airliners.de Logo

Der ungarische Billigflieger hat in den ersten sechs Monaten einen Verlust von über 240 Millionen Euro eingeflogen, teilte Wizz Air mit. Der Umsatz ging um 71,8 Prozent auf 471,2 Millionen Euro zurück. Die Airline rechnet damit, in diesem Winter rund 70 Millionen Euro pro Monat zu verbrennen.