Westjet setzt Boeing 737 auf Transatlantik-Verbindung ein

Die Billigfluggesellschaft Westjet hat eine neue Transatlantikverbindung mit ungewöhnlichem Fluggerät aufgenommen. Auf der Strecke von Toronto - mit Zwischenstop in Halifax - nach Glasgow wird ein Flugzeug des Typs Boeing 737 eingesetzt.

Eine Boeing 737-700 der Westjet mit speziellem "Schottenkaro"-Muster am Seitenleitwerk steht auf dem Flughafen Glasgow. © AirTeamImages.com / Ray McFadyen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt
Themen
WestJet Amerika