airliners.de Logo

Winterflugplan 2013/14: Air Berlin mit mehr Frequenzen in die USA

Air Berlin hat zum kommenden Winterfluglan eine Aufstockung der Flugfrequenzen von Berlin und Düsseldorf in die USA angekündigt. Doch nicht alle der fünf US-Ziele erhalten zusätzliche Rotationen.

Airbus A330-200 der Air Berlin im Endanflug © AirTeamImages.com / Steven Marquez

Air Berlin bietet im kommenden Winter zusätzliche Flüge in die USA an. Um eine Frequenz pro Woche erhöht wird die Verbindung von Berlin nach New York, von Düsseldorf nach New York geht es sogar dreimal öfter, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Für die Strecken von Düsseldorf nach Miami sowie Fort Myers stockt die Airline das Angebot um einen zusätzlichen Flug pro Woche auf. Erstmals gibt es damit im Winter täglich Air-Berlin-Flüge von Düsseldorf nach Miami und New York.

Der Winterflugplan beginnt am 1. November und endet am 30. April. Air Berlin fliegt in den USA fünf Destinationen an: Chicago, Fort Myers, Los Angeles, Miami und New York.

Von: dpa, airliners.de

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Berlin-Tegel Netzwerkplanung Düsseldorf Air Berlin