommenden Winterflugplan ab Köln, Hamburg und Dortmund neue Polen-Verbindungen auflegen. Laut Mitteilung plant der Billigflieger zehn wöchentliche Umläufe auf der Strecke Dortmund-Kattowitz. Köln/Bonn-Kattowitz wird dreimal pro Woche geflogen. Von Hamburg geht es dreimal wöchentlich nach Danzig.

Flugzeuge von Wizz Air in Dortmund. © Flughafen Dortmund GmbH

Wizz Air stockt Wien-Dortmund-Frequenzen auf

Kurzmeldung Wizz Air stockt sukzessive die Umläufe zwischen Wien und Dortmund auf. Laut Mitteilung soll die Strecke ab 23. April täglich auf dem Flugplan stehen.

Ein Flugzeug der Wizz Air auf der Start- und Landebahn am Flughafen Dortmund. © Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes

Dortmund steigert Passagierzahlen deutlich

Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund hat im Januar 184.136 Passagiere begrüßt, was einem Zuwachs von 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. Laut Meldung des Airports ist die Zahl der Flugbewegungen mit 2133 (plus 1,1 Prozent) nahezu gleich geblieben. Das Cargoaufkommen lag bei 439,3 Tonnen (minus 17,5 Prozent).

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken