airliners.de Logo

Thema : Buzz

Ryanair Group schickt polnische Tochter nach Wien

Kurzmeldung

Die Ryanair Group lässt ihre Tochter Buzz künftig vom Flughafen Wien starten. Die in Polen beheimatete Airline stationiert eine Boeing 737-800 in Schwechat, berichtet das Portal "Aviation.direct". Bereedert werden die Maschinen mit polnischem Personal. Damit sind mit Ryanair, Lauda und nun Buzz drei Flugbetriebe der Iren am österreichischen Hauptstadtflughafen vertreten.

Wizz Air und Ryanair streiten sich um Marke Buzz

Kurzmeldung

Neben Malta Air und Lauda gehört auch Buzz zur Ryanair Group und betreibt Flugzeuge für den irischen Billigflieger. In Ungarn hat Wizz Air nun eine Einstweilige Verfügung gegen die Marke Buzz erwirkt. Der Billigflieger klagt in Budapest und sieht eine Verwechslungsgefahr, berichten osteuropäische Medien.

Ryanairs erste 737 Max gehen nach Polen

Kurzmeldung

Ryanair wird drei ihrer ersten 737-Max-8-Jets bei ihrer polnischen Tochter Buzz einflotten, berichtet "ch-Aviation". Die Maschinen sollen bereits in der Buzz-Livery lackiert sein und bis zum Ende des Flugverbots in Renton lagern. Wann die Maschinen ausgeliefert werden, ist weiter unklar.

Alle Marken der Ryanair-Gruppe. © Ryanair, Boeing

Ryanair lässt ihre Töchter gegeneinander antreten

Hintergrund

Michael O’Leary hat mittlerweile vier Marken unter dem Dach der Ryanair-Gruppe vereint. Diese sollen aber nicht nur gegen die Konkurrenz anfliegen, sondern sich auch gegenseitig bei den Kosten unterbieten. In Deutschland übernimmt derweil Malta Air alle Basen.

Alle Marken der Ryanair-Gruppe. © Ryanair, Boeing

Ryanair wappnet sich mit neuem Geschäftsmodell für die Zukunft

Der irische Billigflieger Ryanair splittert seine Operations immer mehr auf und hat mittlerweile vier Töchter in Europa. Die Gründe für die Strategie liegen vor allem in Kundenanforderungen und Tariffragen.

Boeing 737-800 in den Farben der neuen Buzz. © Ryanair

Ryanair-Ferienflieger "Sun" wird zu "Buzz"

Kurzmeldung

Die Ryanair-Holding schafft neben Ryanair und Lauda Motion eine weitere Airlinemarke: Der polnische Charter-Ableger werde ab Herbst als Buzz abheben, teilte Ryanair mit. Die Flotte soll bis Sommer von aktuell 17 auf 25 Maschinen anwachsen. Die Marke Buzz besitzen die Iren seit der Übernahme des gleichnamigen Billigfliegers im Jahr 2003.

Ryanair-Chef Michael O'Leary. © APA/dpa / Helmut Fohringer

Ryanair will weitere Airlines übernehmen

Nach der Übernahme von Lauda Motion will Ryanair-Chef Michael O'Leary die Airline-Gruppe weiter ausbauen. Ein bis zwei Zukäufe sind einem Bericht zufolge für die nächsten Jahre geplant.

Airbus A330 der Iberia. © Interbrand

Brexit: Iberia pocht auf EU-Status

2011 verschmolz Iberia mit unter anderem British Airways zum IAG-Konzern. Angesichts des Brexits pocht die Airline laut Medien darauf, spanisch zu sein. Genutzt wird dafür offenbar eine rechtliche Hintertür der Fusion.

Kabinenpersonal von Ryanair. © Ryanair

Ryanair vergrößert Flotte der Chartertochter

Ein Flugzeug bereedert die polnische Ryanair-Tochter Sun bislang selbst. Im kommenden Jahr sollen bei ihr fast zwei Dutzend Jets abheben. Die Charter-Airline übernimmt einen ganzen Markt des Billigfliegers.

Flugzeuge von Ryanair. © dpa / Virginie Lefour/BELGA

Ryanair stoppt Flotten-Reduzierung

Die Ryanair-Flotte in Dublin sollte zum Winter um mindestens sechs Jets schrumpfen, hunderte Jobs standen auf der Kippe. Jetzt rudert der Low-Coster zurück.

Die Maschinen der Ryanair Sun (hier: EI-FEF) tragen das Farbkleid der Ryanair. © AirTeamImages.com / Jesus Moreno

Ryanair steigt in den Charter-Markt ein

Ryanair hat in Polen eine Charter-Tochter gegründet. Ausgestattet mit insgesamt fünf Maschinen hebt sie unter Flugcode "RR" ab. Die Reiseveranstalter nehmen das Angebot an.

Ryanair ist Europas größter Billigflieger. © AirTeamImages.com / Jesus Moreno

Polnische Ryanair-Tochter erhält AOC

Kurzmeldung

Ryanair Sun hat von den polnischen Behörden ihr AOC bekommen. Wie ch-aviation berichtet, soll die Airline Ende April von vier polnischen Airports starten. Kerngeschäft des polnischen Ryanair-Ablegers sind Charter-Flüge.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben