airliners.de Logo
Bis 2045 soll ein neuer Luftraum entstehen © Cats Global Council

Das Complete Air Traffic System (Cats) Global Council, eine Vereinigung der Branche, hat auf dem World ATM Congress in Madrid seine Vision für den Luftraum im Jahr 2045 vorgestellt. Die Kategorisierung nach Fluggerättypen, ziviler und militärischer Nutzung und Landesgrenzen sollen verschwinden - aus der Luftfahrtperspektive.

In 24 Jahren soll der auf dem Kongress auch "Canso Blueprint 2045" genannte Plan umgesetzt sein, das auch neue Elemente in der Luftfahrt inkludieren soll. Seien es ferngesteuerte oder automatische Drohnen, Lufttaxis, die derzeit einen gewissen Hype genießen, und sogar Raumfahrzeuge mit dem Blick auf den kommenden Weltraumtourismus.

Canso, die Civil Air Navigation Services Organisation, ist als Vereinigung der Flugverkehrsmanagement-Industrie allerdings nur ein Teil des Cats Council, hat diesbezüglich aber auch eine gewichtige Stimme in dem Plan.

Für diesen "Brand New Airspace", wie es auf dem Panel zur Vorstellung genannt wurde, soll es erstmals gelingen, dass Regulierungsbehörden und Industrie zusammenarbeiten. Zuerst wird die Vision entwickelt und anschließend kommt die Regulierung. Ziel soll es sein, für alle Flughöhen einen Raum zu schaffen und auch militärische und zivile Nutzung zu vereinheitlichen.

Dazu kommt eine stärkere Berücksichtigung der Städte im Zuge des dort zu erwartenden stärkeren Luftverkehrs durch Drohnen, Flugtaxis und ähnlichem. Auch Automatismen sollen mehr Einzug erhalten.

Beschleunigung der Regulierung

Geschwindigkeit ist wichtig, sagte etwa Gilbert Kibe, Chair von Canso. Statt acht bis zehn Jahren für einen neuen Icao-Standard soll das in Zukunft nur noch ein bis zwei Jahre dauern.

Wer diesen neuen Luftraum kreieren soll, ist jedoch noch unklar. Aus der Ankündigung geht nicht nur hervor, dass es der Start eines großen Plans ist, sondern auch, dass noch weitere Partner gesucht werden. Bisher wurde die Gruppe eher klein gehalten, um zunächst eine Basis zu entwickeln und weniger Diskussionen zu haben.

Jetzt sollen aber noch nicht vertretene Gruppen, etwa Business- und Private-Aviation-Gruppen Mitglieder werden. Zudem soll bis Frühjahr 2022 eine Roadmap zur weiteren Entwicklung dieses neuen Luftraums entstehen. Die Chancen stehen gut, so das Cats Global Council, denn die Regulierungsbehörden wissen, dass eine Veränderung notwendig ist.

Die Mitglieder des Cats Global Council © airliners.de / Andreas Sebayang

Die Liste der Mitglieder im Global Council ist bereits mit vielen bekannten Namen gefüllt. Esa und Nasa sind beispielsweise Teil des Councils. Iata ist genauso vertreten wie Flugzeugbauer Airbus und Boeing. Dazu kommen noch Thales, das World Economic Forum, Northrop Grumman und weitere Partner, die auf der Webseite gelistet sind.

Verlinkungen anzeigen

Hier finden Abonnenten Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Meetings effizient leiten TRAINICO GmbH - Meetings effizient leiten und mit konkreten, umsetzbaren Ergebnissen abschließen Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Kanada-Kooperation
Kanada-Kooperation Hamburg Aviation - DIE LUFTFAHRTSTANDORTE HAMBURG UND MONTRÉAL HABEN EINE OFFIZIELLE KOOPERATION GESTARTET. Als Ergebnis der Internationaliserungsstrategie von Hambur... Mehr Informationen