airliners.de Logo

Zehn Kilo Kokain am Frankfurter Flughafen sichergestellt

Der Zoll am Frankfurter Flughafen hat zehn Kilogramm Kokain sichergestellt. Die geschmuggelte Menge entspricht einem Marktwert von rund 370.000 Euro und war in einem Rollkoffer mit doppeltem Boden versteckt, wie der Zoll mitteilte.

Von: br

Lesen Sie jetzt

"Regionale Flugplätze helfen, dass die großen überhaupt Geld verdienen können"

Regionalflughäfen (5/7) Was genau erschwert den wirtschaftlichen Betrieb von Regionalflughäfen und warum kommen kleine Plätze tendenziell besser durch Corona? Im Interview mit Klaus-Jürgen Schwahn, dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze, geht es zudem um Ideen für die Zukunft und das Zusammenspiel mit den großen Flughäfen.

Lesen Sie mehr über

Frankfurt Behörden, Organisationen Zoll Drogen