airliners.de Logo

Internet-Nutzung an Bord. Foto: © Air Berlin, Peter Luchs

Premium-Internet für 45 Dollar aber nur mit 50 Megabyte? Oder der Schnäppchentarif für fünf Dollar mit satten 14 Megabyte? Solche Internettarife gibt es heute tatsächlich noch in Flugzeugen. Und sie sind vor allem eins: völlig unrealistisch.

Diese beiden Beispiele, von der portugisischen Fluggesellschaft TAP, sind an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Bei dem 15-Dollar-Tarif für ein Gerät handelt es sich um einen Basic-Tarif, der ausreichen soll für Social Media, E-Mail und Chat. Letzteres mag noch gehen. Aber wenn ich meine E-Mails abrufe, reicht das nicht mal für den Spam-Ordner. Allein der tägliche Fußnagelpilz-Spam und die gefälschten Rechnungen von Flugverkehrskontrollen füllen das lächerliche Volumen schon fast.

Tarif nur bei hoher Disziplin nutzbar

Zu Zeiten von Smartphones mit HSCSD-Modem mag das noch in Ordnung gewesen sein. Heute kann man mit so einem Tarif nur etwas anfangen, wenn man hohe Disziplin walten lässt. Das gilt auch für TAPs Premium-Tarif für stolze 45 Dollar. Der soll sich für "intensive Internet-Nutzung" eignen. Was immer das heißen mag - bei gerade einmal 50 Megabyte Datenvolumen.

Der Premium-Tarif von TAP kann selbst Grundbedürfnisse nicht abdecken. Foto: TAP Portugal,

Mit so einem Tarif sollte man lieber nicht Facebook oder Instagram öffnen. Instagram und Facebook sind reinste Datenschleudern und verbraten in einer Session gut und gerne zehn Megabyte. Nicht zu vergessen, dass selbst schlanke Handy-Betriebssysteme ein paar Megabyte für den Erstkontakt zur Außenwelt brauchen.

Und wer jetzt glaubt, solche Tarife liegen an altem Equipment, der irrt. Letztens flog mir ein neues Internet-Angebot zu. Für schlappe fünf Dollar könnte ich mit dem neuen Sitaonair-Angebot den Social Plan buchen. Was es dafür gibt? 20 Megabyte Datenvolumen bei maximal 20 Minuten Internetzugang. Das soll reichen für ein bisschen Chatten und den Upload eines Selfies.

Über den Autor

In seiner Reihe "Digital Passenger" kommentiert Technik-Journalist Andreas Sebayang auf airliners.de den digitalen Wandel in der Luftverkehrswirtschaft.

Andreas Sebayang ist der Digital Passenger, Foto: Sebastian KuhbachAndreas Sebayang ist als Hardware-Journalist regelmäßig für die Berliner IT-Nachrichtenseite Golem.de mit dem Flugzeug in der ganzen Welt unterwegs. Seine Erlebnisse als Vielflieger dokumentiert er auch auf seinem Instagram-Account AroundTheBlueMarble. Kontakt: digital-passenger@airliners.de

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Dangerous Goods Regulations (DGR) Grundseminar / Refresher PK 4-5 und 7-12 TRAINICO GmbH - Die Teilnehmer lernen die Vorschriften der Gefahrgutbeförderung nach den Bestimmungen der ICAO, sowie IATA im Luftverkehr kennen. Mehr Informationen
Master - International Management Aviation
Master - International Management Aviation IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Management mit dem Major Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftf... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen