Wien im April mit Passagierrückgang um 99,5 Prozent

Am Flughafen Wien ist das Passagieraufkommen im April um 99,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf rund 12.600 Reisende zurückgegangen. Die Flugbewegungen sanken um knapp 96 Prozent auf 960 Starts und Landungen, teilte der Airport mit. Das Frachtaufkommen lag bei 14.500 Tonnen, was einem Rückgang von knapp 40 Prozent entspricht.

Visualisierung des sanierten Terminal 2 am Flughafen Wien. © Flughafen Wien AG

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Wien Verkehrszahlen Corona-Virus