airliners.de Logo

Willie Walsh beerbt Alexandre de Juniac als Iata-Chef

Wechsel an der Spitze des internationalen Airline-Verbands Iata: Willie Walsh beerbt Alexandre de Juniac. Der Franzose hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Walsh war bis vor kurzem Chef der IAG.

IAG-Chef Willie Walsh. © dpa / Georg Hochmuth/APA

Der Chef des internationalen Airline-Verbands Iata, Alexandre de Juniac, tritt Ende März 2021 von seinem Posten zurück. Sein Nachfolger soll der frühere Chef der British-Airways-Mutter IAG, Willie Walsh, werden, wie der Dachverband der Fluggesellschaften (Iata) am Montagabend mitteilte.

"Die Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht", sagte Juniac laut Mitteilung. Die Corona-Krise habe die große Bedeutung des Iata als Stimme der internationalen Luftfahrt-Industrie noch einmal verdeutlicht.

"Die Bausteine für eine Erholung der Industrie liegen bereit. Und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um die Iata-Führung für die lange Phase der Erholung zu übergeben", wird Juniac zitiert.

Walsh erst seit September nicht mehr IAG-Chef

Juniac war im September 2016 von Air France/KLM zum Iata gekommen. Willie Walsh wollte ursprünglich im März die IAG-Führung aufgegeben. Aufgrund der Corona-Krise bleibe der Ire noch bis September an der Spitze der IAG.

Die Personalie verkündete der Verband unmittelbar vor seiner Jahreshauptversammlung, die am Dienstag wegen der Corona-Pandemie online stattfinden wird.

Von: br, dpa

Lesen Sie jetzt

Luftfracht profitiert bisher kaum von Impfstofftransporten

Die meisten Covid-Impfstoffe werden derzeit per LKW transportiert - und nicht mit Flugzeugen. Damit bleibt die Hoffnung der Luftfrachtbranche auf zusätzliche Einnahmen durch die "größte Luftbrücke aller Zeiten" bislang weit hinter den Erwartungen zurück. Das könnte sich allerdings noch ändern.

Baublies will nie wieder für die Ufo arbeiten oder kandidieren

Für den ehemaligen Ufo-Chef Nicoley Baublies ist die jüngste Abrechnung von Teilen der Ufo mit seiner Zeit bei der Gewerkschaft auch Ausdruck eines größeren Konflikts um die Arbeitsweise der Gewerkschaft. "Verwaltende Vereinsmeier" hätten wohl Angst vor seiner Rückkehr. Die werde es aber nicht geben - mit einer Einschränkung.

Lesen Sie mehr über

Köpfe Management Willie Walsh IAG IATA Alexandre de Juniac Fluggesellschaften Rahmenbedingungen Behörden, Organisationen