Lesetipp

Zerkratzte Autos und zerstochene Reifen in der Umgebung des Flughafen Hamburg

Über 200 Autos sind in der vergangenen Woche rund um den Hamburger Flughafen beschädigt worden. Offenbar artet ein Streit unter den Parkserviceanbietern in Sabotage aus, berichtet die "Hamburger Morgenpost".

Nachts am Hamburger Flughafen. © AirTeamImages.com / HAMFive

Von: lr

Lesen Sie jetzt

Corona-Einschränkungen treffen Flughafen-Dienstleister ins Mark

Hintergrund Kaum Betrieb an den Flughäfen führt zu existenziellen Notlagen bei Bodenverkehrsdienstleistern. Starre Verträge sorgen für Probleme bei Luftsicherheitsunternehmen: Die Corona-Krise bringt die Geschäftsmodelle der Flughafen-Dienstleister unter Druck. Die Zukunftssorgen bei Unternehmen und Mitarbeitern sind groß.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Dienstleister Hamburg