airliners.de Logo
Airbus A320 der Wizz Air am Flughafen Dortmund. © AirTeamImages.com / TT

Wizz Air verbindet ab Juni den Flughafen Dortmund Airport mit Tuzla in Bosnien-Herzegowina. Dreimal wöchentlich bietet die Flugggesellschaft dann Flüge in die drittgrößte Stadt des Landes an, teilte der Flughafen jetzt mit. Der Ruhrgebiets-Airport erweitere damit erneut sein Angebot nach Mittel- und Osteuropa und werde erstmalig mit Bosnien-Herzegowina verbunden.

Jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag wird die Stadt in Südosteuropa ab Dortmund angeflogen, wie es weiter hieß. Die rund 120.000 Einwohner zählende Industriestadt liegt in der bevölkerungsreichsten Region Bosnien-Herzegowinas und ist rund 100 Kilometer von der Hauptstadt Sarajevo entfernt.

Die Low-Cost-Airline Wizz Air hatte erst vor einem Monat angekündigt, ab Juni mit Riga eine zweite Destination im Baltikum vom Flughafen Dortmund aus anfliegen zu wollen. Damit stärke die Airline ihr Angebot in Mittel- und Osteuropa ab Dortmund und baue das Alleinstellungsmerkmal des Airports weiter aus, hieß es.