airliners.de Logo

Trotz Flugscham - Zahl der Flugpassagiere in Deutschland steigt weiter

Ungeachtet der Klimadebatte steigt die Zahl der Flugpassagiere in Deutschland an. Die "Rheinische Post" berichtet unter Berufung auf eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes, im deutschen Luftverkehr sei die Passagierzahl in jedem Monat seit August 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Dem Bericht zufolge starteten in den zwölf Monaten von August 2018 bis Juli 2019 von Deutschland aus 125,1 Millionen Flugpassagiere. In den zwölf Monaten davor - von August 2017 bis Juli 2018 - waren es noch 119,4 Millionen Flugpassagiere.

Von: dk, afp

Lesen Sie jetzt

"Regionale Flugplätze helfen, dass die großen überhaupt Geld verdienen können"

Regionalflughäfen (5/7) Was genau erschwert den wirtschaftlichen Betrieb von Regionalflughäfen und warum kommen kleine Plätze tendenziell besser durch Corona? Im Interview mit Klaus-Jürgen Schwahn, dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze, geht es zudem um Ideen für die Zukunft und das Zusammenspiel mit den großen Flughäfen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Wirtschaft Deutschland Behörden, Organisationen Verkehrszahlen