airliners.de Logo

Zweite A350 der Flugbereitschaft bekommt erste vollwertige Regierungskabine

Aus Zeitgründen bekam die erste A350 der Flugbereitschaft nur eine Übergangskabine. Jetzt ist das neue Flaggschiff der kleinen Flotte, die "Konrad Adenauer", als zweites Exemplar bei Lufthansa Technik eingetroffen und wird auf den ursprünglich geplanten Standard gebracht.

Die zweit A350 der Flugbereitschaft ist zur Umrüstung in Hamburg eingetroffen. © Lufthansa Technik

Der zweite von insgesamt drei Airbus A350-900 der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung ist zur Kabinenausstattung bei Lufthansa Technik in Hamburg eingetroffen.

Nachdem das erste Flugzeug 10+03 "Kurt Schumacher" im vergangenen Jahr aus Zeitgründen zunächst mit einer Übergangskabine ausgestattet wurde, erhalte die 10+01 "Konrad Adenauer" nun die erste vollwertige Regierungskabine für ein Flugzeug dieses Typs, so Lufthansa Technik. Die Umbauarbeiten würden daher diesmal wesentlich länger dauern. Geplant sei die Auslieferung an die Luftwaffe für den Herbst 2022.

Auch das äußere Erscheinungsbild soll überarbeitet werden. Der Schriftzug soll in der Schriftart "Bundes Sans" ausgeführt werden und die Flügelspitzen in schwarz-rot-gold erscheinen. Im Innenraum soll die offene Kabinengestaltung der 10+03 wieder von getrennten Funktionsbereichen abgelöst werden, so wie es bereits bei den A340-Vorgängern der Fall war.

Im Herbst soll dann auch der dritte Airbus A350 mit der Registrierung 10+02 in Hamburg einschweben, um ebenfalls die vollwertige Regierungskabine zu erhalten. Wenn sowohl 10+01 als auch 10+02 wieder an die Bundeswehr ausgeliefert sind, kehre auch die aktuell bereits im Dienst befindliche 10+03 zu Lufthansa Technik zurück, um von der Übergangs- auf die vollwertige Regierungskabine umgebaut zu werden.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Warum der Markthochlauf für die Wasserstoffwirtschaft so komplex ist

Basiswissen Wasserstoff (4/4) Mit ambitionierten Plänen setzen Politik und Hersteller auf Wasserstoff als Treiber der Energiewende. Die Luftfahrt soll damit deutlich grüner werden. Aber auch andere Branchen schielen auf den grünen Treibstoff. Im vierten Teil unserer Hintergrundserie geht es um die Steuerung von Nachfrage und Angebot .

Lesen Sie mehr über

Luftwaffe Flugbereitschaft Lufthansa Technik Industrie Technik Politik Rahmenbedingungen