airliners.de Logo

Wizz Air vor Rückzug vom Frankfurter Flughafen

Nach drei Jahren zieht sich Wizz Air vom Frankfurter Flughafen zurück - pünktlich mit Auslaufen der vom Flughafen gewährten Neukunden-Rabatte. Alle Destinationen des osteuropäischen Billigfliegers bleiben am Airport aber erhalten.

Flugbegleiterinnen von Wizz Air. © AirTeamImages.com / Oleg Belyakov

Wizz Air zieht sich vom Frankfurter Flughafen zurück. Auf der Homepage des Billigflieger sind aktuell letztmalig Flüge für den 30. April buchbar, und zwar nach Budapest und Kiew. Die dritte ab Frankfurt angebotene Wizz-Air-Route in die bulgarische Hauptstadt Sofia endet bereits am 27. März.

Ein Wizz-Air-Sprecher bestätigte auf Anfrage von airliners.de, dass die "Frankfurt-Strecken ab der Sommersaison 2020 nicht mehr bedient werden. "Fluggäste mit Buchungen, die von dieser Änderung betroffen sind, werden automatisch zum frühestmöglichen Zeitpunkt auf einer Alternativstrecke untergebracht", so der Sprecher weiter.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Frankfurt Fraport Management Strategie Netzwerkplanung Wizz Air airliners+