airliners.de Logo
Airbus A320 der Wizz Air kurz nach der Landung © airliners.de / Oliver Pritzkow

Der osteuropäische Billigflieger Wizz Air baut sein Streckennetz ab Skopje weiter aus. So will der Billigflieger das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Mazedoniens ab Mitte April 2014 auch mit dem Hunsrück Airport Hahn verbinden.

Die Flüge starten dienstags und samstags um 12.15 Uhr in Skopje und erreichen den Hahn Airport um 14.45 Uhr. Die Rückflüge heben um 15.10 Uhr ab und setzen um 17.35 Uhr wieder in Skopje auf. Die Lowcost-Airline steuert Hahn bereits ab Budapest, Kattowitz, Sofia und Tirgu Mures.

Außerdem will Wizz Air ab Mitte April die Flugfrequenzen von Skopje nach Dortmund und Memmingen von derzeit zwei auf jeweils drei Rotationen erhöhen. Auch Basel, Göteborg und Malmö sollen dann öfter bedient werden. Brüssel-Charleroi und Paris-Beauvais kommen neben Hahn als neue Ziele hinzu.